Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Feuerwehr Ettingshausen verteilte kostenfreie Rettungskarte

Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Lich | Am vergangenen Samstag verteilte die Feuerwehr Ettingshausen am örtlichen Supermarkt die kostenfreien Rettungskarten.

Die neue Fahrzeugtechnik sorgt dafür, dass Insassen - im Falle eines Unfall - immer besser geschützt sind.
Zahlreiche Airbags, verstärkte Karosserien und viele weitere Dinge sind in den PKWs verbaut.
Das macht das Befreien einer eingeklemmten Person aber sehr schwer. Feuerwehren haben immer mehr Probleme beim retten.

Damit die Einsatzkräfte einen Überblick haben, wo in den Fahrzeugen diese Dinge eingebaut sind, stellen fast alle Autohersteller die sogenannten "Rettungskarten" kostenfrei zur Verfügung. Auf diesen finde man alle Infos zum Fahrzeug von den Airbags, der Lage der Batterie, Gasgeneratoren, Gurtstraffern u.v.m.

In jedem Fahrzeug sollte sich eine solche Rettungskarte befinden. Der Einsatzleiter der Feuerwehr wird diese hinter der Sonnenblende suchen. Sie kann im Falle eines Falles Leben retten!

Zehn Einsatzkräfte der Ettingshäuser Feuerwehr konnten innerhalb von nur drei Stunden über 100 solcher Rettungskarten an interessierte Fahrzeugführer verteilen. Sie bekamen zusätzlich eine Informationsbroschüre und einen Aufkleber der ersichtlich macht, dass dieses Fahrzeug über eine Rettungskarte verfügt.
Unterstützt wurde diese Aktion vom ADAC und dem Nahkauf Einkaufsmarkt Ettingshausen.

Wer jetzt Interesse an einer solchen Rettungskarte hat, kann sich sein Exemplar unter www.adac.de/rettungskarte raussuchen und kostenlos ausrucken.
Dort findet man auch weitere informationen zu diesem Thema.

Informationen zur Arbeit der Feuerwehr Ettingshausen finden Sie unter: www.feuerwehr-ettingshausen.de

Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Die Rettungskarte am... 
Zahlreiche interessierte Autofahrer wurden beraten
Zahlreiche interessierte... 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen Kreisbrandmeister berufen worden. Landrätin Anita Schneider übergab ihm gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Ernennungsurkunde.
„Er genießt ein hohes Ansehen in der Feuerwehrszene“. Christoph Mandler wird zu ehrenamtlichem Kreisbrandmeister ernannt
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen...
„Ehrungen“ von links nach rechts: Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender), Gunter Keil, Klaus Polzin, Gerd Keil, Manfred Vogel, Willi Walter, Armin Schlosser, Torsten Halbich (2. Vorsitzender)
50 Jahre Schießsport in Ettingshausen
Bei schönstem Wetter feierten die Sportschützen der...
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Was macht die VOLKSBANK unter Wasser?
Mancher Bank stand ja das Wasser schon bis zum Hals und bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kestawitz

von:  Carsten Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Carsten Kestawitz
245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Acht Einsatzabteilungen - EINE Feuerwehr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person L 3481
Das war die Einsatzmeldung am Dienstagabend gegen 20:40 Uhr für die...
Die Feuerwehr der Stadt Lich mit ihren Einsatzabteilungen informiert - Dezember 2010
Die Feuerwehr der Stadt Lich mit ihren acht Einsatzabteilungen,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...
Adventssingen
Gesangverein Eintracht Bettenhausen. Am 3.Advent, Sonntag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.