Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Lich: Der Schnee ist weg und die Hundehaufen sind da

von Udo Liebicham 15.01.2011570 mal gelesen1 Kommentar
Lich | Im Auftrag meiner 11-jährigen Tochter Laureen veröffentliche ich den nachstehenden und von ihr verfassten Leserbrief:

Jetzt wo der Schnee fast weg getaut ist, sieht man überall die Bescherung - die Hundehaufen. Finden Sie es schön, wenn überall Hundehaufen liegen? Ich glaube nicht! Darum bitte ich Sie Hundehalter einfach, die Hinterlassenschaften Ihres Hundes aufzuheben und in einen Mülleimer zu werfen. Die Stadt Lich hat dafür überall Hundetütenspender aufgestellt, z.B. im Schlosspark. Ich habe selber einen Hund und weiß dass es nicht schwer ist den Haufen aufzuheben und in einen Mülleimer zu werfen. Es muss doch nicht sein dass man auf manchen Wegen Slalom zwischen den Hundehaufen laufen muss. Oder?

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 18.01.2011 um 19:30 Uhr
Liebe Laureen,
da hast Du vollkommen Recht, ohne Wenn und Aber !!!
Nicht nur Du ärgerst Dich über diese üblen Hinterlassenschaften. Ich selbst habe auch zwei eigene Hunde und manchmal sogar einen Pflegehund. Und gerade auch in der Schneezeit ist mir diese Sauerei sehr aufgefallen, überall liegen die Haufen herum. Und dennoch habe ich immer Tütchen dabei und entsorge immer die Haufen meiner Hunde.
Du hast Recht, wenn Du Dich darüber aufregst und von anderen Hundehaltern ein gleiches Verhalten forderst, wie Du es an den Tag legst.
Ich selbst fordere von meine Mitmenschen eine adäquate Akzeptanz und Toleranz für die Hunde, die mit uns Menschen leben. Aber wir Halter tragen ausnahmslos die Verantwortung auch dafür, dass unsere Tiere eben unsere Mitmenschen nicht belästigen. Ich habe als Hundehalter einfach die PFLICHT, die Verunreinigungen zu beseitigen.
Eine gute Idee wären da z.B. mehr öffentliche Mülleimer.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Udo Liebich

von:  Udo Liebich

offline
Interessensgebiet: Lich
Udo Liebich
85
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kinderflohmarkt an der Erich-Kästner-Schule in Lich ein voller Erfolg
„Von Kindern für Kinder“, unter diesem Motto stand der durch den...
SPD Stadtverordnetenfraktion Lich konstituierte sich - zunächst Verhandlungen mit FW und Grünen
Am Montag, 11.04.2011 fand die Konstituierung der SPD...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.