Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Richtfest bei TierfreundLich e.V.

Lich | Nach viermonatiger Bauzeit war es am Samstag, den 11.12.2010, endlich soweit, TierfreundLich e.V. feierte Richtfest.
Trotz Schmuddelwetter und Vorweihnachtszeit fanden sich ca. 100 Gäste ein, um zusammen zu feiern, Mitglieder, Sponsoren, Tierfreunde, die am Bau beteiligten Unternehmen, Bürgermeister Klein, FDP-Kreisvorsitzender und Stadtrat der Stadt Lich Andreas Becker, die ehrenamtliche Kreisdezernentin für Frauen, Kultur und Sport, Vorsitzende der GIAG Gesellschafterversammlung und FDP-Spitzenkandidatin Adrea Kaup und die Fraktionsvorsitzende der CDU Reiskirchen Petra Süße.
Die Vorsitzende Sabine Haibach begrüßte die Gäste und bedankte sich in ihrer Rede besonders bei Frau Dr. Konrad, die unermüdlich für den Bau gekämpft und vieles auch gemanagt habe. “Zukunft kann man nicht vorhersehen, aber man kann sie bauen“ zitierte sie aus ‚Der kleine Prinz‘ und erklärte, dass der Verein, der erst 2001 gegründet wurde, stolz auf das sein könne, was in den letzten Jahren geleistet wurde.
Andreas Kutscher, dessen Firma die Zimmerarbeiten ausgeführt hatte, hielt einen speziell für dieses Gebäude zugeschnittenen Richtspruch, den er mit dem traditionellen Zerschlagen des Glases als Glücksbringer beendete.
Frau Dr. Konrad, zweite Vorsitzende, berichtete anschließend von dem langen und mühsamen Weg bis zu diesem Bauabschnitt. Anschließend bedankte sie sich bei den Mitgliedern, Sponsoren, Spendern und Baufirmen, die zum guten Gelingen des Neubaus beigetragen haben und auch bei dem Laubacher Grafen, der TierfreundLich e.V. zu den nötigen Ökopunkten verholfen hatte.
Auch Bürgermeister Bernd Klein zeigte sich beeindruckt von dem, was TierfreundLich e.V. bisher geleistet habe. Er machte aber auch keinen Hehl daraus, dass dabei viele – große - Steine aus dem Weg geräumt werden mussten, Glück könne man haben, aber man müsse es sich auch erarbeiten.
Als Überraschung überreichte ein Mitglied des Stammtischs „Forever Young“ eine Spende und bedankte sich für die gute Betreuung der Tiere.
Anschließend konnte das Gebäude besichtigt werden und die Vorstandsmitglieder standen für Fragen zur Verfügung. Belegte Brötchen, Kuchen, Weihnachtsplätzchen, Glühwein, Kaffee und Kuchen - alles von Mitgliedern zu- und vorbereitet - und liebevoll vorweihnachtlich dekorierte Räume luden zum Verweilen ein.
Die Vorsitzende der IG Tierschutz in Mittelhessen e.V. , Sibylle Kirchner, bedankte sich bei dieser Gelegenheit für die gute Zusammenarbeit und überreichte zu dem besonderen Anlass ebenfalls eine Spende.
Die Kosten für den Neubau belaufen sich bis jetzt auf 6000 Euro für Grundstück und Formalitäten sowie 70000 Euro für den Rohbau. Damit wurden die veranschlagten Kosten durch Engagement von Mitgliedern - stellvertretend sei hier Roger Allamode genannt, der die Bauzeichnung erstellte und den Bau bis jetzt begleitet hat und weiter begleiten wird - sowie durch Entgegenkommen der beteiligten Bauunternehmen, erfreulicherweise unterschritten.
Trotzdem fehlen für die Fertigstellung der Tierauffang- und Quarantänestation noch ca. 50 000 Euro. TierfreundLich e.V. ist daher für weitere Spenden sehr dankbar. Spendenkonto: 888 888 80 bei der Volksbank Mittelhessen, BLZ 513 900 00.
Weitere Infos über den Neubau im Bautagebuch unter www.tierfreund-lich.de

Kommentare zum Beitrag

Karsten Brunda
328
Karsten Brunda aus Lich schrieb am 14.12.2010 um 17:17 Uhr
Das Richtfest war wirklich super auch wenn das Wetter nicht so toll war. Wir hatten ja ein Dach über dem Kopf! :-)
Andrea Allamode
768
Andrea Allamode aus Buseck schrieb am 14.12.2010 um 21:01 Uhr
Stimmt Karsten, das Richtfest war wirklich gelungen und ich war erstaunt und natürlich erfreut, dass so viele Besucher kamen, trotz des Matschwetters und der Schlaglöcher ;-)
Ilona Kreiling
2.207
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 14.12.2010 um 21:36 Uhr
Es war einfach nur schön.
Antje Amstein
5.944
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 14.12.2010 um 22:21 Uhr
Glückwunsch zum Richtfest! Schön das ihr es fast geschafft habt!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.207
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...
Ich wünsche allen Leser und Bürgerreportern schöne Ostertage
Frohe Ostern

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.