Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

14. Kendo-Adventsturnier auch dieses Jahr ein voller Erfolg

Lich | Der eisigen Kälte zum Trotz, fegten auch dieses Jahr die bundesweit angereisten Schwertkämpfer mit schrillem Kampfgeschrei durch die Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle, um einen der begehrten Siegerplatzierungen zu ergattern: egal ob Kyu- und Danturnier oder Frauen- und Mannschaftsturnier – der Anreiz zur Teilnahme war groß. Doch worum geht es überhaupt? Es geht um Kendo, liebevoll auch die „japanische Fechtkunst“ genannt, die im japanischen Schwertkampf der Samurai wurzelt und heute zu einer Art Punktsport geworden ist. Es gilt vier verschiedene Stellen zu treffen: Kopf, Hals, Unterarm und Rumpf. Um zu gewinnen, ist Schnelligkeit, Geschick und Technik von Nöten; Muskelkraft spielt keine Rolle. Das ermöglicht auch Kindern, Frauen und älteren Personen, den „Weg des Schwertes“ zu gehen, denn genau das heißt „Kendo“ wörtlich übersetzt. Zudem steht die Vermittlung von persönlichen und moralischen Werten im Vordergrund, wie der respektvolle, aufgeschlossene Umgang mit den Mitmenschen sowie die Festigung des eigenen Charakters, der Entschlossenheit und des Selbstbewusstseins.

Der Licher Kendo-Verein, im Jahre 2002 gegründet,
Mehr über...
Sport (851)Schwertkampf (6)Kendo (14)Kampfsport (44)Kampfkunst (16)Japan (51)Adventsturnier (1)
ist Organisator des traditionellen Adventsturniers am 5. Dezember – eines der größeren Turniere Deutschlands. Insgesamt 110 Teilnehmer versammelten sich um 10.00 Uhr morgens, um in den vielfältigen Wettkämpfen die Jury von ihrem Können zu überzeugen. In allen Kategorien betrug die Kampfzeit jeweils 3 Minuten, innerhalb dieser Zeit muss jeder Kandidat zwei Punkte mit dem „Shinai“, dem Bambusschwert, erfechten oder nach Ablauf der Zeit mindestens einen Punkt erreicht haben. Gibt es ein unentschieden, wird so lange gekämpft, bis der letzte, treffende Schlag gefallen ist. Besonders herausragende Leistungen haben die Frankfurter-„Kendoka“ mit Lissa Meinberg (1. Platz im Frauen-Turnier und den 3. im Mannschaftsturnier) und Shinta Kato (1. Platz im Dan-Turnier) erbracht, aber auch die anderen Sieger haben ihrem Namen und ihrer Schwertschule alle Ehre gemacht. Gegen Nachmittag erhielten die Sieger die hart erkämpften, handgemachten Tonadventsglöckchen. Als Dankeschön für die rege Teilnahme erhielt jeder einen Schokoladennikolaus.


Die Sieger:

Dan-Turnier
1. Kato, Shinta (Katana Frankfurt)
2. Bonert, Richard (Katana Frankfurt)
3. Sallmon, Kei (DJSG Köln)
3. Guffler, Stefan (1.DJC Wiesbaden)

Frauen-Turnier
1. Meinberg, Lissa (Katana Frankfurt)
2. Kraus, Katharina (Kendo Würzburg)
3. Weber, Filiz (Katana Frankfurt)
3. Petrick, Ariane (1.DJC Wiesbaden)

Kyu Turnier (1. + 2. Kyu)
1. Sallmon, Kei (DJSG Köln)
2. Stupp, Alexander (Kenzenkan Heidelberg)
3. Gioulnazarow, Gregory (Katana Frankfurt)
3. Vogt, Lutz (Kenzenkan Heidelberg)

Kyu Turnier (3.-6. Kyu)
1. Pawlowsky, Julian (EFC Steinheim)
2. Huth, Gregor (TG Hanau)
3. Müller, Sascha (1.DJC Wiesbaden)
3. Martinic, Andreas (Budo Club Karlsruhe)

Mannschaft
1. Power Rangers
+ Pan, Iris
+ Haugwitz, Clara
+ Kumpf, Roberto
+ Meinberg, Lukas
+ Kuhn, Patrick
2. Viisi joulupukkia
+ Jokela, Hanne
+ Suhajda, Zoltan
+ Seidel, Norman
+ Weber, Filiz
+ Bonert, Richard
3. Kölner Lärchi Bärchies
+ Centonce, Lino
+ Evertz, Martin
+ Kraus, Katharina
+ Knospe, Liv
+ Lersch, Daniel
3. Fantastic Five
+ Gioulsnazarow, Gregory
+ Mogi, Yasuyoshi
+ Udagawa, Kei
+ Meinberg, Lissa
+ Okuura, Ayako

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Christiane Schmahl, Bauverantwortliche des Landkreises, das Leitungsteam der Theo-Koch-Schule, Mitglieder von Elternbeirat und Lehrerschaft sowie Schülerinnen und Schüler feierten die Einweihung auf der neuen Tribüne. Bild: Landkreis Gießen
Theo-Koch-Schule in Grünberg: Sporthalle nach Sanierungsarbeiten eingeweiht
„Die Sanierung war wegen der Betriebssicherheit und der Energetik...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
Neue Angebote Boxen-nur für Frauen und Bauch-Rücken Kurs beim BSV Biebertal
Mit zwei neuen Angeboten erweitert der BSV Biebertal im März sein...
BSV Biebertal mit solidem Wachstum und Anbauplänen
Am vergangenen Freitag Abend zog der BSV auf der diesjährigen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hannah Pompalla

von:  Hannah Pompalla

offline
Interessensgebiet: Lich
Hannah Pompalla
140
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
Claudia Khan, die frühere Vorsitzende des Vereins Kendo Lich, hat das Amt an Martin Vogel (rechts) übergeben. Der stellvertretende Vorsitzende Jens Kübler bedankte sich bei Khan für ihren großen Einsatz für den Verein.
Führungswechsel bei Kendo Lich: Martin Vogel neuer Vorsitzender
Zehn Jahre hat Claudia Khan die Geschicke des Licher Kendo Vereins...

Weitere Beiträge aus der Region

Fiderallala – Der Frühling ist da
16 Kinder der Grundschule Langsdorf besuchten die...
Foto (von links): Levent Ötztürk (ETO), Marco Schwing (Service-Metzgerei), André Baumann (TV Langsdorf), Erwin Dielmann (TV Langsdorf), Sehmus Esmer (Pizza- & Kebaphaus), Tobias Packmohr (Asklepios Klinik Lich)
Neue Partner auf unserem Sportplatz
Der TV Langsdorf konnte neue Werbepartner für die Bandenwerbung auf...
Frühlingserwachen in Lich: Buntes Treiben in der historischen Altstadt
Die Licher Altstadt stand vergangenen Sonntag ganz im Zeichen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.