Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Mädchen der Nieder-Bessinger Jugendfeuerwehr werden Hessenmeister

Die beiden Mannschaften nach der Ankunft aus Korbach
Die beiden Mannschaften nach der Ankunft aus Korbach
Lich | Die Mädchenabteilung der Nieder-Bessinger Jugendfeuerwehr hat bei der Landesmeisterschaft der Jugendfeuerwehren im "Bundeswettbewerb" in Korbach den Hessenmeister-Titel erungen.
statt. Bei diesem Wettbewerb muss die Gruppe ( aus neun Kindern und Jugendlichen bestehend ) zwei Übungen absolvieren. Im so genannten "A-Teil" muss das Team einen Löschangriff aufbauen. Angenommen wird hierbei eine Wasserentnahmestelle "offenes Gewässer" - wie ein Bach
oder Teich. Die drei Trupps müssen beim Aufbau einige Hindernisse überwinden: zum Beispiel den Wassergraben, eine Leiterwand, eine Hürde und einen Kriechtunnel. Am Ende müssen noch feuerwehrtechnische Knoten
angelegt werden.
Im "B-Teil" muss eine Strecke von 400m zurückgelegt werden. Dies als Staffel und ebenfalls mit feuerwehrtechnischen Hindernissen. "Schlauchwickeln", "Anziehen der Schutzausrüstung" sind nur zwei der vielfältigen Disziplinen. Bei all diesen Aufgaben geht es auf Zeit und natürlich auch darum, möglichst fehlerfrei zu bleiben.
Dies hat, in der Mädchenwertung, die Jugendfeuerwehr aus
Nieder-Bessingen am Besten gemeistert. Mit 1432 Punkten haben sich die Mädels rund um das Betreuer- und Trainerteam von Thorsten Vekens und Hartmut Schäfer den Titel "Hessenmeister 2008" gesichert. Dies ist der
dritte Hessenmeistertitel der Mädchen nach 2004 und 2006.
In der Gemischtenwertung waren die Nieder-Bessinger ebenfalls erfolgreich. Mit 1426 Punkten konnte man sich immer noch Edelmetall sichern und sich über Platz 3 freuen.
Mit dem Sieg der Mädchen qualifizierte sich die Jugendfeuerwehr Nieder-Bessingen für die Deutsche Meisterschaft 2009 in Amberg (Bayern ). Zu den Gratulanten vor Ort gehörten unter anderem Kreisbrandinspektor
Gerd Battenfeld und Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Klee. In Nieder-Bessingen wurden die Mannschaften von Eltern, Freunden und begeisterten Fans mit Spruchbändern empfangen. Die Feier dauerte bis in die Abendstunden an.
Insgesamt kamen die Nieder-Bessinger damit seit 2002 auf vier Hessenmeistertitel, vier Vizehessenmeistertitel und zwei mal auf Platz 3.
Die Mannschaft aus Hungen-Nonnenroth landete bei ihrer zweiten Hessenmeisterschaft nach 2006, etwas unglücklich, auf Platz 22.
Zu den erfolgreichen Mannschaften gehörten bei der gemischten Mannschaft: Jakob Ole Schemm, Christoph Görnert, Jannik Görnert, Thorben Velner, Marc Schulz, Nicholas Plomitzer, Leonard Plomitzer, Johannes Münch, Thomas Neufeld und Irene Heizenreder.
Zur Mädchenmannschaft: Laura Weber, Christine Schulz, Elena Schmidt, Corinna Lotz, Kathrin Bechthold, Malin Schemm, Julia Kural, Lea Schulz, Anni Jacobi und Edda Sophie Müller.
Alle weiteren Informationen gibt es auf www.jf-nieder-bessingen.de
Am kommenden Wochenende ( 14.09.) findet in Hungen-Villingen das Finale der Mittelhessentournee statt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen Kreisbrandmeister berufen worden. Landrätin Anita Schneider übergab ihm gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Ernennungsurkunde.
„Er genießt ein hohes Ansehen in der Feuerwehrszene“. Christoph Mandler wird zu ehrenamtlichem Kreisbrandmeister ernannt
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen...
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
Ergebnis der Aktion „Saubere Landschaft“ in Eberstadt: Zwei Autoanhänger voll Müll
Auch in diesem Jahr stand der erste Samstag im April bei der...
Osterefeuer vort beleuchteter Steinbruchkulisse auf Laubachs Ramsberg
Erstes Osterfeuer der Jugendfeuerwehr ein voller Erfolg
Laubach. „Ein gelungenes Feuer und eine grandiose Kulisse“, so...
Feuerwehr Reiskirchen Vorreiter in Sachen Großtierrettung
Unfälle mit Großtieren passieren häufiger, als man denkt. Immer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...
Prävention sexueller Gewalt
Eintägige NAJU-Gruppenleiterfortbildung für Erwachsene. Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.