Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Brand in Druckereibetrieb mit hohem Sachschaden

Lich | Ein lauter Knall der von einer berstenden Fensterscheibe herrührte machte Passanten am Montag, 15. November gegen 0.02 Uhr auf einen Brandausbruch in einem Druckereibetrieb in der Straße Am Wall in Lich aufmerksam. Auch die Bewohner aus einer im Obergeschoß des Gebäudes befindlichen Wohnung konnten den Brand rechtzeitig bemerken und vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbständig ins Freie flüchten. Nach bisherigen Erkenntnissen nahm der Brand seinen Ausgang im Bereich der Druckmaschinen und dort gelagerter Papierstapel. Gebäudeschaden konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Lich und den Stadtteilen Eberstadt, Birklar, Ober-Bessingen und Bettenhausen noch rechtzeitig verhindert werden. Der Schaden an den hochwertigen Druckmaschinen dürfte sich jedoch zwischen 600.000 und 1.000.000 Euro bewegen. Die Kriminalpolizei in Gießen übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Eine Brandstiftung wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Carsten Kestawitz
245
Carsten Kestawitz aus Lich schrieb am 15.11.2010 um 18:55 Uhr
Einen ausführlichen Bericht und Bilder findet man auf den Webseiten der Feuerwehr Lich-Kernstadt: http://www.ffw-lich.de
und auf der Seite der Feuerwehr Lich mit ihren acht Einsatzabteilungen unter: http://feuerwehr.lich.de
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.