Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Premiere für TierfreundLich e.V.

Lich | TierfreundLich e.V. wird vom 05. - 07.11.2010 zum ersten Mal an der Messe Leben und Genießen im Rahmen der „Heimtiermesse“ teilnehmen. Unterstützt durch die Hundeschulen „Fit for Family“ aus Allendorf/Lda. und „Individuell mit Herz und Verstand“ aus Biebertal-Königsberg wird TierfreundLich e.V. das Rahmenprogramm der Messe mit gestalten (http://www.messe-leben-geniessen.de/rahmenprogramm.html)
Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns und unsere „Tierschutzarbeit vor Ort“ interessierten Tierfreunden vorzustellen.

Was bedeutet Tierschutz vor Ort? Die Erklärung ist einfach, wir versorgen ausschließlich hilfsbedürftige Tiere aus unserer Region:
Haus- und Heimtiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen usw.), die verletzt oder krank und ohne Besitzer aufgefunden werden und Tierbabys, die mutterlos aufgefunden und in einem meist eher desolaten Zustand bei uns abgegeben werden.
Wir kümmern uns auch um Haustiere, deren Besitzer plötzlich ins Krankenhaus oder gar in ein Pflegeheim müssen, denn gerade für ältere Menschen ist das Haustier oft der einzige Sozialpartner und deshalb besonders wichtig.
Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Versorgung von mutterlosen Wildtierbabys und verletzten heimischen Wildtieren geworden, da sich niemand sonst in der Verantwortung sieht.

Inzwischen versorgen unsere Mitglieder auf ihren Pflegestellen ca. 500 Tiere jährlich (davon 1/3 Wildtiere). Da viele der neu aufgenommenen Tiere häufig krank und in einem sehr schlechten Allgemeinzustand sind, brauchen wir dringend eine Quarantänemöglichkeit. Nur so können die Tiere auf den Pflegestellen vor Infektionskrankheiten und Parasiten geschützt werden.
Zudem gibt es für heimische Wildtiere (Säugetiere) im ganzen Regierungspräsidium Gießen keine einzige Auffangstation, weshalb die Wildtierversorgung einen immer größeren Raum einnimmt. Nachdem unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder bereits ihre Gärten für Gehege für Igel, Fuchs, Waschbär, Feldhase und Co. umfunktionieren mussten und die ersten Frischlinge in Meerschweinchengröße in unseren Wohnzimmern aufgepäppelt wurden, ist für die Zukunft eine Auffangstation unumgänglich.
Weil sich in Hessen aber keine Behörde für Tierschutzmaßnahmen für zuständig erklärt und es auch keine Förderprogramme gibt, haben wir uns entschlossen, im Sinne der Tiere zu handeln - und selber zu bauen!
Die Bauarbeiten für unsere kleine Tierauffang- und Quarantänestation haben begonnen, schreiten rasch voran, so dass das Richtfest noch in diesem Jahr gefeiert wird (http://tierfreundlich.blogspot.com/).

Für Tierfreunde, die TierfreundLich e.V. beim Bauprojekt „Tierauffang- und Quarantänestation“ unterstützen wollen, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht:
Ab einer Spende von 100 Euro erwirbt der Tierfreund einen „Quara(ntäne)-Tab“, der mit seinem Namen versehen ist. Jeder unserer Quara-Tabs ist ein echtes Unikat aus der Licher Töpferei „Dippemühl“, das unsere kleine Tierstation nach Fertigstellung nach dem Vorbild der Hundertwasserhäuser zieren wird.
Neugierig?
Die ersten Quara-Tabs sind bereits in Produktion und können an unserem Stand auf der Messe „Leben und Genießen“ bewundert werden.

Zudem haben alle Messebesucher die Möglichkeit, an unserem Schätzwettbewerb teilzunehmen. Wer gerne gewinnen und gleichzeitig etwas Gutes für den Tierschutz vor Ort tun möchte, ist mit 1,- € dabei. Die Aufgabe: Wie viele Speckmäuse tummeln sich im Glas? Wer der Mäusepopulation am nächsten kommt, kann tolle Preise gewinnen: 1 Fotoshooting, 1 Besuch beim Friseur, 1 maßgefertigtes Hunde-Brustgeschirr etc.

Besuchen Sie uns an unserem Stand 6 A, Halle 6 - wir freuen uns auf Sie!

TierfreundLich e.V.
http://www.tierfreund-lich.de

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Peter, Pebbles und Paul
TierfreundLich’s Kinderstube - VERMITTELT -
Unsere 10 Wochen alten Katzenbabys "Pebbles", "BamBam", "Peter" und...
Lilly
Menschenbezogen und verschmust ... - VERMITTELT -
Die entzückenden Schwestern Lilly und Nala (4 Jahre) suchen gemeinsam...
Verschmuste kleine Lady sucht ... VERMITTELT
Malu ist eine wunderschöne, verschmuste kleine Lady - ca. 1,5 Jahre...
Mathilde hat ein Zuhause gefunden!
Erwachsene Katzen suchen ein Zuhause
Nicht jeder ist auf der Suche nach Katzenbabys, es gibt auch...
Traditionelle Fuchswoche - Offener Brief
Am 21.01.2017 erreichte uns ein offener Brief an den Jagdverein...
Einstein sucht ein neues Zuhause
Der Rhodesian Ridgeback-Dalamatiner-Mix-Rüde Einstein, geb.im Februar...
Bei der Messeeröffnung präsentierten Schüler des Landgraf-Ludwig-Gymnasiums die beiden Schulunternehmen "Nine=D" und "Ecoserv".
Zur Jubiläums-"Chance" kamen so viele Besucher wie noch nie – Gründertag stieß auf großes Interesse
"Zukunft selbst gestalten" – unter diesem Leitspruch verzeichnete die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Allamode

von:  Andrea Allamode

offline
Interessensgebiet: Buseck
Andrea Allamode
786
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Connor's Welt steht plötzlich und erwartet auf dem Kopf!
DRINGEND!! Connor, geb. am 12.03.2007 , sucht dringend eine...
Zauberhafte Ridgeback-Hündin auf Familiensuche - VERMITTELT -
Tamu sucht ein neues Zuhause Die wunderbare unkastrierte Hündin...

Veröffentlicht in der Gruppe

TierfreundLich e.V.

TierfreundLich e.V.
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Achtung! Hund ist wieder zu Hause
Bella ist entlaufen am 01.01.2017 um 0:09 Uhr im Uferweg in Gießen....
Einladung zum HOT DOG DAY 2016
Das Team der Hundeschule fit for family möchte in diesem Jahr wieder...

Weitere Beiträge aus der Region

Fiderallala – Der Frühling ist da
16 Kinder der Grundschule Langsdorf besuchten die...
Foto (von links): Levent Ötztürk (ETO), Marco Schwing (Service-Metzgerei), André Baumann (TV Langsdorf), Erwin Dielmann (TV Langsdorf), Sehmus Esmer (Pizza- & Kebaphaus), Tobias Packmohr (Asklepios Klinik Lich)
Neue Partner auf unserem Sportplatz
Der TV Langsdorf konnte neue Werbepartner für die Bandenwerbung auf...
Frühlingserwachen in Lich: Buntes Treiben in der historischen Altstadt
Die Licher Altstadt stand vergangenen Sonntag ganz im Zeichen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.