Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Aktenzeichen XY ungelöst - wer kennt diesen Hund?

Lich | Dieser kleine Hund wurde vor ca. 3 Wochen in Lich aufgefunden als er ohne menschliche Begleitung unterwegs war, weder tätowiert noch gechipt. Relativ schnell hat sich ein Besitzer telefonisch gemeldet, der erfahren hat, dass sein Hund als Fundtier bei TierfreundLich e.V. abgegeben wurde. Er erzählte eine konfuse Geschichte über das Abhandenkommen seines Hundes und versprach, ihn abzuholen, was aber bis heute nicht geschehen ist. Da er sich am Telefon weder mit Namen gemeldet, noch eine Telefonnummer hinterlassen hat, kann der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden.
Es handelt sich in diesem Fall nicht nur um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, es ist auch völlig unverständlich, dass man diesen liebenswerten kleinen Kerl nicht sofort nach Hause holt. Oder liegt es vielleicht daran, dass er nicht mehr der Jüngste ist und eine aufwendige Zahnsanierung, bei der fast alle Zähne entfernt werden mussten, dringend erforderlich war.
Es handelt sich um einen stattlichen Chihuahua, 3 kg schwer, unkastrierter Rüde, schwarz mit braunen Abzeichen.
Auf der Pflegestelle zeigt er sich sehr verschmust und verspielt. Mit den anderen Vierbeinern, Hunden und auch Katzen verträgt er sich sehr gut und sucht ständig die Nähe von Zwei- und Vierbeinern.
Wer kennt den Besitzer? Bitte melden bei TierfreundLich e.V., Tel. 0700-84375424. Hinweise werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Morty verliert sein Zuhause, das nie eines war //vermittelt
Lieber Morty, dieses Mal hat es dich getroffen, und du musst dein...
Manisa, 2,5 Jahre sucht ein Zuhause
Die 38cm große Manisa sucht ein Forever Home. Derzeit lebt diese...
Beckham - mit Abschiedsbrief vorm Tierheim ausgesetzt
Beckham ist ein lieber kleiner Schatz, aufgeschlossen, sehr...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 26.10.2010 um 13:38 Uhr
Liebe Frau Kreiling, es geht also in diesem Fall nicht um eine Vermittlung; sollte jemand Interesse an dem kleinen Kerl haben, sollte er sich nicht melden, sondern nur, wenn jemand etwas über den/die Besitzer weiß, richtig?
Ilona Kreiling
2.219
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 26.10.2010 um 20:59 Uhr
Liebe Frau Linne, erst mal geht es darum evtl. den Besitzer ausfindig zu machen. Wenn wir ihn nicht finden, steht der kleine Fips zur Vermittlung. Aber allem Anschein nach hat der Besitzer ohnehin kein Interesse mehr an diesem süßen Hund.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.219
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...
Ich wünsche allen Leser und Bürgerreportern schöne Ostertage
Frohe Ostern

Weitere Beiträge aus der Region

Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...
Adventssingen
Gesangverein Eintracht Bettenhausen. Am 3.Advent, Sonntag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.