Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

"Halterkunde statt Rasseliste" - Eine Tierschutzveranstaltung von Politik und Verbänden

Lich | Am Donnerstag, 26.08.2010 hatte die SPD Fraktion des Hess. Landtages die beiden Experten Günther Bloch und Dr. Udo Gansloßer zu einem hundepolitischen Abend eingeladen. Ein vorläufiges Ergebnis des Abends ist u. a. das "Wiesbadener Manifest" mit der Forderung der Abschaffung von Rasselisten und dem Einführen eines Halterkundenachweises mit dem Ansatz des Menschenschutzes am "anderen Ende der Leine", welches nachstehend eingesehen und zur Unterschrift heruntergeladen werden kann.
http://ltvh.de/images/stories/pdf/wiesbadenermanifest.pdf

Nach dieser Auftaktveranstaltung folgt nun die nächste öffentliche Diskussionsrunde - nämlich am Dienstag, 23.11.2010, ab 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr).

Zwei streitbare Plädoyers für die bundesweite Regelung: Halterschulung als wichtigster Beitrag für Tierschutz und Akzeptanz des Hundes!

Veranstaltungsort: Hessischer Landtag, Schlossplatz 1 - 3, 65183 Wiesbaden (Eingang Grabenstraße).

Teilnehmer:
Dr. Dorit U. Feddersen-Petersen, Fachtierärztin für Verhaltenskunde u. Dozentin, Uni Kiel, Abt. Haustierkunde

Michael Grewe, Trainer von Halter und Hunden, Inhaber von Canis, Zentrum f. Kynologie

Dr. Judith Pauly-Bender, MdL (SPD)

Ursula Hammann, MdL (Bündnis 90/Die Grünen)

Dr. Hans-Jürgen Kost-Stenger, Landestierschutzverband Hessen e. V. (LTVH)

Mike Ruckelshaus, Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V. (bmt)

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Anmeldung erbeten bis zum 12.11.2010 bei Robert Martin, Mail: R.Martin@ltg.hessen.de oder Tel.: 0611 350 505.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rücksichtslosigkeit anderer Hundebesitzer
Unglaublich aber die Rücksichtslosigkeit anderer Hundebesitzer...
Um die Menge an Unterschriften zu verdeutlichen, wurden diese auf Tapetenrollen mit einer Länge von 83m befestigt
Über 5.000 Bürger sprechen sich gegen Tierversuche aus
05.05.2017 Gießen - Über 5.000 Unterschriften wurden am Mittwoch von...
Perser-Dame Lissy
Lissy ist eine 9-jährige Perserkatze. Sie ist kastriert, geimpft,...
Meine spanische Freundin Rosa am Stand für den Tierschutz
Flohmarktstand zugunsten des Tierschutzes
Am Sonntag, den 18. Juni findet von 10 bis 16 Uhr ein Großflohmarkt...
NUKA möchte die Welt entdecken!
Nuka ist ca. 2 Jahre alt und wohnt momentan zur Pflege in Gießen. Der...
Lula wünscht sich ein schönes Zuhause
LULA sucht ein Zuhause
Die hübsche Mischlingshündin ist ein sehr treuer Begleiter und ist...
Apollo
Emma & Apollo suchen ein Zuhause
Emma und Apollo, beide 10 Wochen alt, sind zu Gast auf dem Welpenhof...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
8.353
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 22.10.2010 um 13:31 Uhr
Ist eine gute Sache denn es ist nicht der Hund der boese geboren wird.
Das andere Ende der Leine muss lernen mit dem Tier so umzugehen das es nicht zur Gefahr wird. Uebrigens gibt es ein Buch mit dem Titel ,,Das andere Ende der Leine ,, Fuer Neueinsteiger in die Hundehaltung zu raten.
Andrea Allamode
808
Andrea Allamode aus Buseck schrieb am 22.10.2010 um 13:38 Uhr
Sehe das ganz genauso, es wäre toll, wenn an dieser Veranstaltung noch mehr teilnehmen als bereits bei der 1.! Am 24.08. waren ca. 300 Interessierte vor Ort, wir hoffen natürlich, dass es dieses Mal noch mehr werden - besonders gut wäre es, wenn auch mehr Mitglieder der im Landtag vertretenen Fraktionen teilnehmen würden (und hier meine ich alle - nicht nur von SPD und Bündnis 90/Die Grünen).
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Allamode

von:  Andrea Allamode

offline
Interessensgebiet: Buseck
Andrea Allamode
808
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
Rücksichtslosigkeit anderer Hundebesitzer
Unglaublich aber die Rücksichtslosigkeit anderer Hundebesitzer...

Veröffentlicht in der Gruppe

TierfreundLich e.V.

TierfreundLich e.V.
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Achtung! Hund ist wieder zu Hause
Bella ist entlaufen am 01.01.2017 um 0:09 Uhr im Uferweg in Gießen....
Einladung zum HOT DOG DAY 2016
Das Team der Hundeschule fit for family möchte in diesem Jahr wieder...

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 24.09.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...
Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.