Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Innovative Windräder erstmals in Lich vorgestellt.

Lich | Vielen Licher Bürgern sind sie sicher schon aufgefallen. Seit kurzem drehen sich zwei Vertikal-Windräder auf dem Betriebsgelände der Firma Walz.
Das Windrad, vertikal zum Mast ausgerichtet, rotiert unabhängig von der Windrichtung. Die spezielle Form bezeichnet man als H-Rotor. Seine Rotorblätter sind ähnlich einem "H" senkrecht angeordnet und über eine Tragkonstruktion mit der vertikalen Rotorwelle verbunden.
Schon eine leichte Brise lässt die platzsparend und bewusst schlicht gestalteten Rotoren drehen. Die besondere Geräusch- und Vibrationsarmut der Windräder durch eine relativ niedrige Rotationsgeschwindigkeit erlaubt den Einsatz auch in der Stadt und ruhigen Wohngebieten.
Aufstellmöglichkeiten ergeben sich vor allem in der Landwirtschaft, an Ein- und Mehrfamilien- sowie Wochenendhäusern, Öffentlichen Gebäuden, Plätze, Grünflächen und Gewerbegebiete.
Die erzeugte Energie ist vielfältig nutzbar. Primär zur Deckung des Eigenstrombedarfs aber auch zur Netzeinspeisung. Besonders interessant für Anwendungen im Bereich der netzautarke Energieversorgung, zur Stromversorgung für Wärmepumpen oder als Ergänzung zur Photovoltaikanlage oder BHKW.

Technisches Herz der Anlagen ist der Generator der bis zu 1.000 Watt erzeugen kann. Die Rotoren bestehen aus einer hochfesten Aluminiumlegierung. Und wenn der Wind zu stark weht bremst ein automatische Elektrobremse den Rotor.
Hans-Heinrich Walz dazu: „Derzeit befinden wir uns in der Erprobungsphase. Wir prüfen Stabilität, Laufzeiten und natürlich die Leistung unter realen, mittelhessischen Wind-bedingungen. Ab Mitte 2011 wollen wir mit der Vermarktung starten.“
Vorgestellt werden die Windräder auch am Energietag der Walz Gruppe am 23.10.2010.

 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 23.10.2010 um 00:50 Uhr
Tolle Idee, finde ich gut!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Potdevin

von:  Oliver Potdevin

offline
Interessensgebiet: Grünberg
158
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hinten von links: Tim Fisches, Cedric Behnisch, Luis Deneke, Tim Reitz, Remo Peter, Joel Bück.
Neuformierte mU14-Mannschaft des TSV Grünberg startet in die Saison.
In der Saison 2014/2015 startet die neuformierte U14-Mannschaft des...
Der Poolmanager
Sicherheit in Schwimmbecken ist Pflicht – Walz Schwimmbadbau unterstützt parents4safety.
Immer wieder kommt es zu Unfällen in Hotelpools durch nicht sachgemäß...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...
Adventssingen
Gesangverein Eintracht Bettenhausen. Am 3.Advent, Sonntag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.