Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Swinging Christmas - Chorprojekt Art Chor Langsdorf

Lich | Lich | Das Chorprojekt hat bereits mit über 20 Anmeldungen begonnen!

Weitere Männerstimmen können sich gerne noch bis zum 25. Oktober anmelden unter mail@artchor.de oder unter 06403-7790501.

In etwa 90-minütigen Proben werden die 4- bis 6-stimmigen Chorsätze in intensiver Probenarbeit mit Thomas Bailly einstudiert.

Den Höhepunkt der Probenarbeit bildet das gemeinsame Adventskonzert bei weihnachtlicher Stimmung in der evangelischen Kirche Langsdorf. Musikalische Gäste sind diesmal die "Honey Twins"!

Die Projekt-Proben finden ab 28. Oktober immer donnerstags um 20.00 Uhr im ev. Gemeindehaus, Brühgasse 14, 35423 Lich-Langsdorf statt.

Das Abschluss-Konzert mit den Honey Twins findet am 3. Adventssonntag, den 12. Dezember 2010 um 17.00 Uhr in der ev. Kirche Langsdorf statt.

Mindestalter: 14 Jahre
Teilnahmegebühr (inkl. Notenbuch mit CD):
regulär 40,- €, Schüler & Studenten 30,- €
Bitte gib bei der Anmeldung - wenn bekannt - folgende Information an:
Alter, Stimmlage, Chorerfahrung bzw. Instrumente und Erfahrung bei der Begleitung von Sängern


Weitere Informationen auch unter www.artchor.de oder hier:

http://www.giessener-zeitung.de/lich/beitrag/38498/art-chor-langsdorf-swinging-christmas-chorprojekt/

Wir freuen uns auf euch!

Mehr über

Weihnachten (455)Veranstaltung (199)Singen (148)Konzerte (31)Konzert (710)Gesang (263)Chöre (2)Chor (334)Advent (226)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....
Für Frauen, die noch etwas vorhaben –Durch Veranstaltungsreihe zur Bewerbung
„Erfolgreich im Bewerbungsgespräch - Die Schokoladenseite zeigen“...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nadine Herwig

von:  Nadine Herwig

offline
Interessensgebiet: Lich
Nadine Herwig
46
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
25 Jahre ArtChor und Thomas Bailly
ArtChor startet in Jubiläumsjahr 2014 ... ein Team... ... ArtChor...
Herzliche Einladung zum Mitsingen…
Chorprojekt „Feliz Navidad – Internationale Chormusik zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 24.09.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...
Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.