Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Marathon-Vorbereitungen

Lich | Nach der Leistungsdiagnostik bei Körperkonzept in Pohlheim fange ich mit den Vorbereitungen an. Vorbereiten heißt Training, Training, Training ...
Aber der Reihe nach:
Die Leistungsdiagnostik bei Körperkonzept hat mich wegen ihrer Professionalität beeindruckt. Sie läßt vermuten, daß mein neuerliches Marathontraining anders aussehen wird als vor 28 Jahren. Darauf bin ich schon jetzt gespannt und werde darüber berichten.
Mein erster Volkslauf war 02. 04. 78 "Rund um den Schiffenberg".
Hier bin ich immer gerne gelaufen - auch in den Wäldern um Lich, wobei mich dabei auch immer die Landschaft mit ihrem "bergauf und bergab" faziniert hat. Das ist auch heute noch so. Nach beruflich bedingtem Umzug nach Erwitte (Westfalen) bin ich nur noch selten bei Volksläufen gewesen. Meine regelmäßigen Läufe taten mir und unserem Hund gut. Drei Fragen stellen sich:
Was hat mir das Laufen gebracht? Ist Laufen alleine nicht sehr einseitig für den Körper? Werde ich den Marathon im April schaffen?
1. Ich bin davon überzeugt, daß mir die regelmäßige Bewegung (das Laufen) geholfen hat, daß ich mich heute gesund fühle und fit bin. 2. Laufen
Mehr über...
alleine ist sicher ein einseitiger Bewegungsablauf und man sollte mehr tun als "nur" laufen. Vor 10 Jahren noch hätte ich heftig protestiert (und habe auch protestiert), wenn man mir Gymnastik und ähnliche Dinge angetragen hat. Inzwischen bin ich Mitglied im TV 1860 Lich und habe dort 3 x in der Woche trainiert. Da hat meine Frau Elke einen guten Einfluß gehabt. Geblieben ist "Fit im besten Alter" (Gymnastik für Herren), was ich sehr empfehlen kann. Leider paßt AquaJogging nicht mehr in meinen Terminplan und Nordic Walking (Dienstagabend) findet nur im Sommer statt. Das Trainingskonzept von Körperkonzept läßt vermuten, daß ich mit der Männergymnastik beim TV Lich und dem Muskeltraining bei Körperkonzept genug Ausgleich zum Laufen finden werde.
Mein bisheriges Ziel: 3 x in der Woche Sport - leider nicht immer erreicht.
3. "Ich schaffe das." so lautete heute morgen das Motto bei Klassikradio (Erich Lejeune). Das ist mein Motto. Unterstützung bekomme ich dabei von meinen "Fans" aus Familie und Freundeskreis.
Gespannt bin ich auch, wen ich von meinen "alten Lauffreunden" aus Pohlheim, Buseck oder vom Schiffenberg bei meinen nächsten Volksläufen treffen werde.
Wie geht es weiter: Seit Montag täglich eine Stunde Training, so bin ich gestartet. Heute 1 Stunde Gymnastik. Im Laufe der Woche werde ich den Trainingsplan von Körperkonzept bekommen. Da wird sich evtl. etwas ändern oder angepaßt werden. Schaun wir mal.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Twistesee Triathlon und Adventsmarathon
Auch in diesem Jahr fand der Twistesee – Triathlon statt, der...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Siegerehrung Herrendoppel - Bender/Krüger links - Wagner/Koska rechts
Hungener Badmintonspieler auf der Bezirksrangliste erfolgreich. Bender/Krüger und Koska/Wagner für Hessenrangliste qualifiziert
Am Sonntag den 28.08. fand das Badminton Bezirksranglistenturnier des...
Neuzugang un neue Nummer 1 - Marc Flaig
Hungener Badmintonspieler vor Start in die Spielrunde
Nach einer anstrengenden und erfolgreichen Turniersaison starten am...
Altherrenfußballer mit kulinarischem Ausflug
AH-Ausflug am Sonntag nach Wetterfeld zum AH-Mitglied Wolfgang...
14. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jupp Graf

von:  Jupp Graf

offline
Interessensgebiet: Lich
Jupp Graf
123
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lich bewegt sich – Bewegen Sie sich mit.
Unter diesem Motto starten am Sonntag, dem 10. Januar 2010, um 10.00...
Turner am Barren
150 Jahre TV 1860 Lich
Die Geschichte des TV 1860 Lich beginnt am 15. August 1860 mit dem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Marathon

Marathon
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
Einsteigerkurs beim Treiser Lauf- und Walkingtreff
run up“ 2016 Eine Initiative des Deutschen Leichtathletik-Verband ...

Weitere Beiträge aus der Region

Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.