Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Gott sei Dank – Erntedanktag für Gehörlose

Hirte Dieter Ross bei der Predigt in Lich
Hirte Dieter Ross bei der Predigt in Lich
Lich | Lich. Der diesjährige Erntedanktag hatte für die neuapostolischen Christen in Hessen, in Rheinland-Pfalz und im Saarland ein besonderes Gepräge. Mit einer konzertierten Aktion, die mit einer Reihe von Presse- und Werbemaßnahmen begleitet wurde, waren in weit über 200 Kirchengemeinden die Mitglieder, die Freunde der Gemeinden und auch interessierten Bürger- und Bürgerinnen zu einem besonderen Erntedank-Gottesdienst eingeladen worden. Die Aktion und somit auch die Gottesdienste standen unter dem Motto: „Gott sei Dank“ mit dem Gedanken, dass dies bei einem Christen nicht nur eine Redewendung im alltäglichen Leben sein solle, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung! Den Predigten lag das das Psalmwort zugrunde: „Kommet her und sehet die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern“ (Psalm 66, Vers 5).

Der Erntedanktag war ein voller Erfolg. Es wurden insgesamt etwa 15.000 Gottesdienstbesucher gezählt, davon viele Freunde und Gäste. So waren auch die beiden neuapostolischen Kirchengemeinden in Lich und Lich-Langsdorf mit der Resonanz mehr als zufrieden.

In Lich wurde zudem die Liturgie des Gottesdienstes von Hirte Dieter Roß aus Wiesbaden mit lautsprachbegleitenden Gebärden (LBG) durchgeführt. Zahlreiche Gehörlose und Hörgeschädigte nahmen an diesem besonderen Gottesdienst teil, der zu den zahlreichen Aktionen zählte, die die regionalen Gehörlosen-Verbände anlässlich des „Tages der Gehörlosen“ am 26. September in den Monaten September und Oktober durchführen.

Im Anschluss an die Gottesdienste trafen sich die Besucher zu einem Beisammensein mit Imbiss. Der rege Gedankenaustausch zeigte, dass „Gott sei Dank“ doch mehr ist als eine Redewendung.

Informationen über die Neuapostolische Kirche können im Internet unter der Adresse www.nak.org abgerufen werden. Angaben zu den neuapostolischen Gemeinden im Kirchenbezirk Gießen sind auf der Seite www.nak-giessen.de zu finden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...
Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...
Kurz Kommentiert: Diktat in Namen des Herrn oder "Wo versteckt sich das Arbeitsrecht in der Kirche"
Beim durchblättern der wöchentlichen Gratiszeitungen entdeckte ich...
Seit 10 Jahren Organist von St. Thomas Morus: Jakob Ch. Handrack
Wohin am Sonntagnachmittag? Orgelvesper zum Jahresschluss am 31.12.2017 16 Uhr in St. Thomas Morus
Organist Jakob Ch. Handrack spielt Meditatives und Überraschendes -...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

von:  Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen
1.673
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendmusik in Gießen-Wieseck
Bemerkenswerte Abendmusik zweier Kirchengemeinden
Gemeinschaftsprojekt der evangelischen und neuapostolischen...
Die Pilgergruppe ist an der „Dicken Buche“ bei Krombach angekommen
Jugendliche pilgern von Olpe nach Hungen
Am Fronleichnamstag fiel der Startschuss für eine bemerkenswerte...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Stadtpokal in Gießen
Er trägt eine lange Tradition und zählt zu den bedeutendsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.