Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Jahresabschlußübung der Jugendfeuerwehren der Stadt Lich

Vorbereitungen zum Einsatz
Vorbereitungen zum Einsatz
Lich | Am heutigen Sonntag fand in Lich-Nieder-Bessingen die diesjährige Jahresabschlußübung der Licher Jugendfeuerwehren statt.
Stadtjugendfeuerwehrwart und Jugendfeuerwehrwart von Nieder-Bessingen M. Kerscher hatte folgendes Übungsszenario zugrunde gelegt: Im wenige Meter vom Feuerwehrstützpunkte entfernten Kindergarten war im Bereich des Kellers ein Brand entstanden. Fünf Kindergartenkinder wurden vermisst. Sie befanden sich noch im Gebäude. Die Übung gliederte sich in zwei Abschnitte, der Menschenrettung und dem Löschangriff.
Um 14:00 Uhr ertönte die Sirene und die Wehren aus Lich, Birklar, Langsdorf, Muschenheim, Bettenhausen, Nieder-Bessingen und Eberstadt rückten aus. Nach Klärung der Lage vor Ort ging es an die Arbeit. Schläuche wurden gelegt, Wasserversorgung sichergestellt, während andere die fünf vermissten Kinder suchten, fanden, und sie über eine Notrutsche, die vor zwei Jahren fest an der einen Aussenmauer des Kindergartens installiert wurde, in Sicherheit brachten. Die Brandbekämpfung erfolgte von zwei Seiten und war erfolgreich. Aufmerksamer Beobachter des Übungsverlaufes war der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrart C. Wismar, der sich wie alle anderen Verantwortlichen zufrieden mit der gesehenen Leistung zeigte.
Mehr über...
Lich (804)Jugendfeuerwehr Lich (1)Feuerwehr (511)
In einem Gespräch mit M. Kerscher war zu erfahren, dass die Jugendfeuerwehren speziell ab dem Alter von vierzehn Jahren unter dem Mangel an interessierten Jugendlichen leiden. Weiterführende Schulen, erhöhter Lerndruck und damit verbundene fehlende Freizeit, Berufsausbildung und andere Interessen führen dazu, dass zum Teil doch recht viele Jugendliche der Feuerwehr den Rücken kehren. Eine Folge davon ist, dass es Probleme geben kann, Einsatzabteilungen auf sichere Füße zu stellen, um im Notfall die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten. Er wünscht sich mehr Jugendliche, die im diesem Altersbereich den Feuerwehren erhalten bleiben. Diesen Wunsch kann man nur unterstützen, ist man doch froh, im Falle eines Falles, von den Männern und Frauen der Feuerwehren schnell Hilfe zu erhalten und diejenigen, die schon einmal diese Dienste benötigten, bestätigen dies sicherlich.
Die Abschlußübung endete im Gerätehaus der gastgebenden Wehr aus Nieder-Bessingen mit Würstchen und alkoholfreien Getränken, sowie zufriedenen Gesichtern der Akteure, hat es doch Spaß gemacht.
Weitere Informationen zur Jugendfeuerwehr Lich unter: feuerwehr.lich.de

Vorbereitungen zum Einsatz
Vorbereitungen zum... 
Warten auf den Einsatz
Warten auf den Einsatz 
Rettung über die Notrutsche
Rettung über die... 
Wasser marsch
Wasser marsch 
Die zweite Löschangriffsseite
Die zweite... 
Korrektes Aufräumen ist ein Muß
Korrektes Aufräumen ist... 
Es ist geschafft
Es ist geschafft 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.110
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Die Zwote mit siebtem Saisonsieg in der Regionalliga 1
Am elften Spieltag der Saison hatte Die Zwote den MTV Stuttgart zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.