Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Mathilda - eine Katzenschönheit

Lich | Leonardo da Vinci bezeichnete die Katze als das Meisterstück der Natur. Mathilda, eine Schildpatt-Schönheit, geboren 2007, ist der Beweis dafür. Schildpatt-Katzen mit ihrer unvergleichlichen Fellfarbe, dem schwarz-roten Haarkleid, laufen einem nur selten über den Weg. Katzen mit dieser Fellfärbung sehen niemals gleich aus, die Fellzeichnung variiert von einer Katze zur anderen. Jede Katze ist ein Unikat! Als farbliche Variante kennt man die Schildpatt auf weiß, bei der die Farbflecken voneinander abgegrenzt sind, die untere Körperseite ist weiß, daher auch die Bezeichnung. Der Begriff Schildpatt wurde vom Erscheinungsbild des gefleckten Schildkrötenpanzers abgeleitet. Das Schildpatt-Muster ist bei Katzen schon früh im Domestikationsprozeß aufgetaucht. Die ersten Tiere dieser Färbung gab es in Nordafrika und der Türkei. In Europa gab es die schildpattfarbenen Kurzhaarkatzen bereis zur Römerzeit.
Aufgrund einer genetischen Besonderheit sind diese Katzen fast ausschließlich weiblich, lediglich eine von zweihundert Schildpatt-Katzen ist männlich. Das Erbmaterial männlicher Schildpatt-Katzen enthält ein zusätzliches Chromosom, die Tiere sind zeugungsunfähig.
Mathilda ist nicht nur bildschön, sondern auch verschmust, anhänglich und verträgt sich mit Katzen und Hunden. Sie kann auch als reine Wohnungskatze gehalten werden.
Weitere Infos unter Tel. 06404/64637.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Ruhe vor dem Sturm
Noch liegt der goldene Laubteppich auf Wegen und Wiesen, das wird...
KATZENPÄRCHEN MAJLA (weiß) UND CHICKO (schwarz) - SENSIBEL, VERSCHMUST UND UNZERTRENNLICH --> Vermittelt!
MAJLA, eine wirklich süße Perserkatze mit sehr schönem weißen Fell...
Hexe, dringend gesucht! - VERMITTELT!
Wie in dem gleichnamigen Kinderbuch sucht auch das schwarze Kätzchen...
Der Tagessieger: „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 Krähern
Der "Kleinste" gewinnt bei der "Mini-Kirmes"
Zur zweiten „Mini-Kirmes“ hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit...
Der schöne TIM
NOTFALL TIM - Sehr erfahrene Hundehalter gesucht
TIM ist ein 4jähriger Podenco-DSH-Mischling. Er ist ein wunderschöner...
Seminar im Tierheim - HÜNDISCH
Am Montag, den 13.11.2017 fand im Tierheim Gießen eine gut besuchte...
Adventsbasar im Tierheim Gießen
Am kommenden Samstag, den 09.12.2017 (ab 15.00 Uhr) feiern wir im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.281
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

Quelle: NABU / Andrea Henning-Andresen
NABU: GroKo muss beim Umweltschutz nachschärfen
Tschimpke: Politischer Einfluss auf den Wandel in Gesellschaft und...
Obsternte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
NABU: Landwirtschaft braucht grundlegend neue Ziele
Tschimpke: Umwelt, Klima- und Artenschutz nicht weiter auf dem Altar...
Apfelernte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher brauchen einen Umbau der EU-Agrarförderung
NABU und Bioland fordern gemeinsam Neuausrichtung der Europäischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.