Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Erinnerung an alte Licher Tugenden

Lich | Das Team von LTi Lich hat am Sonntagabend vor 500 Zuschauern in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle bewiesen, dass man die alten kämpferischen Tugenden noch nicht vergessen hat: Gegen den FC Schalke 04 gelang dem Team von Coach Alexander Biller ein souveräner 75:65-Heimerfolg, dessen Fundament die starke Verteidigung der Gastgeber war. Neuzugang Mark Reed erwischte einen etwas schleppenden Start, steuerte dann aber wichtige Punkte bei, war der Ruhepol und Organisator im Licher Spiel und kam auf 16 Punkte.

Eine „grandiose“ Leistung bescheinigte Coach Biller auch Johannes Lischka, der 29 Punkte bei 64-prozentiger Trefferquote markierte: „Er war einfach irre gut, eine Superleistung. Da braucht man gar nicht drüber zu diskutieren.“ Auch der andere Doppellizenzler Jannik Freese stellte unter Beweis, dass er auch kämpfen kann und seinen Körper im Rebound einsetzen kann: Freese sammelte zwölf Rebounds ein und markierte 14 Punkte.

„Man hat heute gemerkt, dass alle gewinnen wollten“, freute sich Biller. Gleich zu Beginn brachte Lich viel Intensität auf das Spielfeld, die Gäste aus Gelsenkirchen unterbrachen nach zwei Minuten
Mehr über...
Pro A (14)LTi Lich (23)Lich (1017)Basketball (1540)
sofort durch eine Auszeit, um nicht schon im ersten Viertel den Anschluss zu verlieren. Lich gewann diesen Durchgang mit 23:16, bis zur Halbzeitpause kam der Gegner aber wieder auf 34:36 heran. Dies lag vor allem an der kleinen Rotation, mit der Trainer Biller auskommen musste. Das dritte Viertel beendeten die Gastgeber mit einer 61:55-Führung – die zu diesem Zeitpunkt auch hätte deutlicher sein können. Von jenseits der Dreierlinie lief bei den Lichern nicht viel, freie Würfe gab es zur Genüge, doch von 14 Wurfversuchen fanden nur vier ins Ziel. In dieser Hinsicht hatte vor allem Viktor Klassen kein Wurfglück, denn trotz guter Optionen versenkte er nur einen von acht Würfen aus der 6,25-m-Distanz.

Im letzten Viertel benötigten die Hausherren fünf Minuten, bis man sich vom Gegner entscheidend absetzen konnte. Und in genau dieser Situation warf Neuzugang Mark Reed all seine Erfahrung in die Waagschale. Zunächst versenkte er zwei Freiwürfe, um anschließend nach einem Ballgewinn per Korbleger die 69:59-Führung herzustellen. Auszeit Schalke, doch die brachte nicht mehr die Wende für die Gäste – im Gegenteil. Die Gelsenkirchener blieben bis zur letzten Spielminute ohne Korberfolg, 50 Sekunden vor Spielende hatte Reed den Vorsprung auf 75:61 ausgebaut, bis der Gegner durch zwei Freiwürfe von Ryan Bell und einen Dunking von Yannick Evans doch noch zu Korberfolgen kam.

„Entscheidend war, dass wir Melvin Hall aus dem Spiel genommen haben. Normalerweise macht er 20 Punkte, heute nur zwölf, und dies bei keiner guten Quote. Überhaupt macht Schalke im Schnitt 87 Punkte, gegen uns aber nur 65. Die kämpferische Tugend des letzten Jahres war wieder da, das hat uns stark gemacht“, bilanzierte Alexander Biller nach Spielende.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Linden Basketball
„Linden Basketball“ erweitert das Sportangebot beim TV 1892 Mit...
aufgenommen am 30.08.2020
Langsdorfer Höhe - wirtschaftliche Zukunft für Lich?
Sieht so die gute Zukunft für eine deutsche Kleinstadt und ihre...
Blick von Osten
Langsdorfer Höhe - Logistik auf dem Areal einer zukunftsfähigen Industriefläche?
Ich habe im Artikel vom 31.08.2020 schon die Frage nach der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

BfL Lich - Wählerliste für Kommunalwahl 2021 aufgestellt - Alle Listenplätze vergeben - Burkhard Neumann zum Spitzenkandidaten gewählt
In der Sport- und Kulturhalle Muschenheim haben am 01. Dezember 2020...
Waldschwimmbad Lich will CO2-neutral werden
Nachdem die Saison 2020 im Waldschwimmbad beendet ist, sind die...
Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.