Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Turnier in Lich: 46ers kassieren eine herbe Pleite gegen Bonn

Machte mit einigen Einzelaktionen auf sich Aufmerksam: Gießens Anthony Smith (links, hier gegen Bonns Nic Wise).     © Stefan Weisbrod
Machte mit einigen Einzelaktionen auf sich Aufmerksam: Gießens Anthony Smith (links, hier gegen Bonns Nic Wise). © Stefan Weisbrod
Lich | Bis zum ersten Spiel in der Basketball-Bundesliga am 2. Oktober steht Vladimir Bogojevic, Trainer der LTi Gießen 46ers, noch einige Arbeit bevor. Am heutigen Freitagabend kassierten die Lahnstädter beim SWG-Cup in Lich eine deutliche 58:96-Niederlage gegen die Telekom Baskets aus Bonn. Gegen eben diesen Gegner starten die 46ers mit einem Heimspiel in die Bundesliga-Saison.

Im ersten Viertel hielten die ersatzgeschwächten Gießener - vor allem das Fehlen des neuen Aufbauspielers Giorgi Gamqrelidze (noch kein Visum) machte sich bemerkbar - noch mit (20:25), anschließend brachen sie jedoch ein und lagen bereits zur Halbzeitpause aussichtslos mit 33:52 im Hintertreffen.

In der insgesamt schwachen Gießener Mannschaft, die immer wieder Abstimmungsprobleme offenbarte, ragten einzig Forward Ryan Brooks (17 Punkte, sehr engagiert) und mit Abstrichen Guard Anthony Smith (16 Punkte) heraus. Enttäuschend war hingegen der Auftritt von Forward Zachery Peacock, der in den bisherigen Tests in Frankfurt und gegen Chemnitz positiv auffiel, diesmal jedoch sehr unglücklich agierte und bereits nach 23 Minuten mit fünf Fouls vom Feld musste.

"Das Bonner Team war heute frischer als unsere Mannschaft, was mich angesichts unseres Trainingspensums nicht überrascht, aber wir hätten dennoch mehr Konzentration und mehr Gegenwehr zeigen müssen, in der Verteidigung waren wir nicht präsent", resümierte Bogojevic.

Im zweiten Spiel des Turniers treffen die 46ers am morgigen Samstag um 20 Uhr auf die Artland Dragons aus Quakenbrück. Vorher spielen die Drittligisten Licher BasketBären und TV Langen um 15 Uhr gegeneinander, anschließend erleben die Zuschauer in der Halle in Lich die Partie zwischen Bonn und dem finnischen Meister Pyrinto Tampere (17.30 Uhr).

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gegen Chemnitz bestritt Hanna Reeh ihr erstes Bundesliga-Spiel. Foto: Melanie Schneider
Interview mit Hanna Reeh und Kim Winterhoff
Hanna Reeh und Kim Winterhoff stehen meist nicht so im Mittelpunkt...
Marburgs Svenja Greunke (weiß) laboriert noch an einer Verletzung aus dem Spiel gegen Saarlouis. Foto: Melanie Schneider
„Bei uns muss halt alles stimmen“
Planet-Photo-DBBL: TSV 1880 Wasserburg – BC Pharmaserv Marburg...
Die deutsche U18-Nationalmannschaft mit den beiden Grünberger Internatsspielerinnen Kira Barra (15) und Paula Kohl (10)
U18-Länderspiel Deutschland - Kroatien am 15.07.2016 um 18:30 Uhr in Grünberg (Sporthalle Theo-Koch-Schule)
Zum Ende der Vorbereitungsphase auf die...
Bender Baskets Grünberg, 2. Bundesliga Saison 2016/17
Bender Baskets Grünberg spielen am 25. September 2016 um 16:30 Uhr zum Saisonauftakt gegen Osnabrück
Die Bender Baskets Grünberg starten am Sonntag, den 25.09.2016 um...
Svenja Greunke (links) spielt in der kommenden Saison wieder, Diana Voynova erstmals für den BC Pharmaserv Marburg. Fotos: Melanie Schneider, WBBL
Svenja Greunke bleibt, Diana Voynova kommt
Zwei weitere Spielerinnen haben beim BC Pharmaserv Marburg für die...
Gäste aus Chemnitz, Grünberg und Halle kommen nach Marburg. (Foto: Marcus Richter)
Kaphingst-Cup: 2. bis 4. September
Am ersten September-Wochenende richtet der BC Pharmaserv Marburg ein...
Angesagt: Zwei Dreier erzielte Paige Bradley für Marburg gegen Saarlouis. Foto: Melanie Schneider
Gesagt, getan!
Planet-Photo-DBBL: BC Pharmaserv Marburg – TV Saarlouis Royals...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Weitere Beiträge aus der Region

Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.