Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Erneute Verleihung des Sport-Pro-Gesundheit Siegels an das Karate Dojo Lich für „GENKI – Gesundheitsorientiertes Training“

Detlef Herbst 1.Vorsitzender und Leiter der GENKI Kurse und Christian Bonsiep, B-Trainer „Prävention: Haltung und Bewegung“ mit der Lizenzurkunde.
Detlef Herbst 1.Vorsitzender und Leiter der GENKI Kurse und Christian Bonsiep, B-Trainer „Prävention: Haltung und Bewegung“ mit der Lizenzurkunde.
Lich | Das Karate-Dojo Lich e.V. freut sich über die erneute Verleihung des „Sport Pro Gesundheit“ Siegels durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Das im letzten Jahr gestartete Programm für Erwachsene „GENKI – Gesundheitsorientiertes Training“ erfüllt alle Voraussetzungen für dieses bundesweit geltende Siegel, das die hohe Qualität von Inhalt und Trainerausbildung sicherstellt. Christian Bonsiep erneuerte zusätzlich seine Lizenz als Übungsleiter der zweiten Lizenzstufe (B-Trainer) im Bereich „Prävention: Haltung und Bewegung“.

Sportliche Betätigung, gerade in einer Gruppe, hat umfassende Wirkungen auf Wohlbefinden, Zufriedenheit und Lebensqualität. Das Gesundheitsprogramm "GENKI - Gesund und Fit" beinhaltet neben der Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und der muskulären Leistungsfähigkeit, die Schulung motorischer Grundfertigkeiten wie Koordination, Beweglichkeit und Entspannung. Das Training eignet sich sowohl für Neu-, als auch für Wiedereinsteiger und bildet eine optimale Grundlage für andere Sportarten.
GENKI, übersetzt Gesundheit und Wohlbefinden, wendet sich an Menschen, die noch nie bzw. lange Zeit
Mehr über...
keinen Sport betrieben haben oder nach Abschluss einer Reha-Massnahme langsam wieder eine sportliche Betätigung aufnehmen wollen. Dabei wird vor Beginn eine Bestandsaufnahme anhand eines Fragebogens durchgeführt, um die Trainings-Inhalte und Übungen für alle Teilnehmer zu optimieren.
GENKI basiert auf drei Säulen: Beweglichkeit, Kräftigung und Entspannung. Die Inhalte orientieren sich an aktuellen trainingswissenschaftlichen und präventivmedizinischen Erkenntnissen. Keiner wird hier überfordert; neben gezieltem Muskel- und Konditionsaufbau soll auch der Spaß an Bewegung in einer netten Gruppe nicht zu kurz kommen. Bisherige Teilnehmer sind überrascht, wie schnell sich das regelmäßige Training im täglichen Alltag bemerkbar macht, weil der Rücken weniger verspannt ist oder Treppenstufen leichter fallen. Die Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit nach langer Krankheit wird verbessert. Das Gesundheitsprogramm GENKI beinhaltet gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Rückenschulkurse und Entspannungskurse und findet in zehnwöchigen Kursen statt.
Ein neuer Kurs beginnt am 20. September, immer Montags 19.00 – 20.00 Uhr. Um Voranmeldung wird gebeten. Die Gruppengröße ist dabei auf je 15 Teilnehmer begrenzt, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten. GENKI wird von verschiedenen Krankenkassen anerkannt und durch deren Bonussysteme honoriert oder direkt bezuschusst.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.karate-lich.de, telefonisch unter 06404/63744 jeweils montags, dienstags und donnerstags von 10 - 12 Uhr oder jederzeit unter info@karate-lich.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Erfolgsserie des Karate Dojo Lich geht weiter – neue Anfängerkurse starten
Am 08.10.2016 machten sich 7 Sportler des Karate Dojo Lich e. V. und...
Licher Ferienspiele machen Station im Karate Dojo
Auch in diesem Jahr bot das Karate Dojo Lich e. V. in Rahmen der...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Jonas Glaser, Hannes Isermann, Ben Bujard, Christian Bonsiep (hinten, v. li n. re) Charlotte Wurm, Janne Launhardt, Julia Amélie Schmidt (vorne, v. li n. re)
Fünf Medaillen auf der Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler
Am vergangenen Wochenende ging es für fünf Athleten und zwei Betreuer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate-Dojo Lich

von:  Karate-Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate-Dojo Lich
841
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Karate Intensivkurs für Einsteiger ab 14 Jahre

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Karate Intensivkurs für Einsteiger ab 14 Jahre
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.