Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Zwetschgentorte

Sieht doch toll aus oder ?
Sieht doch toll aus oder ?
Lich | Zutaten für 1 Springform von 28 cm Durchmesser:
Teig:
300g Mehl, 200g Butter, 100g Zucker und 1 Ei.
Belag:
6 Blätter weiße Gelantine, 1kg Zwetschgen, 3 Eßl. Wasser, 100g Zucker, 2 Eßl. Speisestärke, 2 Eßl. gemahlene Walnüsse

Das Mehl (gesiebt) mit der Butter dem Zucker und dem Ei zu einem Mürbeteig verkneten und diesen zugedeckt 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200° vor heizen. Den Teig ausrollen und Boden und Rand einer Springform damit auslegen. Den Teigboden mehrmals einstechen und auf der zweiten Schiene von unten 20 Min. backen. Den Kuchenboden erkalten lassen.
Die Gelantine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Zwetschgen waschen, entseinen und mit dem Wasser und dem Zucker 10-15 Minuten kochen und pürieren. Die Speisestärke kalt anrühren, zu dem Zwetschgenmus gießen und aufkochen lassen. Die Walnüsse unterrühren. Die ausgedrückte Gelantine unter die Zwetschgenmasse rühren und den Kuchen damit füllen. Die Masse im Kühlschrank erstarren lassen.

Sieht doch toll aus oder ?
Sieht doch toll aus oder... 
Schmeckt ambesten mit leicht gesüßter Schlagsahne
Schmeckt ambesten mit... 

Mehr über

Essen (132)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Hubertus-Essen fürs Kirchendach
Zum „Hubertus-Essen“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Grüningen...
2. Adventsmarkt mit Märchenausstellung am 11. Dezember 15:00 – 19:00 Uhr
(cj) Halbzeit im Museum der Rabenau. Der 2. Adventsmarkt in...
Für gutes Essen..............
werde ich zum Akrobaten.
Museen in Deutschland- Das Folkwang Museum in Essen mit der Retrospektive von Maria Lassnig
Vom 10.3.17-21. Mai 2017 gibt das Museum Folkwang einen Überblick...
Museen in Deutschland- Gerhard Richters Editionen im Folkwang Museum in Essen
Ich komme in die Ausstellung und sehe-unscharf. Wie in dem Katalog...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.219
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.09.2010 um 14:58 Uhr
"Quetschekuche" schmeckt sehr lecker. Ich kaufe mir jeden Tag ein Stück bei unserem Bäcker, weil ich keinen Hefekuchen backen kann.
Danke für dieses Rezept, probiere ich aus!
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 04.09.2010 um 15:37 Uhr
3 - 2 - 1 ... genauso schmeckt der Mürbteig wunderbar, ist für jeden Obstkuchen ein toller Boden.. eine gute Idee die Zwetschgen einmal zu pürieren, den Kuchen probiere ich auf jedenfall auch aus.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Burkhard Eichert

von:  Burkhard Eichert

offline
Interessensgebiet: Lich
Burkhard Eichert
35
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pflaumenkuchen mit Vanilleschmand
Zutaten für eine 28cm Springform. FÜR DEN TEIG: 300g Mehl, 1...
Himmliche Sahneschnitte
Erdbeer-Keks-Schnitten: Die Zergehen auf der Zunge (Raffiniert: Butterkeks als Deckel)
Das brauchen Sie Für ca. 30 Stücke: 750g tiefgefrorene Erdbeeren,...

Weitere Beiträge aus der Region

Maschinenlärm und geheimnisvolle Stille beim Ausflug in die Grube Fortuna
Beim diesjährigen Ausflug des Freundes- und Förderkreises der...
Zum Auftakt des Historischen Markts ertönten die Jagdhörner am Hessentagsbrunnen.
Von Reformation bis Multi-Kulti: Bunte Vielfalt beim Historischen Markt in Lich
International und vielfältig zeigte sich die Stadt Lich beim...
Einfach gesagt - Ernährung von A-Z
Es gibt so viele Mythen und Theorien zum Thema Ernährung. Deshalb...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.