Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Ein großer Schritt hat sich gelohnt

Natalie Tober verlässt nach ihrem einjährigen FSJ das Karate Dojo Lich.
Natalie Tober verlässt nach ihrem einjährigen FSJ das Karate Dojo Lich.
Lich | Natalie Tober schließt einjähriges FSJ im Karate Dojo Lich ab

Cheftrainer Detlef Herbst und die Mitglieder des Karate Dojo Lich haben am 16. August ihre FSJlerin Natalie Tober etwas wehmütig mit Geschenken und Blumen verabschiedet. Natalie kam im vergangenen Jahr den weiten Weg aus Stralsund nach Lich, um hier ihr freiwilliges soziales Jahr (FSJ) zu leisten. Keine Selbstverständlichkeit für eine 18-Jährige. Ihr war wichtig, die Zeit in einem Karateverein zu verbringen, der ihr die Möglichkeiten bot, neben Trainingserfahrung und Methodik auch Einblick in die Organisation des Vereinslebens zu erhalten. Das Karate Dojo Lich ist sehr aktiv im Ausrichten von Lehrgängen und Wettkämpfen, wie z.B. der bekannten Sommerschule oder dem Bonsai Cup. Hier half sie bei der Organisation und hat dabei viel gelernt. Natalie hat schnell Verantwortung im Verein übernommen und sich aktiv eingebracht. Nach einer intensiven Einarbeitung durch die Trainer des KD Lich, Detlef Herbst und Rüdiger Jost, hat sie selbstständig das Kinder-Training im Verein übernommen. Dazu gehörte auch die Erfahrung, wie man Trainingsinhalte kindgerecht vermittelt.
Mehr über...
Da ihr die Arbeit mit Kindern besonders am Herzen liegt, kam ihr außerdem eine Kooperation zwischen dem Karate Dojo und der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in Lich sehr entgegen. Bundesweit gibt es nur knapp 40 solcher Kooperationen. Dadurch bekam Natalie die Möglichkeit, Kindern an der DBS und später auch an der Laubacher Gesamtschule in einer Karate AG diesen Sport zu vermitteln. Außerdem unterstützte sie Lehrer bei schwierigen Gruppen und assistierte im Schwimmunterricht.
Die Entscheidung, mit 18 Jahren so einen großen Schritt zu wagen, hat sie nicht bereut, sagt Natalie. Im Gegenteil, durch ihre Arbeit im Verein und in der Schule hat sie gelernt, zu organisieren und Gruppen anzuleiten – und dabei ein gutes Stück Selbstvertrauen gewonnen. Sie ist gewachsen, wie man so schön sagt. Das ist auch vielen Mitgliedern aufgefallen, die es bedauern, dass Natalie den Verein verlässt. Sie hat hier sehr gute Freunde gefunden und fühlt sich so wohl, dass sie im Herbst in Marburg oder Gießen ihr Studium beginnen wird. Damit wird sie zwar weniger Zeit im Verein verbringen, behält aber trotzdem den Kontakt. Natalies Nachfolger, Kristian Agsten, wird im September sein FSJ im Karate Dojo Lich antreten und steht schon motiviert in den Startlöchern.

Bericht: Kerstin Fallschissel

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Erfolgsserie des Karate Dojo Lich geht weiter – neue Anfängerkurse starten
Am 08.10.2016 machten sich 7 Sportler des Karate Dojo Lich e. V. und...
Licher Ferienspiele machen Station im Karate Dojo
Auch in diesem Jahr bot das Karate Dojo Lich e. V. in Rahmen der...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Jonas Glaser, Hannes Isermann, Ben Bujard, Christian Bonsiep (hinten, v. li n. re) Charlotte Wurm, Janne Launhardt, Julia Amélie Schmidt (vorne, v. li n. re)
Fünf Medaillen auf der Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler
Am vergangenen Wochenende ging es für fünf Athleten und zwei Betreuer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Weitere Beiträge aus der Region

Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.