Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

...und wo ist jetzt was los ???


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Willi
Der kleine *Willi* und die verschmuste *Lisa* - VERMITTELT -
Willi ist ein ca. 8 Wochen altes Katerchen. Noch ist er ein wenig...
Agility
Was macht der Tierfreund am 31.07.2016? Er besucht das Sommerfest von TierfreundLich
Sommer - Sonne - Ferienzeit - und ein wunderschöner Tag in...
Gestatten, Minka - Einauge
Hallo zusammen, mein Name ist Minka und ich wurde wohl im Jahr 2015...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Powerpaket "Malu" - VERMITTELT -
Unsere schildpattfarbene „Malu“ (ca. 1 – 2 Jahre alt) zeigt sich auf...
Peter, Pebbles und Paul
TierfreundLich’s Kinderstube
Unsere 10 Wochen alten Katzenbabys "Pebbles", "BamBam", "Peter" und...
Minka sitzt noch immer in der Warteschleife ...
Bereits mit unserem Beitrag vom 24.08.2016 stellten wir unsere Katze...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 14.08.2010 um 19:30 Uhr
Dieses Minischweinchen läuft ja wie ein Hund im Haus herum.. :-))
Die Borsten sehen ganz weich aus....
Kevin Bornschein
101
Kevin Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 15.08.2010 um 17:52 Uhr
Das ist aber süss! Wo ist denn der Frischling zu Hause?
Sabine Haibach
106
Sabine Haibach aus Lich schrieb am 19.08.2010 um 09:37 Uhr
Das Minischweinchen hatte Anfang Januar seine Familie verloren und kam, grad mal paar tage alt und 1000 g schwer, zu mir. Bedingt durch die Kälte musste es erst mal im Haus bleiben. Mit 3 Monaten und ca. 15 kg ist sie dann in einen schönen Wildpark bei Kaiserslautern umgezogen und darf dort Wildschwein sein.... ..mit Überlebensgarantie....:-)
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 19.08.2010 um 12:54 Uhr
Das ist aber schön wenn es jetzt in einem Wildpark ein richtiges Wildschwein sein darf :-)) ...
Da hat es aber in den drei Monaten ganz schön zugelegt und füttern war bestimmt auch ständig angesagt...
Sabine Haibach
106
Sabine Haibach aus Lich schrieb am 19.08.2010 um 13:48 Uhr
Ja, die Maus hatte einen gesegneten Appetit....*lach*
Sie hatte die ganze Familie im Griff.
Die Pawlow'sche Theorie kann ich übrigens nur bestätigen.
Ihre Milch wurde in der Mikrowelle gewärmt. Fazit: Sobald jemand die Mikrowelle anmachte und die Klingel zum Schluß ertönte, begann das Ferkel zu brüllen und zu sabbern......Hunger !!!!!
Mein Weltbild bezüglich Schweinen hat sich völlig geändert.....*lach*
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 19.08.2010 um 14:24 Uhr
Schweine sind ganz schön schlaue Kerlchen und sehr reinlich, ich hatte vor einigen Jahren ein kleines Ferkelchen :-)) allerdings nur 4 Wochen, puh.. ja die können einen ganz schön auf Trapp halten, es war voll auf mich fixiert, Mama sehen oder hören, ich brauchte bloß mit einer Schüssel ein wenig klappern, war gleich zu setzen mit Futter, es war auch so niedlich, ein schwarz geflecktes Schwein, er ist mir nachgelaufen wie ein Hund, aus der Hand hat er mir auch gefressen.
Nach den vier Wochen ist es aber zu Freunden auf einen Bauernhof gekommen, immer wenn ich ihn besucht hatte, hat er geschrien wie verrückt, hat sich am Nacken kraulen lassen, dann war es gut.. :-))
lg. Doris K.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Haibach

von:  Sabine Haibach

offline
Interessensgebiet: Lich
Sabine Haibach
106
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hier wohne ich !!!
Wie jetzt ???....das war alles...???

Veröffentlicht in der Gruppe

TierfreundLich e.V.

TierfreundLich e.V.
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Einladung zum HOT DOG DAY 2016
Das Team der Hundeschule fit for family möchte in diesem Jahr wieder...
2014 war ein gutes Jahr für die Briefmarkenfreunde Lich Jahreshauptversammlung: Vereinsaktivitäten wurden gut angenommen
Lich – Auf ein erfolgreiches Jahr 2014 können die Briefmarkenfreunde...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.