Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher Pfadfinder wandern in der Bretagne

Lich | n den letzten beiden Juliwochen begaben sich die Pfadfinder des Stammes "Kuno von Mintzenberg" von der "Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands e.V." (CPD) aus Lich-Muschenheim auf eine Wanderfahrt durch die Bretagne (Nordwestfrankreich). Die fünf Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 21 Jahren durchwanderten den Küstenabschnitt zwischen Lannion und Morlaix, wobei sie die zwei Wochen nahezu völlig unter freiem Himmel verbrachten.
Abends zelteten sie in der Regel auf Wiesen, die ihnen die einheimischen Bauern zur Verfügung stellten. Gekocht wurde auf Holzfeuern.
Zunächst folgten sie einem verwunschenen Küstenwanderweg, der atemberaubende Einblicke in die Landschaft der "Côte du Léon" ermöglichte. Der Ausblick von den Steilküsten der Nordbretagne auf den Atlantik wurde ebenso genossen, wie dschungelartig zugewucherte Abschnitte, bei denen der Pfad beidseitig von mannshohen Farngewächsen flankiert wurde. Den zweiten Teil ihrer Reise nutzten die Pfadfinder, um Land und Leute näher kennenzulernen, sodass sie den abgeschiedenen Küstenpfad verließen und in dichter besiedelte Gebiete wechselten.
Die Wanderfahrt war ein einzigartiges Erlebnis für alle Beteiligten, da neben der schönen Landschaft auch das Wandern ansich eine Erfahrung darstellt, die jedes Mal von Neuem fesselt:
Das mit dem Wandern verbundene Gefühl der Langsamkeit bietet die Möglichkeit, die Umgebung wesentlich intensiver wahrzunehmen, als das Reisen mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Deshalb freuen sich alle Beteiligten bereits auf die nächste Großfahrt im kommenden Jahr.

Mehr über

Pfadfinder (61)jugenda (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Jugendliche bei der Probe einer Szene
Pfadfinder der KPE laden zum Musical Theater am ersten Adventswochenende ein
Traditionell präsentieren die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der KPE...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 03.08.2010 um 11:15 Uhr
Eine Frage: Ein Gruppenbild oder ein Bild mit Pfadis in Aktion gibt es nicht?
23
Birk Fritsch aus Lich schrieb am 08.08.2010 um 22:29 Uhr
Leider war ich bis Heute im Urlaub, sodass ich erst jetzt den Kommentar beantworten kann.

Doch solche Bilder gibt es, leider hatte ich Schwierigkeiten mit dem Upload der entsprechenden Bilder, deshalb konnte ich nur dieses Eine veröffentlichen (welches übrigens ebenfalls Pfadfinder in Aktion zeigt). Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal besser.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birk Fritsch

von:  Birk Fritsch

offline
Interessensgebiet: Lich
23
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lageralltag
Licher Pfadfinder feiern 15-jähriges Bestehen
Von Donnerstag, den 14.10.10 bis Sonntag, den 24.10.10 feierten 30...
Schneewanderung
Muschenheimer Pfadfinder genießen Schneeidylle im Sauerland
Acht Licher Pfadfinder im Alter von 12 – 20 Jahren läuteten das neue...

Weitere Beiträge aus der Region

Ugur Külhan (am Ball) war maßgeblich am Erfolg beteiligt
TV Lich Basketball Die Zwote zeigt einmal mehr ihre zwei Gesichter
Am gestrigen Abend kam es in der Halle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule...
Mit 24 Punkten und 19 Rebounds maßgeblich am Sieg beteiligt: Johannes Lischka
TV Lich Basketball Die Zwote auch in Fellbach erfolgreich
Der neunzehnte Spieltag führte Die Zwote nach Baden-Württemberg,...
Lebensfreude Mitmachmesse in Frankfurt am Main
Einfach glücklich sein und sich zufrieden fühlen: die Lebensfreude...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.