Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

46ers, Pointers und BasketBären bei stark besetztem Turnier in Lich dabei

Stevan Tapuskovic spielt mit den LTi Gießen 46ers in Lich gegen Bonn, Quakenbrück und Tampere. (Archivfoto: Stefan Weisbrod)
Stevan Tapuskovic spielt mit den LTi Gießen 46ers in Lich gegen Bonn, Quakenbrück und Tampere. (Archivfoto: Stefan Weisbrod)
Lich | Mit dem SWG-Cup wird eines der am stärksten besetzten Vorbereitungsturniere der Republik vom 10. bis 12. September im Lich stattfinden. Drei Teams aus der Basketball-Bundesliga - die heimischen LTi Gießen 46ers, die Artland Dragons aus Quakenbrück und die Telekom Baskets aus Bonn - messen sich in in einer Vierergruppe miteinander und mit dem finnischen Erstligisten Pyrinto Tampere. Außerdem treffen die beiden Pro-B-Teams aus dem Kreis Gießen - die VfB Gießen Pointers und die gastgebenden Licher BasketBären - sowie der ebenfalls drittklassige TV Langen in einer Dreierrunde aufeinander.

„Wir hoffen auf eine spannende und sportlich anregende Veranstaltung in dieser schönen Stadt mit vielen interessierten Zuschauern“, sagte Ina Weller, Sprecherin von Namenssponsor Stadtwerke Gießen (SWG). Das Turnier findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag des TV 1860 Lich, dem Stammverein der BasketBären, statt.

Die Spiele finden, mit Ausnahme der Freitagspartie zwischen dem TV Langen und den VfB Gießen Pointers (wird in Langen ausgetragen) in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle in Lich statt. Tagestickets sind für 12 Euro (ermäßigt für 8 Euro), Wochenendkarten für 30 Euro (20 Euro) gibt. Die Tickets können per E-Mail über die Adresse info@licher-basketbaeren.de bestellt werden.

Spielplan
Freitag, 10. September 2010
• 18.00 Uhr: Artland Dragons - Pyrinto Tampere
• 20.30 Uhr: Telekom Baskets Bonn - LTi Gießen 46ers
• 20.00 Uhr: TV Langen - VfB Gießen Pointers (in Langen)
Samstag, 11. September 2010
• 15.00 Uhr: Licher BasketBären - TV Langen
• 17.30 Uhr: Telekom Baskets Bonn - Pyrinto Tampere
• 20.00 Uhr: LTi Gießen 46ers - Artland Dragons
Sonntag, 12. September 2010
• 13.00 Uhr: Licher BasketBären - VfB Gießen Pointers
• 15.30 Uhr: LTi Gießen 46ers - Pyrinto Tampere
• 18.00 Uhr: Artland Dragons - Telekom Baskets Bonn

Mehr über

VfB Gießen Pointers (1)LTi Gießen 46ers (288)Licher Basketbären (161)Lich (879)Basketballturnier (8)Basketball (1234)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Stellen das Kooperationsprojekt von TV 1860 Lich und Alba Berlin vor (v.l.): David Lauer, Anita Schneider, Annette Gümbel, Paul Gänger und Henning Harnisch. Bild: Landkreis Gießen
Kooperationsprojekt „Bewegung macht stark“ zwischen TV 1860 Lich und Alba Berlin – Landrätin Schneider übernimmt Schirmherrschaft
Von den Großen lernen: Das gilt nicht nur im Basketballsport, sondern...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Spitzenbrett Dennis Moritz siegt
Königsjäger verlieren gegen den Klassenprimus Gießen
In der Bezirksklasse Frankfurt waren die Königsjäger Hungen zu Gast...
Mehr Bilder von der Limes-Winterlaufserie gibt es auf turnverein07.de, facebook.com/turnverein07 und instagram.com/tv07_watzenbornsteinberg.
Haustein und Hoffmann gewinnen Auftakt der Limes-Winterlaufserie
Beim 10-km-Lauf der 43. Limes-Winterlaufserie hat Oliver Hoffmann...

Weitere Beiträge aus der Region

Rotlicht aus! (Quelle: bi-gegen-bordell Marburg)
Fahnenaktion „Rotlicht aus!“
Marburger Bürgerinitiative bi-gegen-bordell flaggt zum 25. November...
Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
Einstige Papiermühle Ober Bessingen
Ober Bessingen lädt wieder ein zu einem Vortrag am Mittwoch, dem 29....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.