Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Feuerwehr Nieder-Bessingen siegt beim Deutschlandpokalwettbewerb

Wettkampfgruppen der Feuerwehr Nieder-Bessingen beim Sieg in Eichen
Wettkampfgruppen der Feuerwehr Nieder-Bessingen beim Sieg in Eichen
Lich | Am vergangenen Wochenende fand in Nidderau-Eichen der zweite Wertungslauf zum Deutschlandpokal 2010 statt. Insgesamt nahmen daran knapp 30 Gruppen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Luxemburg und Kroatien teil. Darunter auch zwei Männergruppen und eine Damengruppe, der 2007 gegründeten Wettbewerbsmannschaft, aus Nieder-Bessingen.

Der Wettbewerb besteht aus zwei Übungsteilen. Im sogenannten "Teil A" muß ein Löschangriff mit Wasserentnahme "offenes Gewässer" absolviert werden d. h. die Gruppe muß mittels vier Saugschläuchen die Wasserentnahme aus einem Teich oder Bach simulieren sowie eine 40 Meter lange Versorgungsleitung legen, einen Verteiler setzen und zwei C-Rohre vornehmen. Im "Teil B" muß ein 400 m Staffellauf mit feuerwehrspezifischen Hindernissen absolviert werden.

Die Damengruppe, die in Eichen zum ersten Mal startete, erreichte mit einer Zeit von 68 sec. im Löschangriff bei fünf Fehlerpunkten und einem fehlerfreien Staffelauf einen sehr guten zweiten Platz in der Wertungsklasse A (Damen) hinter der Gruppe des Deutschen Vizemeisters Hasselroth.

Die zweite Herrengruppe erreichte mit einem kleinen Fehler im Löschangriff, bei einer Zeit von 58 sec. und eine Staffelzeit von 70 sec., den 14 Platz.

Mehr über...
wettkampf (63)Wettbewerb (83)Nieder-Bessingen (25)Nieder (13)Nidderau (1)FFw (48)Feuerwehr (511)Eichen (5)Deutschlandpokal (5)CTIF (3)
Die erste Mannschaft der Nieder-Bessinger Feuerwehr schrieb an diesem Tag Geschichte. Als einzigste Mannschaft konnten die Nieder-Bessinger den Löschangriff sowie den Staffellauf fehlerfrei absolvieren und das bei sehr guten Zeiten von 43,3 sec. im Löschangriff und 62,7 sec. beim Staffellauf. Mit 394 Punkten schafften die Floriansjünger aus Nieder-Bessingen die Sensation und konnten erstmalig in der Geschichte der Feuerwehr Nieder-Bessingen einen Deutschlandpokalwettbewerb gewinnen. Außerdem konnten die Nieder-Bessinger, nach der zweiten von vier Stationen, im Deutschlandpokal 2010 des Deutschen Feuerwehrverbandes ebenfalls die Führung vor der zweiplatzierten Guppe aus Suhl (Thüringen) und Möllenbeck (Niedersachsen) übernehmen.

Der nächste Wertungslauf für den Deutschlandpokal findet für die Nieder-Bessinger am 21. August in Bitburg (Rheinland-Pfalz) statt. Das große Finale steigt dann am 04. September in Bruchköbel (Hessen).

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Feuerwehr Nieder-Bessingen: http://www.ffw-nieder-bessingen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen Kreisbrandmeister berufen worden. Landrätin Anita Schneider übergab ihm gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Ernennungsurkunde.
„Er genießt ein hohes Ansehen in der Feuerwehrszene“. Christoph Mandler wird zu ehrenamtlichem Kreisbrandmeister ernannt
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen...
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Was macht die VOLKSBANK unter Wasser?
Mancher Bank stand ja das Wasser schon bis zum Hals und bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kestawitz

von:  Carsten Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Carsten Kestawitz
245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Acht Einsatzabteilungen - EINE Feuerwehr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person L 3481
Das war die Einsatzmeldung am Dienstagabend gegen 20:40 Uhr für die...
Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Feuerwehr Ettingshausen verteilte kostenfreie Rettungskarte
Am vergangenen Samstag verteilte die Feuerwehr Ettingshausen am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.