Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Die Feuerwehr der Stadt Lich mit ihren Einsatzabteilungen informiert - Monat Juni

Lich | Die Feuerwehr der Stadt Lich mit ihren acht Einsatzabteilungen, sieben Jugendfeuerwehren, vier Minifeuerwehren und zwei Musikzügen möchte Sie monatlich über die ehrenamtlichen Tätigkeiten informieren. Hier erhalten Sie eine Zusammenfassung des Monat Juni:


Im sechsten Monat des Jahres konnte man, auf Grund des Sturmtief „Doris“, die bisher größte Einsatzbelastung 2010 feststellen. Insgesamt 27 Einsätze mussten von den ehrenamtlichen Einsatzkräften aller Einsatzabteilungen abgeleistet werden. Somit haben wir im ersten Halbjahr 2010, mit 94 Einsätzen, soviel Einsätze wie Ende Oktober 2009!
Es gab aber auch Gründe zum Feiern! So kann die Feuerwehr aus Ober-Bessingen auf eine 75jährige Geschichte zurückblicken und die Jugendfeuerwehr Bessingen wurde zum neunten Mal in Folge Doppelkreismeister.
Auch in diesem Monat konnten wieder zahlreiche Aus- und Fortbildungen auf Kreis- und Landesebene absolviert werden. Auf der Standortebene gab es 15 Übungsveranstaltungen u.a. auch eine Katastrophenschutzübung bei der ein Zugunglück angenommen wurde.

Am ersten Donnerstag im Juni musste die Drehleiter der Kernstadt zu einer
Mehr über...
Unterstützung nach Grüningen. Dort wurde eine hilflose Person in einer verschlossenen Wohnung gemeldet. Hier wird immer eine Drehleiter hinzugezogen um einen zweiten Rettungsweg in der Hinterhand zu haben. Dieser wurde an diesem Abend jedoch nicht benötigt und die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden. Zwei Tage später sorgte eine Verpuffung in einer Heizung für eine Alarmierung der Kernstadt und Eberstadt. Zum Glück konnte man keine Gefahr feststellen und die Anlage an den Hausbesitzer übergeben.
Beim Fronleichnamszug der katholischen Gemeinde wurde seitens der Kernstadtwehr eine Absicherung gestellt.
An diesem Tag fand auch der 64. Kreisfeuerwehrverbandstag in Steinbach statt. Zur Kundgebung und dem anschließenden Festzug waren zahlreiche Licher Blauröcke vertreten, natürlich konnte trotzdem der Schutz der Bevölkerung aufrecht gehalten werden.
In den beiden Nächten des 10. und 11. mussten die Licher Einsatzabteilungen insgesamt zu 17 umgestürzten Bäumen, Wassereinbrüchen in Wohnungen oder anderen Sturmschäden ausrücken. Dies war eine größere Belastung für die Feuerwehrmänner und –frauen, da man tagsüber ja dem normalen (Arbeits-) Alltag erlebte. Für manch einen waren dies knapp 48 Stunden ohne Schlaf. Hinzu kam eine erneute Alarmierung auf Grund einer hilflosen Person in verschlossener Wohnung.
Atemschutzausbildung in Nieder-Bessingen
Atemschutzausbildung in Nieder-Bessingen
Am Abend des 11. dann die letzten beiden umgestürzte Bäume in Nieder-Bessingen.
Zum Glück hat das Festzelt in Ober-Bessingen nichts abbekommen und man konnte in den kommenden Tagen das 75jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr feiern. Nach einem Discoabend am Freitag kamen zahlreiche Gäste zum Kommersabend am Samstag bzw. dem Frühschoppen am Sonntag.
Am folgenden Wochenende feierte die Wehr in Muschenheim ihren „Tag der Feuerwehr“, beginnend mit einer Großübung am Samstagnachmittag, bei der fast alle Einsatzabteilungen vertreten waren. Im Anschluss ging es zum gemütlichen Teil beim Sonnenwendfeuer über.
Bei diesem und dem Sonnenwendfeuer in Ober-Bessingen sicherte die Feuerwehr den Brandschutz. Am Sonntagmorgen dann konnte man, in feierlichem Rahmen in Muschenheim, Klaus Hanusch für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ehren und ihm das goldene Brandschutzabzeichen am Bande überreichen.
An diesem Abend musste die Kernstadt noch einmal in die Brauerei, da dort die automatische Brandmeldeanlage Alarm auslöste.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften konnte man am 25. auf der Bahnstrecke zwischen Lich und Pohlheim finden. Am Abend wurde von der Leitstelle der
75 Jahre Feuerwehr Ober-Bessingen
75 Jahre Feuerwehr Ober-Bessingen
Katastrophenschutzlöschzug aus Lich (dieser besteht aus Wehrersatzdienstleistenden und wird von allen Stadtteilen ergänzt) zu einem Übungsalarm gerufen. Mit ihm auch der Löschzug Pohlheim, der Rettungsdienst, der ärztliche Leiter Rettungsdienst des Landkreis Gießen, die Schnelleinsatzgruppen Sanitätsdienst, Betreuung, Logistik sowie Technik und Sicherheit des DRK. Angenommen wurde ein Zugunglück bei dem ein Personenzug in einen umgestürzten Baum fuhr. Die zehn Insassen wurden zum Teil schwer verletzt. Das Unglück geschah auf Streckenkilometer 11,9 und somit mitten im Wald. Die anrückenden Kräfte mussten sich den Weg durch unwegsames Gelände bahnen, die Fahrzeuge teils über 800m von der Unglücksstelle entfernt parken und das Material zum Zug bringen bzw. die Verletzten zu den Rettungsmitteln. Im Anschluss an die Übung gab es dann eine Besprechung bei der auch der Notfallmanager der Bahn und die Bundespolizei ihre Beobachtungen schilderten.
Die Übung endete in den Nachtstunden.
Keine zwölf Stunden später übten die Kernstadtwehr und Nieder-Bessingen eine Wasserversorgung durch die Licher Straßen. Hier wurde Wasser aus dem Hydrantennetz, der Wetter und einem künstlich errichteten Sammelbehälter mit 5000 Liter Fassungsvermögen entnommen. Für Kopfschütteln bei den Einsatzkräften sorgte die Reaktion eines Bürgers, der lautstark seinen Unmut darüber äußerte, dass die Feuerwehr am Samstagnachmittag hier übt. Es sei ein Unding und eine Frechheit die lauten Pumpen laufen zu lassen.
Ehrung von Klaus Hanusch in Muschenheim
Ehrung von Klaus Hanusch in Muschenheim
Auch der freundliche Hinweis unsererseits, dass wir ehrenamtlich tätig sind und daher nicht unter der Woche während der Arbeitszeit üben können, fand kein Verständnis.
Dass es auch bei dem Beschwerdeführer mal zu einer Hilfeleistung der Feuerwehr kommen könnte und er sicherlich geübtes Personal wünscht, wurde ebenso wenig beachtet.

Am letzten Sonntag fand in der Rabenau die Kreismeisterschaft der Jugendfeuerwehr im sogenannten „Bundeswettbewerb“ statt. Die Jugendfeuerwehr Bessingen, die seit diesem Jahr aus Jugendlichen der Stadtteile Ober- und Nieder-Bessingen besteht, konnte dabei mit drei Mannschaften antreten. Eine davon eine reine Mädchenmannschaft. Sowohl die Jungen als auch die Mädchenmannschaft konnten in ihren Wertungen den Sieg erreichen und sich den Kreismeistertitel sichern. Als dritte Mannschaft wird Hungen-Langd den Landkreis Gießen bei der Hessenmeisterschaft vertreten.

Den letzten Einsatz des Monats arbeiteten die Feuerwehrmänner und –frauen der Kernstadt ab. Die automatische Brandmeldeanlage eines Licher Unternehmen hatte Alarm ausgelöst. Bei Ankunft konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden, worauf hin sich zwei Trupps unter Atemschutz in das Gebäude gingen. Die Ursache wurde beseitigt und das Gebäude von der Feuerwehr belüftet und entraucht.

Weitere Informationen zu den Einsatzabteilungen der Feuerwehr Lich, Bilder der Übungen und Veranstaltungen, Berichte der Einsätze oder Ereignissen finden Sie auf der Webseite http://feuerwehr.lich.de

 
Atemschutzausbildung in Nieder-Bessingen
Atemschutzausbildung in... 
75 Jahre Feuerwehr Ober-Bessingen
75 Jahre Feuerwehr... 
Ehrung von Klaus Hanusch in Muschenheim
Ehrung von Klaus Hanusch... 
Katastrophenschutzübung "Zugunglück"
Katastrophenschutzübung... 
Zum neunten Mal in Folge Doppelkreismeister - Jugendfeuerwehr Bessingen
Zum neunten Mal in Folge... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l.n.r. Uwe Gerhardt, Inhaber; Jörg Gontrum, Wehrführer und Klaus Dieter Schmitt, Ortsvorsteher inkl. Aktiven und den beiden Jugendfeuerwehr-Mädels der FWW Münster
Autohaus Gerhardt spendet Polo-Shirts an FFW Münster
Anlässlich der Grillfeier der FFW Münster konnte Wehrführer Jörg...
Sehen gut aus: Die neuen Softshelljacken des Blasorchesters Eberstadt, die für Outdoor-Auftritte angeschafft wurden. Einer der ersten Einsätze war am Osterdienstag beim "Eiermarsch" in Eberstadt.
Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Der neue Vorstand (v.l. Nils Lohrey, Jan Krüger, Ingrid Moser, Gerd Balser, Janina Becker)
Vorsitzende Ingrid Moser verkündet großes Mitgliederwachstum auf der Jahreshauptversammlung des Badmintonverein Hungen e.V.
Am 13.05.2016 fand um 19:30 Uhr im Restaurant Irrbühl in Hungen die...
Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
POWER WORKOUT – Neues Sportangebot beim TSV 1848 Hungen
Du möchtest dich mal so richtig auspowern und deine Grenzen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kestawitz

von:  Carsten Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Carsten Kestawitz
245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Acht Einsatzabteilungen - EINE Feuerwehr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person L 3481
Das war die Einsatzmeldung am Dienstagabend gegen 20:40 Uhr für die...
Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Feuerwehr Ettingshausen verteilte kostenfreie Rettungskarte
Am vergangenen Samstag verteilte die Feuerwehr Ettingshausen am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...
Prävention sexueller Gewalt
Eintägige NAJU-Gruppenleiterfortbildung für Erwachsene. Die...
Fundkätzchen "Lucy"
- Privatvermittlung - Dieses entzückende Kitten (ca. 10 Wochen alt)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.