Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Verkehrsunfall - jeder Handgriff muss sitzen!

Retten des Fahrer bei abgetrenntem Dach mittels Spineboard. Es handelte sich hierbei um keinen "zeitkritischen Patient"
Retten des Fahrer bei abgetrenntem Dach mittels Spineboard. Es handelte sich hierbei um keinen "zeitkritischen Patient"
Lich | Die Aufgaben der Feuerwehr haben sich in den letzten Jahren immer weiter in den Bereich der technischen Hilfeleistung verschoben.
Ein großer Bereich ist hierbei der "Verkehrsunfall" - Insgesamt neun Mal mussten die Einsatzabteilungen Lich dieses Jahr bereits hierzu ausrücken..

Am vergangenen Sonntag übten die Einsatzabteilungen aus Lich und Nieder-Bessingen daher diesen Einsatzfall.
Zunächst wurde im theoretischen Teil auf neue Einsatztaktiken, die "Ordnung des Raumes", Rettungstechniken und die Kooperation mit dem Rettungsdienst eingegangen bevor man praktisch übte.

"Jeder Handgriff muss sitzen!", denn nicht selten geht es bei diesen Einsätzen um Zeit - die über Leben und Tod entscheidet.

Um die Fertigkeiten zu trainieren wurde, in gemischten Teams an den verschiedenen Geräten geübt. Einbezogen wurden auch das "Rettungsbrett" (Spineboard) und "Stab Fast" zum stabilisieren von Fahrzeugen die z.B. auf der Seite liegen.

Nach gut drei Stunden wurde in gemütlicher Runde nochmal alles reflektiert, während man den Flüssigkeitshaushalt wieder auffüllte und beim Grill die Kameradschaft pflegte.

Einen Dank möchte man an dieser Stelle an die Fa. "Auto Fit Kühn" in Nieder-Bessingen und das Autoverwertungsunternehmen Eller in Grünberg aussprechen, die diese Übung unterstützten!

Weitere Bilder und Informationen finden Sie auf der Webseite aller Licher Einsatzabteilungen: http://feuerwehr.lich.de

Retten des Fahrer bei abgetrenntem Dach mittels Spineboard. Es handelte sich hierbei um keinen "zeitkritischen Patient"
Retten des Fahrer bei... 
Vorbereitende Maßnahme: das zersägen der Frontscheibe
Vorbereitende Maßnahme:... 
"Ordnung des Raumes" - damit kein Durcheinander entsteht hat jedes Gerät seinen Platz
"Ordnung des Raumes" -... 
Mit einem "Spreizer" wird eine Rettungsöffnung geschaffen
Mit einem "Spreizer"... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch (2.v.r.) übergaben die Förderbescheide an die Bürgermeister. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis fördert Feuerwehrfahrzeuge und hydraulisches Rettungsgerät
„Diese finanzielle Förderung dient auch der ideellen Förderung...
Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die Organisatoren und einige Künstler stellten das Programm vor und präsentierten vorab eine Auswahl an Werken
"Kunst in Licher Scheunen" präsentiert spannendes und vielseitiges Programm für die diesjährige Veranstaltung
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ eröffnet am 10. und 11....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kestawitz

von:  Carsten Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Carsten Kestawitz
245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Acht Einsatzabteilungen - EINE Feuerwehr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person L 3481
Das war die Einsatzmeldung am Dienstagabend gegen 20:40 Uhr für die...
Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Feuerwehr Ettingshausen verteilte kostenfreie Rettungskarte
Am vergangenen Samstag verteilte die Feuerwehr Ettingshausen am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Komposition in Rot von Peter Seharsch
Thorsten Schäfer-Gümbel eröffnet die Kunstsaison in Kloster Arnsburg
Der Maler Peter Seharsch lädt am 04.März 2017 zur 1. Kunstausstellung...
v. l. n. r. : Laura-Katharina Beresheim, Niko Stang, Anna-Marie Albrecht, Jonas Glaser, Kiana Schaefer, Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Julia Amelie Schmidt, Sara Shvec, Janne Launhardt, Christian Bonsiep, Markus Hecht, Dr. Jens Bussweiler
Hessenmeisterschaft: Karate Dojo Lich glänzt mit 14 Medaillen
Bei der Hessenmeisterschaft der Jugendlichen, Junioren, u21 und der...
Große Freude bei den Gemeindeschwestern, Mitgliedern des Gemeindefördervereins, Bernd Klein und Jochen Sauerborn anlässlich der Übergabe des wertvollen " Schweinchen" durch Bettina Neuß.
Muschenheimer Gemeindeschwester-Projekt
Lich – Muschenheim Ein dickes Sparschwein, symbolisch gefüllt mit ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.