Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Steigende Mitgliederzahl, Jugendarbeit und 25-jähriges Jubiläum beim Karate Dojo Lich

Lich | Am 15. Juni hat die diesjährige Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich in der vereinseigenen Halle stattgefunden. Geleitet wurde die Sitzung vom ersten Vorsitzenden des Vereins, Detlef Herbst, der in seinem Bericht zum vergangenen Jahr von strukturellen Änderungen und den Highlights im Vereinsleben berichtete. So gab es personelle Änderungen in der Geschäftsstelle. Astrid Schmidt hat dort einige Aufgaben der mittlerweile ausgeschiedenen Jana Hartmann übernommen und leitet auch die Kindergruppen der Bewegungsförderung. Für den Herbst 2010 ist mit Kristian Agsten ein Nachfolger für die derzeitige FSJ´lerin Natalie Toler gefunden. Die momentanen Diskussionen zur Kürzung der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes bzw. des Freiwilligen Sozialen Jahres lassen befürchten, dass es in Zukunft schwierig werden könnte, FSJ´ler zu bekommen. Hier bleibt es abzuwarten, wie sich die Dinge entwickeln. Lars Focken, Kassenwart des Vereins, stellte das Geschäftjahr 2009 vor, welches durch die Kassenprüfer als einwandfrei bestätigt wurde. Höhere Kosten seien hauptsächlich durch steigende Energiekosten und den Anbau der zweiten
Mehr über...
Halle zu erklären. Jedoch habe sich auch die Einnahmenseite durch einen Anstieg der Mitgliederzahl erhöht (von 389 im Vorjahr auf aktuell 420). Dies ist auf neue Kursangebote im Bereich Prävention, die durch die neue Halle möglich geworden sind, das qualitativ hochwertige Training und natürlich das aktive Vereinsleben zurückzuführen. Darüber hinaus gab es im Vergleich zum Vorjahr höhere Ausgaben durch die fleißige Wettkampfteilnahme der Vereinsmitglieder, die vom Verein finanziell unterstützt wird. Das wurde durch den enormen Erfolg jedoch auch honoriert, wie Sportwart Frank Schmied berichten konnte. So hob er den zweiten Sieg in Folge bei den World Police and Fire Games (Internationale Meisterschaften der Polizei und Feuerwehren) durch Sascha Marth hervor. Jan Urke konnte Bronze bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse im Kata-Einzel sowie einen 7. Platz auf den Italian Open, ein von internationalen Top-Athleten besuchtes Turnier, erringen. Darüber hinaus, konnten die Licher Wettkämpfer in diversen Alters- und Leistungsklassen Landesmeistertitel erringen und schnitten auch auf anderen nationalen und internationalen Wettkämpfen überdurchschnittlich gut ab. Der Jugendwart Christian Bonsiep berichtete von den Aktivitäten im Jugendbereich. So wurde im letzten Jahr eine Paddeltour auf der Lahn unternommen, die starken Zuspruch bei den Jugendlichen fand. Außerdem wurden ein Kinder-Wochenend-Lehrgang und der alljährliche Bonsai-Cup veranstaltet.
In diesem Jahr stand aber als wichtigstes Thema eine grundlegende Änderung der Vereinssatzung zur Diskussion, da diese noch aus dem Gründungsjahr 1985 stammt. Eine Anpassung an aktuelles Recht war dringend nötig. Alle Änderungen wurden von der Versammlung im Detail besprochen und abschließend über jeden Paragraph einzeln abgestimmt. Alle Änderungen wurden einstimmig angenommen. Im Anschluss an diesen Tagungsordnungspunkt wurde der Vorstand von der Mitgliederversammlung ebenfalls einstimmig entlastet. Detlef Herbst dankte der Versammlung für das entgegen gebrachte Vertrauen und die Mitarbeit von Vorstand und Vereinsmitgliedern. Einzelne Mitlieder bedachte er mit einem kleinen Präsent besonders, da sie im letzten Jahr wichtige Dinge auf den Weg gebracht haben. So hat Julia Michel rechtlich bei den Satzungsänderungen beraten, Sebastian Berg und Runar Woldt (Pressewart) haben den Internetauftritt des Vereins in Erscheinungsbild und mit neuen Inhalten komplett erneuert (www.karate-lich.de). Detlef Herbst merkte außerdem an, dass er sich für das kommende Jahr mehr Engagement der Mitglieder im Bereich Vereinsarbeit wünscht. Im Jahr 2009 gab es nach der starken Unterstützung am Hallenbau (2007 und 2008) einen Rückgang der Beteiligung an Vereinsaktivitäten.
Abschließend wurden die Planungen und Vorbereitungen für die bevorstehende Sommerschule vom 25. bis 27 Juni angesprochen. Da in diesem Jahr das 25-jährige Vereinsjubiläum gefeiert wird, wird es ein Festzelt geben sowie besondere Gäste als Trainer. So reisen Sabine und Dieter Steinegg aus Neuseeland an, um hochkarätiges Karate und Kara-Lates (eine spannende Kombination aus Karate und Pilates) zu vermitteln. An Kara-Lates können auch Nicht-Karateka gerne teilnehmen. Es werden wieder ca. 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. Am wichtigsten ist jedoch die Jubiläumsfeier am Samstagabend, bei der es ein besonderes Programm mit dem Bürgermeister, Ehrungen, Vorführungen, Zaubertricks, Musik und Party für alle geben wird. Eine Leinwand zum Fußball schauen wird natürlich auch aufgebaut. Die Mitglieder sind hier aufgerufen, durch ihre Mithilfe, Salat- und Kuchenspenden diesen tollen Lehrgang zu unterstützen und am Samstagabend kräftig mitzufeiern.

(Verfasserin: Kerstin Fallschissel)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Joshua Spannaus, Jan Urke und Jonas Glaser (v. l.)
Licher Karate-Team misst sich mit der Welt-Elite
Das Frühjahr ist traditionell Wettkampfsaison für Karateka....
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Erfolgreichen Athleten v.l. Jan Urke, Anna Albrecht, Jonas Glaser, Ian Pocervina
1 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze für die Licher Starter bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft
Am Samstag, den 21.Mai 2016 fand die alljährliche deutsche...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Gefahren erkennen, Grenzen setzen!
Auch in diesem Jahr besuchten alle Vorschulkinder des Kindergartens...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate-Dojo Lich

von:  Karate-Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate-Dojo Lich
824
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jonas Glaser, Hannes Isermann, Ben Bujard, Christian Bonsiep (hinten, v. li n. re) Charlotte Wurm, Janne Launhardt, Julia Amélie Schmidt (vorne, v. li n. re)
Fünf Medaillen auf der Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler
Am vergangenen Wochenende ging es für fünf Athleten und zwei Betreuer...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jonas Glaser, Hannes Isermann, Ben Bujard, Christian Bonsiep (hinten, v. li n. re) Charlotte Wurm, Janne Launhardt, Julia Amélie Schmidt (vorne, v. li n. re)
Fünf Medaillen auf der Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler
Am vergangenen Wochenende ging es für fünf Athleten und zwei Betreuer...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...

Weitere Beiträge aus der Region

Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.