Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Fünf Stimmen für ein Halleluja

Die Beinahe Sechs
Die Beinahe Sechs
Lich | Ein Alternativprogramm zur Fußball-Weltmeisterschaft oder zur Überbrückung der Wartezeit bis zum ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft bietet das Evangelische Dekanat Hungen an:

Am Sonntag, 13. Juni 2010 um 17.00 Uhr live im Mönchsaal in Kloster Arnsburg präsentieren „die Beinahe Sechs“ ihr Programm „Fünf Stimmen für ein Halleluja“.

„Die Beinahe Sechs“, das sind fünf Männerstimmen: Ein fränkischer Physiker, ein hessischer Schreinermeister, ein Münchener Fahrzeugtechnik-Ingenieur, ein schwäbischer Arbeitserzieher und ein Hamburger Medientechnik-Ingenieur,
die gemeinsam gerne musizieren.

Unter dem Motto „Fünf Stimmen für ein Halleluja‘‘ macht das Quintett Musik mit dem Mund und sieht sich damit in einer langen Tradition von Männervokalensembles verschiedener Stilrichtungen, man denke da nur an die „Comedian Harmonists‘‘ in den Dreißiger Jahren und die „Prinzen‘‘ oder die „Wise Guys‘‘ in jüngerer Zeit. Die Beinahe Sechs wollen
diese verschiedenen musikalischen Stilrichtungen miteinander verknüpfen und diese inhaltliche und stilistische Bandbreite zu einer Einheit bringen.
Balladen, Klassik, Pop, Rap, Worship und Crossovers --- alles Acappella: Die Freude an der Musik zieht sich durch die ganze Vielfalt des Repertoires der Beinahe Sechs. Bei allem Humor und aller Fröhlichkeit blenden die Beinahe Sechs aber auch die nachdenklichen Töne nicht aus. Musik mit Tiefgang, die
berührt und manchmal zum Gebet wird.

Jedes Alter und jeden Musikgeschmack kommt auf seine Kosten. Bach passt zu Billy Joel und Paul Gerhardt zu den Prinzen.

Eintrittskarten zu 10,00 Euro gibt es im Vorverkauf im Ev. Dekanat Hungen in Lich, Ludwigsburg 1, Tel. 06404-20 59 10, ev.dekanat.hungen@ekhn-net.de, im Restaurant "Alte Klostermühle" in Kloster Arnsburg und an der Abendkasse.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marlies Schmied

von:  Marlies Schmied

offline
Interessensgebiet: Lich
Marlies Schmied
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taizé-Gottesdienst in Kloster Arnsburg
Am Sonntag, dem 25.April findet um 18.30 Uhr in der Paradieskapelle...
Seit 30 Jahren Hilfe für pflegebedürftige Menschen
Der Förderverein der ambulanten Krankenpflege des Laubacher Stifts im...

Weitere Beiträge aus der Region

Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.