Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Überzeugende Leistung auf stark besetztem Turnier Gute Platzierungen des KD Lich beim Internationalen Niederrhein-Cup

Felix Hartmann vom Karate-Dojo Lich.
Felix Hartmann vom Karate-Dojo Lich.
Lich | Beim Internationalen Niederrhein-Cup in Bedburg-Hau am 25. Oktober belegten Wettkämpfer des Karate-Dojo Lich erneut vordere Plätze. Mit über 600 Startern, darunter auch viele Teilnehmer aus dem Ausland, ist der Niederrhein-Cup eines der größten, jährlich durchgeführten Turniere im deutschen Wettkampfkalender.

Der Wettkampftag begann früh, schon um 5.30 Uhr bestieg das kleine Licher Wettkampfteam den Vereinsbus und machte sich auf den Weg an die deutsch-niederländische Grenze. Trotz des langen Anfahrtsweges waren die jungen Sportler zu Beginn der Wettkämpfe hellwach: Bei den Schülern beeindruckten Maximilian Jäger und Miriam Risse, konnten aber keinen Podestplatz erkämpfen. Felix Hartmann war in blendender Form und gewann Runde um Runde. Am Ende konnte er sich über einen vierten Platz freuen. Bei den Jugendlichen starteten Julius Meinl, Philipp Reinl und Leon Woldt. Alle drei bewiesen, dass sie gut vorbereitet waren. Julius bekam leider gleich in der Vorrunde einen sehr starken Gegner zugelost. Leon und Philipp zeigten gute Nerven und kamen verdient in die Trostrunde, wo Philipp einen siebten Platz erkämpfen konnte. Bei Leon lief es noch besser, vier Runden gewann er sicher. Etwas unglücklich musste er sich dann einem späteren Finalteilnehmer geschlagen geben und konnte so den dritten Platz erzielen. Jan Urke startete schließlich bei den Senioren. Durch eine umstrittene Kampfrichterentscheidung unterlag er zunächst in der Vorrunde dem amtierenden niederländischen Meister. Doch in der folgenden Trostrunde zeigte er seine ganze Erfahrung, gewann vier Runden nacheinander und erreichte damit ebenfalls den dritten Platz. Am späten Nachmittag konnten die Licher müde, aber zufrieden mit dem Erreichten die Heimreise antreten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.152
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch bei der GZ ist der Frühling eingekehrt....
Einladung zum Bürgerreporter-Treffen
Liebe Bürgerreporter, gerne greifen wir Ihren Vorschlag auf, und...
Der 1. April 2017.
Letzte Chance: Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto (von links): Levent Ötztürk (ETO), Marco Schwing (Service-Metzgerei), André Baumann (TV Langsdorf), Erwin Dielmann (TV Langsdorf), Sehmus Esmer (Pizza- & Kebaphaus), Tobias Packmohr (Asklepios Klinik Lich)
Neue Partner auf unserem Sportplatz
Der TV Langsdorf konnte neue Werbepartner für die Bandenwerbung auf...
Frühlingserwachen in Lich: Buntes Treiben in der historischen Altstadt
Die Licher Altstadt stand vergangenen Sonntag ganz im Zeichen des...
Probenwochenende in Wetzlar
Die Jugendherberge in Wetzlar war in diesem Jahr erstmals Domizil für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.