Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Interessante Gartenbewohner

Lich | Jeder, der einen Garten hat, kennt das. Im Grabland tauchen hin und wieder Steine auf. Gesammelt, ergänzt durch kleine Findlinge auf Spaziergängen, entsteht in einer Gartenecke ein immer größer werdender lockerer Steinhaufen, aus dem nach einiger Zeit auch ungewollt Pflanzen hervorkommen. Was zuerst nur als Sammelplatz für steinerne Störenfriede gedacht war, entwickelte sich zum Tummelplatz und Unterkunft angenehmer vierbeiniger kleiner Zeitgenossen, der Eidechsen, die sich sichtlich wohlfühlen und auch wenig Scheu zeigen. Jedenfalls waren sie wenig beeindruckt von der Fotosafari unseres Sohnes. Dabei kamen einige schöne Schnappschüsse heraus. Wir haben beschlossen, den Steinhaufen nicht wie ursprünglich mal geplant, wieder zu entfernen, sondern ihn nun noch zu erweitern.

 
 
 
 

Mehr über

Lich (806)Garten (456)Eidechsen (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Organisatoren und einige Künstler stellten das Programm vor und präsentierten vorab eine Auswahl an Werken
"Kunst in Licher Scheunen" präsentiert spannendes und vielseitiges Programm für die diesjährige Veranstaltung
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ eröffnet am 10. und 11....
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...

Kommentare zum Beitrag

Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 26.05.2010 um 15:59 Uhr
Schöne Aufnahmen von der Eidechse, die ganz gut genährt aussieht, fühlt sich offensichtlich wohl :-)
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 26.05.2010 um 17:10 Uhr
stimmt, hat ein kleines Bäuchlein angesetzt. Toll, wenn man solche Tiere im eigenen Garten entdeckt!
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 26.05.2010 um 21:22 Uhr
Wir hatten früher auch Eidechsen im Garten, leider habe ich schon lange keine mehr gesehen.
Ja, lasst die Steinmauer stehn, es lohnt sich wie wir sehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.110
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Die Zwote mit siebtem Saisonsieg in der Regionalliga 1
Am elften Spieltag der Saison hatte Die Zwote den MTV Stuttgart zu...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im eisigen Fahrwasser
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...

Weitere Beiträge aus der Region

Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.