Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Interessante Gartenbewohner

Lich | Jeder, der einen Garten hat, kennt das. Im Grabland tauchen hin und wieder Steine auf. Gesammelt, ergänzt durch kleine Findlinge auf Spaziergängen, entsteht in einer Gartenecke ein immer größer werdender lockerer Steinhaufen, aus dem nach einiger Zeit auch ungewollt Pflanzen hervorkommen. Was zuerst nur als Sammelplatz für steinerne Störenfriede gedacht war, entwickelte sich zum Tummelplatz und Unterkunft angenehmer vierbeiniger kleiner Zeitgenossen, der Eidechsen, die sich sichtlich wohlfühlen und auch wenig Scheu zeigen. Jedenfalls waren sie wenig beeindruckt von der Fotosafari unseres Sohnes. Dabei kamen einige schöne Schnappschüsse heraus. Wir haben beschlossen, den Steinhaufen nicht wie ursprünglich mal geplant, wieder zu entfernen, sondern ihn nun noch zu erweitern.

 
 
 
 

Mehr über

Lich (883)Garten (476)Eidechsen (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...

Kommentare zum Beitrag

Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 26.05.2010 um 15:59 Uhr
Schöne Aufnahmen von der Eidechse, die ganz gut genährt aussieht, fühlt sich offensichtlich wohl :-)
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 26.05.2010 um 17:10 Uhr
stimmt, hat ein kleines Bäuchlein angesetzt. Toll, wenn man solche Tiere im eigenen Garten entdeckt!
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 26.05.2010 um 21:22 Uhr
Wir hatten früher auch Eidechsen im Garten, leider habe ich schon lange keine mehr gesehen.
Ja, lasst die Steinmauer stehn, es lohnt sich wie wir sehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zum Verlieben!
Hugo und Helena sind vier Monate alt und Katzen, die jeden Katzenfan...
Buddy und Donatello! Friends for ever!
Wie Hund und Katz`!

Weitere Beiträge aus der Region

Obsternte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
NABU: Landwirtschaft braucht grundlegend neue Ziele
Tschimpke: Umwelt, Klima- und Artenschutz nicht weiter auf dem Altar...
Apfelernte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher brauchen einen Umbau der EU-Agrarförderung
NABU und Bioland fordern gemeinsam Neuausrichtung der Europäischen...
Mit 80 Jahren immer noch reges Interesse am TV Langsdorf - Heimlicher Held wurde 80
Präsidiums- und Vorstandsmitglieder des TV Langsdorf gratulieren dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.