Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TuS Eberstadt kann sich doppelt freuen - Sportförderung durch die Sparkasse Gießen

Spendenübergabe in der Turn-stunde – die Kinder freuen sich auf neue Sportgeräte. Rechts die 1. Vorsitzende Ulrike Fey und 2. Vorsitzender Achim Klein, Links Lauftreffleiter Wolfgang Fey und Filialbereichsleiter Jörg Wehrum.
Spendenübergabe in der Turn-stunde – die Kinder freuen sich auf neue Sportgeräte. Rechts die 1. Vorsitzende Ulrike Fey und 2. Vorsitzender Achim Klein, Links Lauftreffleiter Wolfgang Fey und Filialbereichsleiter Jörg Wehrum.
Lich | Über gleich zwei Spenden in Höhe von 900 Euro von der Sparkasse Gießen freut man sich beim Turn- und Sportverein 1922 Eberstadt e.V. Diese wurden kürzlich im Rahmen einer Kinderturnstunde in der Eberstädter Mehrzweckhalle an den Vorstand überreicht.

Jörg Wehrum, Filialbereichsleiter der Sparkasse in Lich, übergab an die 1. Vorsitzende Ulrike Fey und den 2. Vorsitzenden Achim Klein einen Betrag von 800 Euro für das Kinder- und Jugendturnen. „Davon werden wir neue Sportgeräte für unsere Turngruppen kaufen“, freute sich die Vorsitzende.

Seit vielen Jahren bereits unterstützt die Sparkasse im Rahmen der Nachwuchssportförderung die Sportvereine in ihrem Geschäftsgebiet mit Spendengeldern für die Jugendarbeit. Im vergangenen Jahr hatte die Sparkasse wieder eine Ausschreibung unter allen Sportvereinen ihres Geschäftsgebietes vorgenommen. Auch der TuS Eberstadt hatte sich beworben, da Bedarf an neuen Sportgeräten besteht. Insgesamt erhalten 25 Vereine Spenden in einer Gesamtsumme von 20.000 Euro.

Die zweite Spende von 100 Euro nahm Lauftreffleiter Wolfgang Fey gerne entge-gen. Der Lauftreff des TuS Eberstadt wurde vor 25 Jahren gegründet und feiert nun dieses Jubiläum. Höhepunkt wird der 20. Eberstädter Dorflauf am 3. Juli 2010 werden, zu dem wieder über 200 Läuferinnen und Läufer aus nah und fern erwartet werden. Zum Lauftreff gehört heute auch eine starke Nordic-Walkinggruppe. Eine kleine Festschrift wurde zum Jubiläum erstellt. Die Spende der Sparkasse wird für die Vorbereitung des Dorflaufs Verwendung finden, be-dankte sich der Lauftreffleiter.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...
v.l. Wolfgang Faber, Dorothea Faber, Eva-Maria Sarnowski, Ulrich Voigt und Heribert Ohlig nehmen die Spende des Fördervereins in Höhe von 350 € für die Flüchtlingshilfe Gießen Ost durch den Vorsitzenden Jakob Handrack und Sabine Streit dankend an.
Förderverein St. Thomas Morus spendet zugunsten der Flüchtlingshilfe Gießen Ost
Ein erfolgreiches Projekt wie Kirche im 21. Jahrhundert funktionieren...
Spendenübergabe an PalliativPro - Dank an Sponsoren, Gäste und an ehrenamtliche Helfer
Langgöns (ikr). Die stolze Summe von exakt 6.426,71 Euro an Einnahmen...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 12:44 Uhr
Meine Bank, die Sparkasse!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
936
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...

Weitere Beiträge aus der Region

Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.