Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TuS Eberstadt kann sich doppelt freuen - Sportförderung durch die Sparkasse Gießen

Spendenübergabe in der Turn-stunde – die Kinder freuen sich auf neue Sportgeräte. Rechts die 1. Vorsitzende Ulrike Fey und 2. Vorsitzender Achim Klein, Links Lauftreffleiter Wolfgang Fey und Filialbereichsleiter Jörg Wehrum.
Spendenübergabe in der Turn-stunde – die Kinder freuen sich auf neue Sportgeräte. Rechts die 1. Vorsitzende Ulrike Fey und 2. Vorsitzender Achim Klein, Links Lauftreffleiter Wolfgang Fey und Filialbereichsleiter Jörg Wehrum.
Lich | Über gleich zwei Spenden in Höhe von 900 Euro von der Sparkasse Gießen freut man sich beim Turn- und Sportverein 1922 Eberstadt e.V. Diese wurden kürzlich im Rahmen einer Kinderturnstunde in der Eberstädter Mehrzweckhalle an den Vorstand überreicht.

Jörg Wehrum, Filialbereichsleiter der Sparkasse in Lich, übergab an die 1. Vorsitzende Ulrike Fey und den 2. Vorsitzenden Achim Klein einen Betrag von 800 Euro für das Kinder- und Jugendturnen. „Davon werden wir neue Sportgeräte für unsere Turngruppen kaufen“, freute sich die Vorsitzende.

Seit vielen Jahren bereits unterstützt die Sparkasse im Rahmen der Nachwuchssportförderung die Sportvereine in ihrem Geschäftsgebiet mit Spendengeldern für die Jugendarbeit. Im vergangenen Jahr hatte die Sparkasse wieder eine Ausschreibung unter allen Sportvereinen ihres Geschäftsgebietes vorgenommen. Auch der TuS Eberstadt hatte sich beworben, da Bedarf an neuen Sportgeräten besteht. Insgesamt erhalten 25 Vereine Spenden in einer Gesamtsumme von 20.000 Euro.

Die zweite Spende von 100 Euro nahm Lauftreffleiter Wolfgang Fey gerne entge-gen. Der Lauftreff des TuS Eberstadt wurde vor 25 Jahren gegründet und feiert nun dieses Jubiläum. Höhepunkt wird der 20. Eberstädter Dorflauf am 3. Juli 2010 werden, zu dem wieder über 200 Läuferinnen und Läufer aus nah und fern erwartet werden. Zum Lauftreff gehört heute auch eine starke Nordic-Walkinggruppe. Eine kleine Festschrift wurde zum Jubiläum erstellt. Die Spende der Sparkasse wird für die Vorbereitung des Dorflaufs Verwendung finden, be-dankte sich der Lauftreffleiter.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einweihung der Sporthalle an der Gesamtschule Hungen
„Mit der Realisierung der Dreifeldsporthalle an der Gesamtschule...
"Musik ohne Grenzen" war das Motto des 26. Frühlingskonzertes des Blasorchesters Eberstadt
Beim Frühlingskonzert „brannte“ die Mehrzweckhalle
Rauchschwaden waberten durch die Halle beim 26. Frühlingskonzert des...
Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der Sophie-Scholl-Schule Gießen mit ihrer Lehrerin Petra Zimmermann (6. v.l.) übergeben eine Spende über 250 Euro an Anna Conrad (l.) von der Tafel Gießen.
Schülerkiosk „Fresh Snackz“ spendet an die Tafel Gießen
Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der...
Lieber den Spatz in der Hand, als das Geld auf der Bank ...
Bei den derzeitigen Zinssätzen und steigenden Bankgebühren könnte man...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
v.l.: Pilot Stefan Weymann; Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung: Günther Lohre, Geschäftsführerin von Wobst: Inge von Alvenseben, Stationsleiter und Hems Markus Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung von Wobst: Constanze von Alvensleben
Unterstützung für fliegende Ärzte: 1.000 Euro Spende von Wobst
Eine großzügige Spende durfte die Johanniter Luftrettung an ihrem...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.999
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 12:44 Uhr
Meine Bank, die Sparkasse!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Weitere Beiträge aus der Region

Zeitgenössische Kunst, präsentiert bei Kunst in Licher Scheunen.
Künstlerische Kontraste in Lichs Innenstadt– moderne Kunst in alten Bauwerken
Am vergangenen Wochenende zeigte sich Lichs Innenstadt zum...
Kartoffelfest am Maislabyrinth Eberstadt am 24.09.
Am Sonntag, 24. September ab 11Uhr lädt Familie Weisel zum...
Lichterwanderung durchs Maislabyrinth Eberstadt am 30.09.
Am Samstag, 30. September ab 20.00 treffen sich Groß und Klein im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.