Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Mühe lohnt sich – hartes Training in den Osterferien und super Ergebnisse in Koblenz und Italien

Gruppenbild des Wettkampfskaders beim Trainingslager in Lich.
Gruppenbild des Wettkampfskaders beim Trainingslager in Lich.
Lich | Viele Menschen genießen die Zeit der Osterferien, um in den Urlaub zu fahren oder einem anderen Zeitvertreib nachzugehen. Anders die Mitglieder des Wettkampfkaders des Karate-Dojo Lich: Anstatt sich zu entspannen, trainierten Groß und Klein mehrere Stunden pro Tag im vereinseigenen Sportzentrum, denn die Trainer hatten wieder einmal ein mehrtägiges Trainingslager mitten in die Ferien gelegt. Ohne entsprechenden Einsatz sind nämlich die Erfolge nicht zu erzielen, die die Licher Karateka regelmäßig auf Turnieren und Meisterschaften erzielen. Aber die gemeinsam verbrachten Ferientage waren nicht nur anstrengend und schweißtreibend. Die Mittagspausen wurden von vielen in der Sonne verbracht, das gemeinsame Essen sorgte im Kader für ein tolles Gemeinschaftsgefühl und verbesserte grade die Verbindung zwischen den jüngsten und den älteren. Zu Gast waren dieses Mal auch einige Mitglieder des saarländischen Landeskaders. Durch solche Trainingslager werden Freundschaften auch über die hessischen Landesgrenzen hinaus gebildet, und man trifft später auf dem einen oder anderen Wettkampf nicht nur auf Gegner, sondern auch auf Freunde.
Mehr über...
Nach dem anstrengenden Trainingslager fuhren zunächst alle erschöpft und glücklich nach Hause und freuten sich schon auf die Wettkämpfe in der darauf folgenden Woche. Ein Teil der Wettkämpfer reiste am 10. April nach Koblenz zum hoch angesehenen und international besetzten Krokoyama Cup. Miriam Risse, Luisa Reinl, Leon Woldt und Julius Meinl erkämpften sich dort einen guten fünften Platz. Die anderen Starter fuhren leider ohne Platzierung wieder nach Hause. Dies sorgte aber keinesfalls für schlechte Stimmung, da die Licher gute Leistungen gezeigt haben und eine knappe Niederlage gegen starke Konkurrenz u.a. aus Tschechien, Belgien und Italien anspornt, sie beim nächsten Turnier zu schlagen. Mit einer Trostrunde wäre für mindestens vier Licher der dritte Podiumsplatz möglich gewesen. Da der Krokoyama Cup aber keine Trostrunde beinhaltet, bekamen unsere Wettkämpfer keine zweite Chance, dieses zu beweisen.
Dass das KD Lich international erfolgreiche Karateka ausbildet, wurde durch Jan Urke nochmals unterstrichen. Auf der Italian Open in Mailand am 9. April, neben den Europa- und Weltmeisterschaften eines der stärksten Karate-Turniere der Welt, zeigte Urke seine Klasse. Er gewann zwei Runden souverän mit fünf zu null und hatte dann den dreifachen Teamweltmeister Lucio Maurino aus Italien zum Gegner. Urke verlor zwar denkbar knapp mit zwei zu drei, befand sich aber durchaus auf Augenhöhe mit den Turnierfavoriten. Dieses ausgezeichnete Ergebnis ist für Jan Urke ein weiterer Schritt auf seinem Weg in die internationale Spitze. Stolz auf Urke waren auch die anderen Licher, denn „solch eine gute Leistung hat noch kein Licher gegen Maurino gezeigt“.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste der Gala "Sterne des Sports".
Volksbank Mittelhessen verleiht „Sterne des Sports“ – Licher Verein unter den besten Drei
„Sterne des Sports“ – mit dieser Ehrung kürte die Volksbank...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...
von links: Christian Bonsiep, Charlotte Wurm, Malte Clemens Scholz, Richard Phok, Melina Jessica Schneider, Nico Bonsiep, Hannes Isermann, Adrian Steinhauer und Jonas Glaser
Karate-Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler - 7 Medaillen für das Karate Dojo Lich
Insgesamt 7 Platzierungen konnte das Karate-Dojo Lich bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
903
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
von links: Christian Bonsiep, Charlotte Wurm, Malte Clemens Scholz, Richard Phok, Melina Jessica Schneider, Nico Bonsiep, Hannes Isermann, Adrian Steinhauer und Jonas Glaser
Karate-Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler - 7 Medaillen für das Karate Dojo Lich
Insgesamt 7 Platzierungen konnte das Karate-Dojo Lich bei der...
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
von links: Christian Bonsiep, Charlotte Wurm, Malte Clemens Scholz, Richard Phok, Melina Jessica Schneider, Nico Bonsiep, Hannes Isermann, Adrian Steinhauer und Jonas Glaser
Karate-Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler - 7 Medaillen für das Karate Dojo Lich
Insgesamt 7 Platzierungen konnte das Karate-Dojo Lich bei der...
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 24.09.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...
Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.