Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher BasketBären verlieren letztes Heimspiel

T. Fairley (r.) und P. Wente im Angriff
T. Fairley (r.) und P. Wente im Angriff
Lich | Die Licher Basketbären mussten sich am Samstagabend in eigener Halle im Spiel der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB der Mannschaft von SC Rist Wedel knapp mit 72:67 geschlagen geben.
Das letzte Heimspiel dieser Saison stand personell unter keinem guten Stern. Trainer G.Wasshuber musste verletzungsbedingt auf R. Christen, M. Meinel und nach wie vor V. Klassen verzichten. Darüber hinaus wurde M. Perl für die Gießen 46ers abgestellt und auch M. Green war nicht da. So hatten die Hausherren nur sieben Spieler zur Verfügung, was sich schlussendlich auch bemerkbar machte. Nicht weniger als vier Spieler waren länger als dreißig Minuten auf dem Parkett, während Rist Wedel aus dem Vollen schöpfen und die Kräfte besser einteilen konnte.
Trotzdem begannen die BasketBären gut und lagen schnell in Führung. Man profitierte dabei aber auch von der eklatanten Wurfschwäche der Gäste. Mit 14:10 endete das erste Viertel. Danach änderte sich zunächst nicht viel, Lich lag immer ein paar Punkte vorn und mit 35:29 ging es in die Halbzeit.
Im dritten Abschnitt gelang den Mittelhessen in den ersten drei Minuten kein einziger Korb, während Wedel nun besser wurde und nach vier Minuten erstmals in dieser Partie in Führung ging (36:35). Lich hielt aber noch dagegen und so ging es mit einem 47:47 in die letzten zehn Minuten.
Mehr über...
Sport (866)Basketbären (32)Basketball (1202)
Der Kräfteverschleiß der BasketBären machte sich nun bemerkbar und der Gast zog auf fünf Punkte davon (5. Min 49:54). Die Licher gaben aber nie auf und kamen kurz vor Ende nochmal auf 61:64 heran und hatten bei eigenem Ballbesitz die Möglichkeit, weiter zu verkürzen oder gar auszugleichen. Aber der Ballverlust beim Aufbau des Angriffs war vorentscheidend. Rist Wedel verwandelte die unmittelbar folgenden Freiwürfe sicher und ließ sich nun den Sieg nicht mehr nehmen. Coach G. Wasshuber kann aber angesichts der personell eingeschränkten Möglichkeiten und der damit gezeigten guten Leistung der Mannschaft an diesem Abend dennoch zufrieden sein.
Licher BasketBären: Scholz (8/1); Körber (6/2); Wente (24/6); Schirmer (13); Keferstein (3); Fairley (13/2); Schläfer

Im letzten Saisonspiel müssen die BasketBären am kommenden Wochenende beim Mitabsteiger in Speyer antreten.
Die Chance, auch in der kommenden Saison Zweitliga-Basketball in Lich sehen zu können, ist gegeben, da wohl der Lizenzverzicht eines Clubs den Lichern die weitere Zugehörigkeit bescheren könnte. Ob in der zukünftigen Nord- oder Südstaffel gespielt werden könnte, steht aber derzeit noch offen.

T. Fairley (r.) und P. Wente im Angriff
T. Fairley (r.) und P.... 
R. Scholz (r.) kämpft sich durch Wedels Abwehr
R. Scholz (r.) kämpft... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Christiane Schmahl, Bauverantwortliche des Landkreises, das Leitungsteam der Theo-Koch-Schule, Mitglieder von Elternbeirat und Lehrerschaft sowie Schülerinnen und Schüler feierten die Einweihung auf der neuen Tribüne. Bild: Landkreis Gießen
Theo-Koch-Schule in Grünberg: Sporthalle nach Sanierungsarbeiten eingeweiht
„Die Sanierung war wegen der Betriebssicherheit und der Energetik...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
BSV Biebertal mit solidem Wachstum und Anbauplänen
Am vergangenen Freitag Abend zog der BSV auf der diesjährigen...
Neue Angebote Boxen-nur für Frauen und Bauch-Rücken Kurs beim BSV Biebertal
Mit zwei neuen Angeboten erweitert der BSV Biebertal im März sein...
Workshop des BSV Biebertal: Gesunde Füße bei Hallux Valgus, Spreiz- und Plattfuß mit Cornelia Dietz
Beim Hallux Valgus liegt die Ursache in der Regel im ersten...
BSV Biebertal und Gesundheitssportverein beschreiten nun gemeinsame Wege
Rehasport ist nun auch unter dem Dach des Breitensportvereines...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schach in der Grundschule
Die Königsjäger ziehen die Sommerferien vor/Verdiente Pause nach viel Arbeit!
Zwar beginnen in Hessen die Sommerferien erst in 1 Woche,...
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...

Weitere Beiträge aus der Region

Sommerkonzert der Gesangschüler von Anne Christin Weisel
Am Sonntag, 02. Juli um 18.30Uhr präsentieren die Gesangsschüler von...
Liedernachmittag „Seelenklänge: Nacht und Träume“ am 25.6. um 17.00Uhr in der Vitos-Kapelle
Am Sonntag, 25. Juni um 17.00Uhr in der Vitos-Kapelle Gießen...
Marie zaubert Ihnen ein Lächeln ins Gesicht
Marie ist eine ca. 2-jährige hübsche Katze. Menschen gegenüber ist...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.