Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Konstituierende Sitzung des SPD-Ortsbezirks Lich Elke Rudolph eröffnet 2010

Lich | Zur konstituierenden Sitzung begrüßte die neue Vorsitzende der Kernstadt SPD den Vorstand, der sich nach der letzten Wahl wie folgt zusammensetzt:
Stellvertretende Vorsitzende sind Jürgen Ledermann und Michael Jirschim. Wiedergewählt wurden Schriftführer Michael Kämmler, Kassenwart Paul Martin Lied und Pressewart Konstantin Becker. Udo Liebich, Angelika Kämmler, Ingrid Tielsch, Sylvia Burkhardt, Harry Kröber, Jürgen Otto und als neustes Mitglied Alexander Konrad wurden als Beisitzer gewählt.

In ihren Grußworten bedankte sich Frau Rudolph bei ihrem Vorgänger Jürgen Otto für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit:“In seiner Zeit als Vorsitzender hat Jürgen Otto einiges in Bewegung gebracht, diese Arbeit muss jetzt fortgesetzt werden!“ Exemplarisch nannte sie die Besichtigungen aller Spielplätze in der Stadt mit Anregungen an die Verwaltung und das Programm „SPD vor Ort in Lich“.

Für die Anwesenden stand aber schnell fest, dass Elke Rudolph nicht nur bestehendes fortsetzen will, sie setzt auch deutliche eigene Akzente. „Ein liebens- und lebenswertes Lich“ fordert sie und will Diskussionen zum Erhalt und Verbesserung
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
der Infrastruktur anstoßen oder begleiten. Ein Bogen soll vom Ortsbezirk zu den sozialen Einrichtungen gespannt und die bestehenden Kontakte gepflegt oder, soweit noch nicht vorhanden, neu hergestellt werden. Umwelt- und Naturschutz stehen bei ihr weit oben auf der Agenda. „Der Wald um Lich, unabhängig vom Besitzer ist ein Wirtschafts- und Erholungsfaktor, der nicht unbeobachtet bleiben darf“ fordert sie. Zustände, wie in Nachbargemeinden, wo illegaler Raubbau an den Wäldern stattfand, gibt es zurzeit in Lich nicht und soll es auch in der Zukunft nicht geben. Weitergeführt wird das Programm „SPD vor Ort in Lich!“, es werden Gewerbebetriebe der Kernstand besichtigt. Direkt vor Ort will man sich informieren und ungefiltert hören „wo der Schuh drückt“.
An der Aktion „Die Stadt putz sich“ nimmt der Ortsbezirk auch 2010 wieder teil. Am Sa., 13. März, 10 Uhr, treffen sich die Mitglieder wieder im Schlosspark, um ihn vom über den Winter angesammelten Müll zu befreien. Jeder freiwillige Helfer ist herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Zum langersehnten Frühlingsbeginn wird der Park dann allen Bürger wieder „frisch gereinigt“ zur Verfügung stehen.

Auch die traditionelle Feier am 1. Mai wird 2010 wieder stattfinden. Am Hessentagsbrunnen in der Kernstadt wird, hoffentlich bei schönem Wetter, dem Tag der Arbeit gedacht, der dieses Jahr leider „arbeitnehmerunfreundlich“ auf einen Samstag fällt. Fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein, die heimische Küche darf an diesem Tag mal kalt bleiben, so das auch die Berufshausfrau oder –man eine kleine Entlastung hat.

Elke Rudolph freut sich auf ihre Zeit als Vorsitzen und hofft auf die Unterstützung der Ortsbezirksmitglieder bei den vielfältigen zukünftigen Aktionen. „Wer Fragen hat oder Anregungen, egal ob alt oder jung, Mitglied oder nicht, ich stehe jedem Licher zu Verfügung!“so Rudolph in ihrem Schlusswort. Unter der Nummer 06404-61304 ist sie erreichbar. „Ich kann nicht versprechen, dass ich helfen kann. Aber ich kann versprechen, dass ich mich kümmere!“ präsentiert Elke Rudolph ihr Angebot an die Licher Bürger.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.