Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Mitgliederversammlung der Natur- und Vogelschutzgruppe Langsdorf: Reinhold Lemmer geehrt

Lich | Im Mittelpunkt der Jahresmitgliederversammlung der Natur- und Vogelschutzgruppe Langsdorf e.V. im ehrwürdigen Alten Rathaus in Langsdorf stand die Neuwahl des Vorstandes. Unter der Leitung der stellvertretenden Ortsvorsteherin, Ilka Gütlich, wurde Erhard Thörner einstimmig im Amt bestätigt. Thörner steht dem Verein seit dessen Gründung im Jahre 1972 vor. Erst kürzlich zählte Thörner, der auch seit vielen Jahren im geschäftsführenden Vorstand der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) tätig ist und schon 1988 für die HGON den Europäischen Umweltwettbewerb gewonnen hatte, zu den wenigen handverlesenen Personen, die aus Anlass des Tags der Deutschen Einheit von Bundespräsident Horst Köhler persönlich in dessen Berliner Amtssitz mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurden.
Ohne Gegenstimmen erfolgte auch die Wiederwahl des stellvertretenden Vorsitzenden Günter Zeidler und des Kassenwartes Dieter Hain sowie der Beisitzer Melanie Kuczera, Elmar Meyer, Erwin Roth und Hans Schmidt. Reinhold Lemmer, der auf eigenen Wunsch nicht mehr für den Vorstand kandidierte, wurde
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
zum Ehrenmitglied ernannt. In seiner Laudatio würdigte Thörner die Verdienste Lemmers, der Gründungsmitglied ist und 34 Jahre dem Vorstand angehörte, davon alleine 26 Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Neben einer Urkunde wurde dem Geehrten auch ein Buchpräsent aus der Reihe „Naturschutzgebiete in Hessen“ überreicht.
In dem zuvor vorgetragenen Jahresbericht des Vorstandes berichtete der Vorsitzende über eine Vielfalt an Vogelarten in dem vom Verein betreuten Gebiet. Zu diesen zählen unter anderem Steinkauz, Schleiereule, Hohltaube, Dohle, Pirol, Turm- und Baumfalke, Rotmilan, Wespenbussard und alle sechs heimische Spechtarten. Insbesondere die vier erstgenannten Arten profitieren von den Hilfsmaßnahmen des Vereins. Ein spezielles Augenmerk wird auf die Pflege und den Erhalt wertvoller, naturnaher Lebensräume, insbesondere der in den 1980er Jahren eigens angelegten Feuchtbiotope gelegt. Mitglieder des Vereins beteiligten sich auch an den Kartierungsarbeiten zur Erstellung eines Atlasses der Brutvögel Deutschlands.
Den Kassenbericht erstattete Dieter Hain. Die Kassenprüfer Hans-Jürgen Jakob und Regina Herrmann bescheinigten eine vorbildliche Kassenführung. Auf Antrag von Hans-Jürgen Jakob wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Als Abschluss der Versammlung zeigte Melanie Kuczera einen Film über die Wetterau.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.