Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Heimniederlage der Licher Basketbären

Auszeit der Licher Basketbären
Auszeit der Licher Basketbären
Lich | Die Licher Basketbären mussten sich am Samstagabend im Heimspiel der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB gegen den TSV Tröster Breitengüßbach mit 73:77 geschlagen geben.
Gegen die gut in die Partie startenden Gäste lag man schnell 4:13 (4. min) in Rückstand. Während die Oberfranken sicher kombinierten, wendig und schnell waren, sah man auf Licher Seite zunächst viel Nervosität und Abschlußschwäche. Die ersten zehn Minuten endeten mit 15:25 für Breitengüßbach.
Im zweiten Viertel bemühten sich die Hausherren heranzukommen, doch hielt der Gast den Abstand nahezu gleichbleibend und ging nicht unverdient mit sieben Punkten Vorsprung (33:40) in die Halbzeitpause.
Nach der Pause wurden die Basketbären stärker. Zwar wurde T. Fairley nach etwas mehr als 2 min. von Trainer Wasshuber auf die Bank beordert, da er das vierte Foul begangen hatte, dennoch war Lich nach 3 min. bis auf zwei Punkte dran (38:40). Der Jubel war groß, als R. Schirmer 2:48 min vor dem Ende des dritten Viertels die Mittelhessen erstmals in Führung bringen konnte (48:47). Mit 56:51 aus Sicht der Licher ging es in die letzten 10 min.
In der dritten Minute
Mehr über...
Sport (902)Basketbären (32)Basketball (1301)
des letzen Viertel waren die Gäste erneut 2 Punkte vorne. Versuche der Basketbären, die Führung zurückzuholen, scheiterten zunächst am Wurfpech und Auslassen von guten Möglichkeiten. M. Green war es dann, der mit einem Dreier den Ausgleich schaffte und Sekunden später die Führung erzielte (67:65). Trotz aller Bemühungen kamen die Gäste immer wieder heran. Vierzig Sekunden vor Schluß lagen sie wieder mit vier Punkten vorne. Lich konnte zwar noch einmal verkürzen (73:74), doch sicher verwandelte Freiwürfe der Breitengüßbacher, sowie ein vergebener Dreier der Licher wenige Sekunden vor Schluß, bedeutete die Niederlage der Basketbären.
Es dürfte nun ziemlich schwer werden für die Mannschaft von Coach Wasshuber, den sportlichen Abstieg aus der ProB noch abzuwenden.
Licher Basketbären: Green (20/4 Dreier); Scholz (1); Perl (4); Schläfer (3); Wente (21/5); Schirmer (10); Fairley (14/1); Christen; Meinel
Breitengüßbach: McDuffie (2); Zeis (8/2); Schmidt (15/1); Fuchs (4); Hoffmann (9/1); Jungbauer (8); Leithner (11/1); Johnson (2); Land (18/1); Obiango

Auszeit der Licher Basketbären
Auszeit der Licher... 
Korb für Lich
Korb für Lich 
R. Scholz erwartet Angriff der Gäste
R. Scholz erwartet... 
Pass-Spiel der Gäste vor den Augen von G. Wasshuber
Pass-Spiel der Gäste vor... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jetzt für Tennis-Schnellkurs beim TV07 anmelden
Am Montag, 11. Juni, startet beim TV07 Watzenborn-Steinberg für...
TV07 freut sich über neues Vereinsauto
Ein weißer Ford Ka+ mit dem Logo des TV07 Watzenborn-Steinberg und...

Weitere Beiträge aus der Region

Muschenheim-Unser Dorf hat Zukunft
Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ Begehung von Muschenheim im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.