Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Playersnight der Jugendfeuerwehr Nieder-Bessingen

Lich | Am vergangenen Freitag fand im DGH Nieder-Bessingen die Playersnight der Jugendfeuerwehr statt. Erstmals auch mit der Wettbewerbsgruppe der Einsatzabteilung.

An diesem Abend werden die vergangenen Monate noch einmal beleuchtet.

Nach der Begrüßung durch den Jugendwart und Trainer der Aktivengruppe, Thorsten Vekens, wurde über die vergangene Saison der Jugendfeuerwehr berichtet. Neben den Wettbewerbserfolgen wir dem Gesamtsieg der Mittelhessentournee, dem tollen 7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft CTIF in Böblingen 2008, dem Landesmeistertitel und der Bronzemedaille der Hessenmeisterschaft, ging es noch um die Stadtmeisterschaft im Mai und dem 2. Berufsfeuerwehrtag.

Anschließend berichteten der JF-Vorstadt und die Aktivengruppe.

Hier wurden an die hervorragenden Ergebnisse innerhalb des ersten Jahres erinnert. Nach nur einem Jahr Training konnte man sich unter die ersten 20 Mannschaften Deutschlands kämpfen. Großen Anteil daran haben u.a. die Kameraden der FF Heldenbergen (Main-Kinzig-Kreis), die sehr hilfreich waren bei Fragen rund um Tipps und Tricks.
Zusammen mit der Jugenfeuerwehr erreichte man dann auch das bronzene und silberne Feuerwehrleistungsabzeichen im CTIF in Brixen (Südtirol/Italien) und das Deutsche Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber.

Mehr über...
Playersnight (2)Nieder (13)Lich (807)Landesmeister (1)Kreismeister (5)Jugendfeuerwehr (78)JF (5)Hessenmeister (14)Feuerwehr (511)CTIF (3)Bessingen (14)
Als Ehrengäste sprachen anschließend der Licher Stadtbrandinspektor Marco Römer, Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Klee, Ortsvorsteher Karl-Heinz Klös und der Bessinger Wehrführer Markus Pompalla. Sie gratulierten den Jugendlichen zu ihren Erfolgen, die Bessingen auch über die Landesgrenzen bekannt macht.

Nun ging es zu den Ehrungen. Alle Kreismeister ( die Mädchenmannschaft gewann diesen Titel zum 7. Mal in Folge, die Jungen zum 11. Mal ) bekamen ihre Goldmedaillen. Weitere Ehrungen gab es u.a. für die beste Übungsbeteiligung, die meisten Teilnahmen an Wettbewerben usw.

Die größte Auszeichnung der Nieder-Bessinger Floriansjünger ist die "Ehrenurkunde" die dieses Jahr an Lea Schulz und Elena Schmidt ging. Der "Fairnesspokal", der seit zwei Jahre verliehen wird, ging dieses Jahr an Julia Kural.

Zum Ende ließ Vekens noch ein Blick ins Jahr 2009 zu und die daran verbundenen Saisonziele.

Nach einem reichhaltigen Buffet ging es mit dem gemütlichen Teil weiter. Für diesen zeichneten sich die Kinder und Jugendlichen verantwortlich. Neben "Singin' bee" und "Wetten, dass!?!?" gab es auch einen Jahresrückblick in Form von Nachrichten.

Leider stehen derzeit keine Bilder zur Verfügung.
Weitere Infos gibt es auf www.jf-nieder-bessingen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kestawitz

von:  Carsten Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Carsten Kestawitz
245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Acht Einsatzabteilungen - EINE Feuerwehr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person L 3481
Das war die Einsatzmeldung am Dienstagabend gegen 20:40 Uhr für die...
Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Feuerwehr Ettingshausen verteilte kostenfreie Rettungskarte
Am vergangenen Samstag verteilte die Feuerwehr Ettingshausen am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Freiwillige Feuerwehr

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erster "Auslandseinsatz" für die Heuchelheimer Feuerwehr
Erster „Auslandseinsatz“ für die Heuchelheimer Feuerwehr Das LF8...
Oldtimer der Heuchelheimer Feuerwehr zum World Borgward Meeting eingeladen.
Oldtimer der Heuchelheimer Feuerwehr zum World Borgward Meeting...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.