Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Prunksitzung in Muschenheim

von Sascha Zscherpam 15.02.20101846 mal gelesen1 Kommentar
Lich | Unter den Klängen des Narhallamarsches von Martin Wettner am Keybord, begleitet von den Gardemädchen zog am Samstag der Siebenerrat mit Präsidentin Elvira Geiger an der Spitze in die Sport-und Kulturhalle Muschenbeim ein.
Der Saal war gut gefüllt, als Evelin Querbach, Josefine Kammer, Karl Georg Opper, Burkhardt Seipp, Martin Stoll und Dieter Schwarz ihre Präsidiumsplätze bezogen. Elvira Geiger begrüßte launig das Publikum zur 23. Sitzung der Muschenheimer Fastnachtsinitiative.
Das neue Bühnenbild mit »Muschem Helau« sei eigentlich als Motto genug, stellte sie fest und bat die »Allstars« zur Eröffnung um ihren Gardetanz. Unter Leitung von Christina Jirschim machten sie - rhythmisch und exakt - das Publikum munter. Danach bat Geiger Bürgermeister Bernd Klein in die Bütt: Sie habe vergeblich versucht, eine Beschwerde zu finden. Allerdings als einziger in Straßenschuhen im Hallenbad, da wollte sie Klein doch ein Paar Badeschlappen spendieren.
Klein präsentierte sich als typischer Beamter vergangener Zeiten und hatte damit die Lacher auf seiner Seite. Im »Beamtenmikkado« (er verharrt am längsten ohne Bewegung) war er Meister.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Die »Wetter Piraten« aus Ober-Hörgern waren als Gäste mit ihrer Tanzshow »Fluch der Karibik« gekommen, die mit viel Beifall quittiert wurde. Harald Weigel und Werner Zscherp führten als »Heiner und Friedel« ein humorvolles Zwiegespräch. Mit einer Schunkelrunde heizte Wettner die Stimmung im Saal an bevor »Dana Rama« auf die Bühne kam. Carsten Heinz als vollbusige Blondine aus dem Milieu tauschte mit Sandra Röder als eher unscheinbare Partnerin Erfahrungen aus. Allein die Travestie-Garderobe sorgte schon für Heiterkeit.
Ein echter Höhepunkt führte in die Pause. Das Muschenheimer Männerballett die »Elefantenfüße« begeisterte mit einer Superschau. In zahlenmäßig starker Besetzung wechselten die wandlungsfähigen Tänzer mehrfach ihr Outfit. Die kurze Pause wurde jeweils mit wortlosen Auftritten verschiedener Figuren überbrückt. Die Tänze wechselten von blonden Polizistinnen zu muskelbepackten Turnern und anderen Darstellungen. Jeder neue Auftritt wurde begeistert beklatscht. Einstudiert hatten die Show Eva-Maria Tröster und Sandra Zscherp.
Mit den »VfL Tigers« ging es in die zweite Hälfte der Sitzung. Die 11 bis 13-jährigen boten ihren feschen Gardetanz schon mit erstaunlicher Präzision, erhielten auch den verdienten Beifall und verabschiedeten sich mit einer Zugabe. Auch bei ihnen hat Christina Jirschim ihre Hand im Spiel.
Jürgen Lechens und Margit Desch verkörperten Oma und Opa, die über die Boulevard-Presse, ihre Patchworkfamilie und die Enkel philosophierten. Einen modernen Showtanz in Eigenregie zeigte die Gruppe »Dance ’n Motion«.
Die Gymnastikgruppe des VfL hatte den Dorftratsch zusammengetragen in dem sich Dichtung und Wahrheit mischten. Mit einem Showtanz der »Allstars« ging es in das Finale eines gelungenen Abends mit allen Mitwirkenden, die noch einmal gemeinsam beklatscht wurden.

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 15.02.2010 um 10:06 Uhr
Lieber Herr Zscherp,
das Foto ist leider viel zu schlecht aufgelöst für den Druck. Haben Sie noch ein besseres?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sascha Zscherp

von:  Sascha Zscherp

offline
Interessensgebiet: Lich
Sascha Zscherp
54
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wetterfelder XXL-Ballett gewinnt beim 1. Muschenheimer Männerballett-Tanzturnier
Die neun teilnehmenden Männerballetts aus Trais-Horloff, Wetterfeld,...
1. Muschenheimer Männerballett-Tanzturnier
Die Vorbereitungen des Männerballetts „Elefantenfüße“ Muschenheim für...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.