Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Konzert in Lich

Lich | Am Sonntag, 21. Februar, findet ab 17 Uhr im Gemeindesaal der Marienstiftskirche Lich eine besondere Kammermusik-Soirée statt. Das Trio PADUS spielt in der ungewöhnlichen Besetzung von Violine, Viola und Hammerflügel Musik aus der klassischen Epoche um Mozart. Wobei der aparte Klang des Hammerflügels der Wiener Klassik durch seinen Leder-Hammerkopf (statt Filz) besticht und durch seine leichte Bauweise eine völlig andere Klangcharakteristik bietet, als ein moderner Flügel. Der Klang ist sehr viel perkussiver, durchhörbarer und mehr differenziert in den einzelnen Registern des Tonumfanges von fünf bis sechs Oktaven. Die Entwicklung im Hammerflügelbau verlief von ca. 1770 (Andreas Stein) bis 1850 (Baptist Streicher, Graf, Broadwood, Erard, Pleyel) unglaublich schnell. Die Klavierbauer versuchten, mit der rasanten Entwicklung der Komponisten mitzuhalten und waren stets auf Innovation und Experiment aus.

Das Ensemble spielt auf Kopien historischer Instrumente, um die Werke in möglichst authentischem Klang zu interpretieren. Alle drei Musiker stammen aus dem südwestdeutschen Raum und haben in diversen Aufführungen miteinander konzertiert und dabei zu dieser seltenen Kammermusikbesetzung gefunden. Im Repertoire haben die Musiker sowohl Duos für jeweils eines der Streichinstrumente mit Hammerflügel und Werke für Violine und Viola, als auch ausgefallenen Werke für diese Triobesetzung. So kommen neben Werke von Mozart und Haydn auch unbekannte Komponisten zu Gehör, wie z. B. Joseph Küffner.

Mehr über

Konzert (705)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Jubiläums-Rocknacht auf der Climbacher Waldbühne am 26.05.2017
Einst wurde der Verein zum Fußballspielen gegründet, um an...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Johnny DeVille Blues Gang
Kultur gegen Armut und Ausgrenzung
Mit einem Musikkonzert und einer Werkschau möchte die...
Patronatsfest mit Chor-und Orgelmusik
Biebertal (kmp). Am Sonntag, dem 13. August, feiert die katholische...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.