Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Gelungener Fahrzeugparcours beim Turnverein Langsdorf

Lich | Spielerisch die jungen Verkehrsteilnehmer zu sicherem Verhalten im Straßenverkehr anzuleiten, war das Ziel des Fahrzeugparcours, das der Turnverein Langsdorf für alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren aufgebaut hatte. Die kleinen Verkehrsteilnehmer, die mit ihren zwei-, drei- oder vierrädrigen Fahrzeugen erschienen waren, mussten in einem Übungsbereich ihre Geschicklichkeit im Umgang mit dem eigenen Fahrzeug unter Beweis stellen.
Es durfte dabei nicht schnell, sondern sicher gefahren werden und dabei die Straßenführung, sowie die vorhandenen Verkehrsschilder und Hinweise beachtet werden. Dabei war ein Kreisverkehr ebenso zu beachten wie Abzweigungen, Einmündungen, eine Ampel, sowie die ständig herannahende Eisenbahn. Am Mutigsten waren aber die allesamt mit Helmen ausgestatteten Kinder, die die stark ansteigende Rampe mit großer Begeisterung passieren konnten. Aber auch Tankstelle, Werkstatt und Rasthaus waren gut besucht.
Dass die Fahrräder nur in einem ordnungsgemäßen verkehrstauglichen Zustand benutzt wurden, bestätigte der Fahrrad-TÜV. Bei herrlichem Wetter herrschte ein reger Betrieb auf dem Übungsgelände und die Abteilungsleiterin Turnen beim TV Langsdorf, Wiltrud Rabenau, die mit ihrem Team den Straßenplan aufgezeichnet hatte, war sehr zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung, bei der die kleinen Radfahrer ein besseres Gefühl für ihr Fahrzeug entwickelten und schwierige Bewegungsabläufe trainieren konnten.
Weitere Infos über die Aktivitäten des Langsdorfer Turnvereins erhält man im Internet bei www.tv-langsdorf.de.

Mehr über

Kinder (745)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
„Früchte prall und rund, Kürbis ist gesund“ Herbstferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der zweiten Woche der Herbstferien nahmen 16 Grundschulkinder an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wiltrud Rabenau

von:  Wiltrud Rabenau

offline
Interessensgebiet: Lich
Wiltrud Rabenau
173
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kinderturntag beim TV Langsdorf
Der Turnverein Langsdorf beteiligte sich an der bundesweiten Aktion...
Tag des Kinderturnens in Langsdorf am 14.11.17 ab 15 Uhr
Der Turnverein Langsdorf veranstaltet einen Tag des Kinderturnens am...

Weitere Beiträge aus der Region

Infoveranstaltung am 26. April - "Schulabschlüsse nachholen"
Mein Sohn, trotzdessen er schon über 30 ist, hat die richtige...
Herdenschutzhund (Quelle: NABU / S. Hennigs)
NABU fordert nationales Herdenschutzzentrum
Scheindebatte zur Bejagung des Wolfes überlagert konstruktive...
Ruhr-Radschnellweg (Quelle: ADFC)
Zusätzliche Milliarden aus LKW-Maut / ADFC fordert 250 Millionen für den Radschnellwegebau
Das Bundesverkehrsministerium erwartet nach in dieser Woche bekannt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.