Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Hallenbad Lich feiert fünfjährige Wiedereröffnung des Hallenbades

Bürgermeister B. Klein (3. v.r.),Vertreter/innen des DLRG Lich, Magistrat sowie Vorstand des Hallenbadverein Lich
Bürgermeister B. Klein (3. v.r.),Vertreter/innen des DLRG Lich, Magistrat sowie Vorstand des Hallenbadverein Lich
Lich | Am Samstag, den 23.01.2010 feierte der Hallenbadverein Lich die fünfjährige Wiedereröffnung des Hallenbades. Zu diesem Anlass hatte der Vorstand zu einer Feierstunde im Hallenbad eingeladen.
Der erste Vorsitzende T. Trostmann konnte unter zahlreichen Gästen unter anderem Bürgermeister Klein, Vertreter des Magistrates der Stadt Lich, das DLRG Lich, den TV 1860 Lich und Vertreter der Schulen begrüßen. Er ging in seiner Ansprache auf den Werdegang der Wiederöffnung ein. Am 21.01.2005 konnte der Hallenbadverein Lich das am 27.09.1975 eingeweihte Licher Hallenbad nach über einem Jahr nach der Insolvenz eines privaten Betreibers wiedereröffnen.
Ein zunächst kleiner Kreis von Interessierten hatte sich zusammengefunden, um nach dem Vorbild von Buseck einen Verein zu gründen, der es sich zum Ziel gesetzt hatte, das Hallenbad weiter zu betreiben. Ein nächster Schritt war, Mitglieder zu werben. Dies wurde mit Infoständen und Besuchen von Schulen durchgeführt, besonders aktiv war das DLRG Lich mit einigen Werbeaktionen. Ziel war es, 1000 Mitgliedschaften zu erreichen, damit das Hallenbad seinen Betrieb wieder aufnehmen konnte.
Mehr über...
Diese Zahl wurde im Dezember 2004 erreicht und mit entsprechender Unterstützung der Stadt Lich konnte im Januar 2005 der Badebetrieb wieder aufgenommen werden. Die anfangs eingeschränkten Öffnungszeiten konnten bis zum heutigen Tag aufgrund stetig steigenden Mitgliedschaften kontinuierlich erweitert werden. Schule, wie auch Vereine nutzen in das Bad für Schulschwimmen oder andere Wassersportaktivitäten. Man sieht der Zukunft des Hallenbadvereins Lich sehr positiv entgegen.
Bürgermeister B. Klein gratulierte in seiner Ansprache dem Verein zu dem Jubiläum und überbrachte auch die Glückwünsche des Magistrates der Stadt Lich. Er hob hervor, dass die Stadt Lich auf dieses Modell mit dem Hallenbadverein stolz sein kann, da es sehr rege von der Bevölkerung angenommen wird, während andere Kommunen nach und nach aus finanziellen Gründen leider ihre Bäder schließen müssen. Er ist voller Zuversicht, dass es im den kommenden Jahren so weitergehen wird und sicherte die Unterstützung der Stadt Lich dafür zu.
J. Heller von der DLRG Lich dankte dem Vorstand des Hallenbadverein Lich für die geleistete Arbeit der letzten Jahre und der damit verbundenen Möglichkeit des DLRG Lich, im Heimatort eine ausgezeichnete Möglichkeit zu haben, ihren Schwimmsport ausüben zu können. Sie überreichte T. Trostmann eine Geldspende an den Hallenbadverein.
Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein und anregenden Gesprächen aus.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bei der Sanierung
Alles neu… - Sanierung des Lollarer Hallenbadbeckens erfolgreich abgeschlossen
(kk) Alles neu… Diese Devise galt auch für die eifrigen Handwerker...
Licht und Schatten für Schwimmer der DLRG OG Laubach auf den Landesmeisterschaft
Am vergangenen Wochenende fanden in Eschborn die Hessischen...
Das Veranstaltungsplakat zum dritten Gießener 24-Stunden-Schwimmen, veranstaltet von der DLRG-Kreisgruppe Gießen
DLRG Gießen lädt am 15./16. Oktober wieder Alle zum Mitschwimmen ein
Drittes Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad – Auch 2016...
Ringallee flüstert mit Körper und Geist
Man lässt die Kleider liegen und steht bloß mit einem Handtuch...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Verlängerte Badesaison im Freibad Ringallee
Badekleidung raus und Sonne auskosten – das heißt es für Badegäste im...
Mia-Sophie Hermann, Saskia Lauz, Fynn Connor Bensmann, Hannah Elbert, Nina Pfaffl, Lara Schneider (v.l.n.r.)
Fynn Connor Bensmann auf Platz 2
(kk)Die Jüngsten der aktiv Schwimmenden der DLRG Lollar nahmen am 12....

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.01.2010 um 02:35 Uhr
Freut mich zu lesen, das Ihr so viel Erfolg habt mit Eurem Hallenbad. Möge es noch lange bestehen und offen bleiben!
Hartmut Trettin
22
Hartmut Trettin aus Langgöns schrieb am 04.02.2010 um 00:52 Uhr
...Gratulation zum Jubiläum...
Alles Gute für die nächsten Jahre...!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.110
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Die Zwote mit siebtem Saisonsieg in der Regionalliga 1
Am elften Spieltag der Saison hatte Die Zwote den MTV Stuttgart zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.