Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Neuer Jugendfeuerwehrwart in Nieder-Bessingen

Beförderungen: v.l.n.r. 1.Vorsitzender Dierk Keil, Stadtrat Neumann, Steffen Kubatzki, Carsten Kestawitz und Wehrführer Markus Pompalla
Beförderungen: v.l.n.r. 1.Vorsitzender Dierk Keil, Stadtrat Neumann, Steffen Kubatzki, Carsten Kestawitz und Wehrführer Markus Pompalla
Lich | Am vergangenen Samstag fand im Nieder-Bessinger Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Nieder-Bessingen statt.
Der 1. Vorsitzende Dierk Keil eröffnete die Sitzung, anschließend wurde den verstorbenen Kameraden gedacht. Es folgten die Berichte des Wehrführers Markus Pompalla und des Jungenwartes Thorsten Vekens. Beide blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Einsatzabteilung hielt 29 Übungen ab, darunter 3 Alarmübungen. Pompalla berichtete weiter über 12 Einsätze, die durch die Kameraden abgearbeitet wurden. Im Oktober startete dann, dank des Konjunkturpakets, der lang ersehnte Neubau des Gerätehauses. Bis heute verbrachten die Helfer dort 1500 Stunden um in Eigenleistung viele Arbeiten durchzuführen. Es konnten so schon 45.000 Euro eingespart werden. In einer kleinen Bilderpräsentation konnte man sich anschließend von den Fortschritten der Baumaßnahmen überzeugen. Die Jugendfeuerwehr konnte erneut zahlreiche Erfolge verbuchen. Dem Doppelkreismeistertitel, dem 4.Platz auf der Deutschen Meisterschaft sowie dem Sieg bei der Mittelhessentournee setzte die Mädchenmannschaft mit dem ersten
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Platz auf der Hessenmeisterschaft die Krone auf. Die im vorletzten Jahr gegründete Wettkampfgruppe der Einsatzabteilung nahm deutschlandweit, in Luxemburg und Österreich an insgesamt 11 Wettbewerben teil und konnten in ihrer kurzen Laufbahn schon sehr gute Platzierungen erreichen. Die Mitglieder der Einsatzabteilung nahmen an 27 Lehrgängen teil.
Steffen Kubatzki wurde zum Hauptfeuerwehrmann und Carsten Kestawitz zum Löschmeister befördert. Grußworte der Stadt Lich überbrachte Stadtrat Hilmar Neumann, der nochmals betonte, dass die Feuerwehr unverzichtbar sei.
Für ihren unermüdlichen Einsatz beim Umbau des Feuerwehrgerätehauses erhielten Ernst Fey und Hartmut Schäfer ein Präsent.
Thorsten Vekens wurde nach 14 Jahren Jugendarbeit verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Markus Kerscher an. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Joachim Aff und Johann Heinz geehrt. Peter Petri kann bereits auf 40 Jahr Mitgliedschaft zurückblicken und wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Am Ende wurde der Vorstand sowie ein Kassenprüfer neu gewählt. Er setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Dierk Keil, 2. Vorsitzender Michael Pein, Rechner Steffen Kubatzki, Schriftführer Heinz-Theo Wagner, Pressewart Lena Kestawitz, Beisitzer Thorsten Vekens und Hans-Jürgen Pein. Alexander Gottuck wurde neuer Kassenrpüfer.

Beförderungen: v.l.n.r. 1.Vorsitzender Dierk Keil, Stadtrat Neumann, Steffen Kubatzki, Carsten Kestawitz und Wehrführer Markus Pompalla
Beförderungen: v.l.n.r.... 
!.Vorsitzender Dierk Keil und Ehrenmitglied Peter Petri
!.Vorsitzender Dierk... 
Thorsten Vekens wird durch Wehrführer Pomalla verabschiedet
Thorsten Vekens wird... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lena Kestawitz

von:  Lena Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Lena Kestawitz
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gelungener Saisonauftakt für Wettkampfgruppe aus Nieder-Bessingen
Am zweiten Märzwochenende startete die Wettkampfgruppe der...
Neue Notfallausrüstung für die Nieder-Bessinger Feuerwehr
Nur ein paar Wochen nachdem sich die Feuerwehr Lich über eine...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...
Adventssingen
Gesangverein Eintracht Bettenhausen. Am 3.Advent, Sonntag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.