Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Spieler und Fans des LTi Lich werben für ihre Spiele

Lich | Die Aufbruchstimmung ist groß in der Basketballstadt Lich. Um den finanziell angeschlagenen Basketball Zweitligisten LTi Lich zu unterstützen, stellen Fans, Spieler und Management momentan alles Mögliche auf die Beine.
Am Samstag, 1. November, wird der Verein auf dem Vorplatz des Licher Rewe-Marktes präsent sein. Zwischen 10 und 14 Uhr hat die Bevölkerung die Möglichkeit, sich über die zweite Basketball Bundesliga Pro A zu informieren, ein paar Körbe zu werfen oder sich am Glücksrad zu versuchen, um dabei attraktive Preise zu gewinnen. Desweiteren werden die Spieler und Trainer von LTi Lich zwischen 11 und 12 Uhr vor Ort sein, um für Fragen oder einfach ein paar Würfe zur Verfügung zu stehen.
Gleichzeitig will man auf das am Sonntag, 2. November anstehende dritte Heimspiel der Saison 2008/2009 hinweisen. Zu Gast wird um 17 Uhr in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule die Mannschaft der Kirchheim Knights sein.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Frohes neues Jahr!
Wir wünschen allen Bürgerreportern und Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weitere Beiträge aus der Region

Große Freude bei den Gemeindeschwestern, Mitgliedern des Gemeindefördervereins, Bernd Klein und Jochen Sauerborn anlässlich der Übergabe des wertvollen " Schweinchen" durch Bettina Neuß.
Muschenheimer Gemeindeschwester-Projekt
Lich – Muschenheim Ein dickes Sparschwein, symbolisch gefüllt mit ...
Einäugig, doch Minka stört es nicht ....
Einäugig und lieb: Minka ist eine zarte, zierliche Katzendame und...
Große Ereignisse werfen ihre Schatte voraus - Gesangverein Liederkranz Eberstadt im Kloster Ilbenstadt zum intensiven Probewochenende
Der Erfolg des Sommerkonzertes 2015 hat dem Eberstädter Chor etliche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.