Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Eine Katzenweihnachtsgeschichte

Lich | Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Weihnachtskarte von einer lieben Katzenfreundin, der sie diese von ihr bearbeitete Katzenweihnachtsgeschichte beigefügt hatte:

Mein Name ist Minka, die Geschichte, die ich euch erzählen möchte wird schon seit Jahrhunderten von Katze zu Katze weitergegeben.
Es begab sich zu der Zeit, dass meine Ur-Ur-Ur ..Oma ihre Jungen bekommen sollte.
Es war eine besondere Nacht, über dem Stall stand ein Stern, der heller leuchtete als alle anderen.
Auch ein Mann und eine Frau hatten in dem Stall Obdach gefunden, denn in der Herberge war kein Platz mehr.
Auch die Frau sollte in dieser Nacht ein Kind gebären. Nicht lange und der Stall halte wieder vom Gewimmer des neugeborenen Kindes und der Kätzchen.
Doch es war bitterkalt in dieser Nacht. Der Säugling schrie vor Kälte und die Zweibeiner weinten, weil sie nichts zum Wärmen des Kindes hatten. Die Katzenmutter sah die Not der Eltern und Mitleid ergriff ihr Herz.
So packte sie sanft ihre Jungen und legte sie in den Futtertrog zu dem Kinde und schmiegte sich zum Schluss selbst dazu. Der Mann wollte sie zuerst vertreiben, aber die Frau hinderte ihn daran.
So lag der Säugling die ganze Nacht wohlbehütet bei den Katzen und das Schnurren war sein Wiegenlied. Als es Morgen wurde, sprach die Frau zu der Katze: Hab Dank, du hast meinen Sohn gewärmt in der ersten Nacht auf dieser Erde. Ich will dich und all deine Nachkommen unter meinen persönlichen Schutz stellen bis ans Ende aller Zeit. Die Frau küsste die Katze und drückte ihr sanft ihr Zeichen zwischen die Augen. Seit dieser Zeit tragen die Tigerkatzen ein M auf der Stirn und auch bei den andersfarbigen kann man dieses Zeichen erkennen, welches die Jungfrau Maria mit ihren zarten Fingern hinterlassen hat.
(Quelle unbekannt, bearbeitet von A. Stork)

Ich wünsche allen Lesern und Bürgerreportern der GZ frohe Weihnachten

Mehr über

Katzen (468)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lilly
Menschenbezogen und verschmust ... - VERMITTELT -
Die entzückenden Schwestern Lilly und Nala (4 Jahre) suchen gemeinsam...
Einäugig ja, stört es sie? NEIN!
Unsere Minka ist eine liebe Katzendame und zwischen 2 und 2,5 Jahre...
Gießen erhebt die Stimme gegen Tierversuche der Justus-Liebig- Universität
Über 100 Demonstrant/-innen fanden sich trotz windig-bewölktem Wetter...
Lee hat ein schönes Zuhause gefunden
Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Tierschutz in Mittelhessen e.V.
Am 07. April trafen sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.709
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 23.12.2009 um 22:40 Uhr
Eine wirklich schöne Katzengeschichte. Frohe Weihnachten Frau Kreiling.
Ilona Kreiling
2.259
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 23.12.2009 um 22:50 Uhr
Danke Frau Wittich. Habe mich sehr gefreut, Sie letzte Woche bei der Preisverleihung persönlich kennenzulernen. Hoffe, man sieht sich wieder mal :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.259
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...

Weitere Beiträge aus der Region

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Am Dienstag, den 05.09.2017, von 18.00 bis 19.30 Uhr, startet in der ...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Geschmacksexplosionen bei Weinverkostung mit Musik im Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Im Rahmen der Veranstaltungen des Maislabyrinthes Lich-Eberstadt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.