Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Musikerehrungen bei der Weihnachtsfeier des Blasorchesters Eberstadt

Geschäftsführer Matthias Rück (rechts) dankte Christine Sheridan für 20 Jahre und Thomas Stenke für 30 Jahre aktive Mitarbeit  im Blasorchester Eberstadt.
Geschäftsführer Matthias Rück (rechts) dankte Christine Sheridan für 20 Jahre und Thomas Stenke für 30 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Lich | Weihnachtslieder, ein Besuch des Nikolauses, fröhliche vorweihnachtliche Stimmung und die Ehrung zweier besonders verdienter Mitglieder war ein toller Rahmen für die Weihnachtsfeier des Blasorchesters Eberstadt am Samstagabend, 5. dezember, im großen Saal des Dorfgemeinschaftshauses.

Stolz zeigten etwa 20 „BLO-Kids“, welche Weihnachtslieder sie einstudiert hatten und brachten damit die große Blasorchester-Familie in Weihnachtsfeier-Stimmung. Geschäftsführer Matthias Rück freute sich, so viele aktive Musiker mit Familien, die Eltern der Schüler und die Ehrenmitglieder begrüßen zu können. Zwischen den Weihnachtsliedern kam der Nikolaus und brachte Geschenke für die Jüngsten mit und Annette Rück trug eine Weihnachtsgeschichte vor.

Gebührend war der Rahmen auch für zwei Mitgliederehrungen: Christine Sheridan ist schon 20 Jahre aktive Musikerin an der Es-Klarinette. Darüber hinaus engagiert sie sich seit sechs Jahren auch im Vorstand des Blasorchesters. Thomas Stenke ist schon seit 30 Jahren dabei. Er spielt Klarinette und Alt-Saxofon und ist Klarinetten-Ausbilder. Er ist seit 15 Jahren Kassenwart des Orchesters, ist 2. Vorsitzender des Förderkreises für das Blasorchester und schon viele Jahre im Vorstand des TuS Eberstadt. Rück dankte beiden für ihre Musikertätigkeit und die Vorstandsarbeit. Er freute sich besonders, dass beide wieder ihre Kandidatur bei den bevorstehenden Vorstandswahlen erklärt haben.

Nach dem guten kalt-warmen Buffet, zu dem viele Mitglieder einen Salat beigesteuert hatten, trug Ute Schlaf ihren beliebten Jahresrückblick in Versform vor. Viel Spaß brachte auch das von Kim-Alexander Stampe vorbereitete Weihnachts-Quiz mit Fragen rund ums Blasorchester. Von Thomas Stenke und Hansgünter Schneider zusammengestellte alte Dias aus den Jahren 1979, 1989 und 1999 riefen Erinnerungen zurück und aktuelle Fotos sowie ein Kurzfilm vom Frühlingskonzert 2009 bildeten einen gelungenen Abschluss des Programms der Weihnachtsfeier. Natürlich war danach noch Gelegenheit für einen gemütlichen Ausklang des schönen Abends.

Geschäftsführer Matthias Rück (rechts) dankte Christine Sheridan für 20 Jahre und Thomas Stenke für 30 Jahre aktive Mitarbeit  im Blasorchester Eberstadt.
Geschäftsführer Matthias... 
Die Blasorchester-Schüler spielten Weihnachtslieder
Die... 
Vollbesetzt war der große Saal des Dorfgemeinschaftshauses Eberstadt
Vollbesetzt war der... 
Auch der Nikolaus stattete einen Besuch ab und hatte für die jüngsten Besucher Geschenke mitgebracht
Auch der Nikolaus... 
Matthias Rück hatte mit den BLO-Kids stimmungsvolle Weihnachtslieder eingeübt
Matthias Rück hatte mit... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Traditionelle Nikolaus- und Weihnachtsfeier in Steinheim
Jährlich veranstalten die Steinheimer Vereine (Freiwillige Feuerwehr,...
Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Eine Weihnachtsfeier der besonderen Art in dem Deutsch–Russischen Zentrum „IBSK“ e.V.
Wieseck. Am vergangenen Wochenende führte uns das Deutsch–Russische...
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...
Weihnachtsfeier
Eine schöne Weihnachtsfeier
Wie jedes Jahr fand wieder die beliebte Kinderweihnachtsfeier der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
905
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...

Weitere Beiträge aus der Region

Liederabend am 04.03.18 mit Anne Christin Weisel
Liederabend: „Seelenklänge: Nacht und Träume“ Am Sonntag, 04....
Mehr Klimaschutz in der Landwirtschaft: Gülle, Mist und Reststoffe müssen zu Biogas werden
Deutsche Umwelthilfe und Bodensee-Stiftung begrüßen...
Getränkebecher in Bundesliga-Stadien Saison 2017/18 (Quelle: DUH)
Schluss mit Plastikmüll bei Borussia Dortmund: 40.000 Fans und die Deutsche Umwelthilfe fordern Mehrweg- statt Einwegbecher
Zehntausende Petenten senden ein starkes Signal an die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.