Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Vier Mal Gold bei internationalem Karate-Turnier

Die zwei Licher Kata-Teams präsentieren stolz ihre Silber- und Bronzemedaillen (vorne: Meinl, Reinl, Woldt; hinten: Glaser, Jeske, Stein).
Die zwei Licher Kata-Teams präsentieren stolz ihre Silber- und Bronzemedaillen (vorne: Meinl, Reinl, Woldt; hinten: Glaser, Jeske, Stein).
Lich | Beim Internationalen Budokan Cup in Bochum am 7. November konnte der Wettkampfkader des Karate-Dojo Lich zahlreiche vordere Platzierungen erzielen, darunter nicht weniger als vier erste Plätze. Erneut siegreich war dabei die 13-jährige Miriam Risse, die vor wenigen Wochen bereits den stark besetzten Shotokan Cup gewinnen konnte und auch dieses Mal ihren Gegnerinnen keine Chance ließ. Ohne Punktverlust siegte sie in der Kategorie Kata-Einzel der Schülerinnen. Für die amtierende Hessenmeisterin Risse war dieser Erfolg gleichzeitig eine optimale Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft der Schüler, die am 14. November in Erfurt stattfinden wird. In der gleichen Kategorie sicherte sich in Bochum ihre Vereinskameradin Luisa Reinl den dritten Platz. Siegreich waren auch Kiana Mayo (Mädchen bis 11 Jahre), Jan Urke (Herren ab 18 Jahre) und Henrike Herbst (Frauen über 35 Jahre).

Stark schnitten die Licher Jungen in der Altersgruppe 15 bis 17 Jahre ab, wo Julius Meinl, Leon Woldt, Philipp Reinl und Lars Stein in der Kata-Einzelkonkurrenz die Plätze zwei bis fünf belegten. Meinl, Woldt und Reinl gewannen anschließend auch noch den zweiten Platz im Kata-Teamwettbewerb - vor ihren Teamkameraden Ferdinand Jeske, Lars Stein und Jonas Glaser. Weitere gute Platzierungen erzielten Leonard Janho (dritter Platz, Jungen bis 11 Jahre), Max Jäger (vierter Platz, Jungen bis 14 Jahre), Jutta Heselhaus (vierter Platz, Frauen ab 18 Jahre) und Ann-Jaqueline Münch (fünfter Platz, Mädchen 15 bis 17 Jahre).

Damit erreichte das Karate-Dojo Lich mit 17 Athleten bei diesem mit rund 600 Startern stark besetzten Turnier nicht weniger als 15 Platzierungen unter den ersten Fünf. Für diese herausragende Leistung überreichte der Veranstalter dem Licher Cheftrainer Detlef Herbst am Ende eines mehr als 12-stündigen Wettkampftages einen Ehrenpokal.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
933
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.