Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Zwei liebenswerte Lausbuben, Peppino und Mütze

Lich | Peppino und Mütze sind ausgesprochen verschmuste und verspielte Jungkater, geb. Ende Mai 2009. Sie verstehen sich gut mit Artgenossen und Hunden, schlafen gern im Bett und sind immer zu Streichen aufgelegt.
Da Peppino und Mütze unzertrennlich sind - wo der eine ist, kann der andere nicht weit sein - sollen sie auch zusammen vermittelt werden. Diese beiden Racker werden ihren neuen Dosenöffnern viel Freude bereiten.
Weitere Infos unter Tel. 0641/9605406.
www.tierfreund-lich.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hallo liebe Menschen!
Traumkatze Wendy - vermittelt dank der GZ Printausgabe
Die süße Schmusekatze Wendy wurde bereits im Januar in dieser Zeitung...
ANHÄNGLICHER KATER RUFUS - vermittelt
Rufus kam eines Tages in eine Tierarztpraxis aber ganz alleine. Es...
Katerbrüder Shadie und Sammy - vermittelt
Die Brüder Sammy und Shadie kamen ins Tierheim, da ihr Herrchen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.302
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.