Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Lich reist als klarer Außenseiter gen Norden

Lich | Zwei Siege und zwei Niederlagen - so sieht die Bilanz des Basketball-Zweitligisten LTi Lich in dieser Saison bislang aus. Gerne würden die Bierstädter am Sonntag bei den Bremen Roosters den dritten Saisonerfolg feiern. Schaut man jedoch auf die Statistiken und das zur Verfügung stehende Personal, so dürfte die Aufgabe sehr schwer werden.
Bremen gewann bislang alle seine vier Spiele in der sogenannten Pro A und liegt damit auf Rang vier der Tabelle. Zuletzt setzten sich die Hanseaten zudem im Pokal gegen Ligarivale Schalke 04 durch. Personell werden die Gastgeber am Sonntag zudem voraussichtlich aus dem Vollem schöpfen können.
Anders sieht es bei den Lichern aus. Die Doppellizenzspieler Johannes Lischka und Jannik Freese werden wohl im Kader der LTi Gießen 46ers stehen, die zeitgleich gegen Bremerhaven antreten (siehe Artikel links), der Langzeitverletzte Richard Poiger fällt ohnehin aus. Deutsch-Amerikaner Thomas Tripp, der Licher in den ersten Saisonspielen kostenlos unterstützte, hat in dieser Woche erstmal wieder die Heimreise nach Berlin antreten und steht vorerst ebenfalls nicht zur Verfügung.
Das nächste Heimspiel bestreiten die Bierstädter nächste Woche Sonntag. Dann empfangen sie VfL Kirchheim Knights, die zurzeit mit nur einem Sieg auf einem Abstiegsplatz liegen.

Mehr über

Pro A (14)LTi Lich (23)Basketball (1102)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Christian Knaus bleibt ein weiteres Jahr Coach
TV Lich 2 nimmt Aufstiegsrecht wahr
Einige Wochen nach dem Ende der Basketballsaison 2015/2016 in der...
Auch eine Niederlagen-Serie konnte dem Mannschaftsgeist nichts anhaben. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Saisonrückblick 2015/16 – Teil 2: Rückrunde
Höhen, Tiefen und Rekorde. Auswärtssieg in Nördlingen (78:53 / 8...
Deutscher U19-Pokalsieger 2016 wurde der TSV Grünberg nach einem 65:62-Finalsieg gegen BBC Opladen
TSV Grünberg wird erneut Deutscher U19-Pokalsieger - Anja Oehm behält an der Freiwurflinie die Nerven
Beim Final4-Turnier um den Deutschen U19-Jugendpokal in Chemnitz...
Die BTI-Führungsriege (v.l.n.r.) Bernd Decher (Kassenwart), Birte Schaake (Geschäftsführerin), Jens Becker (Präsident), Jutta Decher (Schriftführerin) und Herbert Stündl (2. Vorsitzender) wurden bei der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt.
Führungswechsel: Jens Becker neuer Präsident am Basketball-Internat in Grünberg
Nach drei Jahren erfolgreicher Arbeit als Präsidentin vom Grünberger...
Die deutsche U18-Nationalmannschaft mit den beiden Grünberger Internatsspielerinnen Kira Barra (15) und Paula Kohl (10)
U18-Länderspiel Deutschland - Kroatien am 15.07.2016 um 18:30 Uhr in Grünberg (Sporthalle Theo-Koch-Schule)
Zum Ende der Vorbereitungsphase auf die...
Patricia Benet (am Ball) hat mit Marburg die Chance, gegen Herne mit Lea Mersch die Bronze-Medaille der Deutschen Meisterschaft zu gewinnen. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Von wegen „Goldene Ananas“
Planet-Cards-DBBL: Hinspiel um Bronze: BC Pharmaserv Marburg – Herner...
Bender Baskets Grünberg, 2. Bundesliga Saison 2016/17
Bender Baskets Grünberg spielen am 25. September 2016 um 16:30 Uhr zum Saisonauftakt gegen Osnabrück
Die Bender Baskets Grünberg starten am Sonntag, den 25.09.2016 um...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.