Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher Doppelerfolg auf Internationalem Shotokan Cup in Mendig

Das Licher Karate-Team freut sich mit Jan Urke, Luisa  Reinl und Miriam Risse.
Das Licher Karate-Team freut sich mit Jan Urke, Luisa Reinl und Miriam Risse.
Lich | Mit einer starken Leistung hat sich der Wettkampfkader des Karate-Dojo Lich auf dem Internationalen Shotokan Cup in Mendig, Rheinland-Pfalz, am Samstag, 10. Oktober, präsentiert. Jan Urke konnte den Wettbewerb in der Disziplin Kata-Einzel der Senioren für sich entscheiden. Bei den Schülerinnen (12-14 Jahre) gab es sogar einen Doppelerfolg für die Licher: Miriam Risse gewann vor ihrer Vereinskameradin Luisa Reinl.

Bereits früh morgens um halb sieben machten sich die zehn Starter des KD Lich auf den Weg zum traditionell stark besetzten Shotokan Cup in der Nähe von Koblenz. Begleitet und betreut wurden sie von Cheftrainer Detlef Herbst und dem erfolgreichen Wettkämpfer Sascha Marth. Ein Höhepunkt des Wettkampfs ereignete sich aus Licher Sicht bereits am Anfang: Miriam Risse und Luisa Reinl gewannen in der Kategorie Schüler weiblich jeweils ihren Pool souverän und qualifizierten sich damit für das Finale. In dieser „vereinsinternen“ Entscheidung sahen die Kampfrichter Miriam etwas stärker, so dass sie den ersten und Luisa den zweiten Platz erzielte.

Philipp Reinl und Leon Woldt traten in der Kategorie Jugend männlich
Mehr über...
(15-17 Jahre) an. Philipp gewann die ersten beiden Runden souverän, musste sich jedoch in der dritten Runde seinem Gegner geschlagen geben. Leon konnte ebenfalls die ersten beiden Runden ohne Punktverlust für sich entscheiden, danach verlor er gegen den späteren Drittplatzierten. Das gleiche Schicksal ereilte Maximilian Jäger in der Altersklasse Schüler männlich (12-14 Jahre). Ebenfalls früh ihren Gegner geschlagen geben mussten sich Jutta Heselhaus, Franziska Holz, Lars Stein und Jonas Glaser.
In überragender Form präsentierte sich schließlich Jan Urke. Auf seinem Weg ins Finale bezwang er mehrere Nationalkaderathleten ohne Punktverlust. Im Finale gewann er gegen den amtierenden Deutschen Hochschulmeister und durfte sich über den Titel des diesjährigen Cupsiegers freuen. Damit setzte er seine Erfolgsserie im internationalen Wettbewerb weiter fort. Am vorhergehenden Wochenende hatte der Licher Topathlet bereits einen guten fünften Platz bei den International Copenhagen Open erzielt.

Insgesamt bleibt festzustellen, dass das Licher Wettkampfteam auch in diesem Jahr sowohl im Jugendbereich als auch bei den Senioren herausragende Ergebnisse vorweisen kann.
Mit Spannung werden weitere Erfolgsnachrichten erwartet, da in den kommenden Wochen weitere wichtige nationale und internationale Turniere anstehen, für die Lichter Athleten nominiert wurden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste der Gala "Sterne des Sports".
Volksbank Mittelhessen verleiht „Sterne des Sports“ – Licher Verein unter den besten Drei
„Sterne des Sports“ – mit dieser Ehrung kürte die Volksbank...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
898
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Zeitgenössische Kunst, präsentiert bei Kunst in Licher Scheunen.
Künstlerische Kontraste in Lichs Innenstadt– moderne Kunst in alten Bauwerken
Am vergangenen Wochenende zeigte sich Lichs Innenstadt zum...
Kartoffelfest am Maislabyrinth Eberstadt am 24.09.
Am Sonntag, 24. September ab 11Uhr lädt Familie Weisel zum...
Lichterwanderung durchs Maislabyrinth Eberstadt am 30.09.
Am Samstag, 30. September ab 20.00 treffen sich Groß und Klein im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.