Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher Doppelerfolg auf Internationalem Shotokan Cup in Mendig

Das Licher Karate-Team freut sich mit Jan Urke, Luisa  Reinl und Miriam Risse.
Das Licher Karate-Team freut sich mit Jan Urke, Luisa Reinl und Miriam Risse.
Lich | Mit einer starken Leistung hat sich der Wettkampfkader des Karate-Dojo Lich auf dem Internationalen Shotokan Cup in Mendig, Rheinland-Pfalz, am Samstag, 10. Oktober, präsentiert. Jan Urke konnte den Wettbewerb in der Disziplin Kata-Einzel der Senioren für sich entscheiden. Bei den Schülerinnen (12-14 Jahre) gab es sogar einen Doppelerfolg für die Licher: Miriam Risse gewann vor ihrer Vereinskameradin Luisa Reinl.

Bereits früh morgens um halb sieben machten sich die zehn Starter des KD Lich auf den Weg zum traditionell stark besetzten Shotokan Cup in der Nähe von Koblenz. Begleitet und betreut wurden sie von Cheftrainer Detlef Herbst und dem erfolgreichen Wettkämpfer Sascha Marth. Ein Höhepunkt des Wettkampfs ereignete sich aus Licher Sicht bereits am Anfang: Miriam Risse und Luisa Reinl gewannen in der Kategorie Schüler weiblich jeweils ihren Pool souverän und qualifizierten sich damit für das Finale. In dieser „vereinsinternen“ Entscheidung sahen die Kampfrichter Miriam etwas stärker, so dass sie den ersten und Luisa den zweiten Platz erzielte.

Philipp Reinl und Leon Woldt traten in der Kategorie Jugend männlich
Mehr über...
(15-17 Jahre) an. Philipp gewann die ersten beiden Runden souverän, musste sich jedoch in der dritten Runde seinem Gegner geschlagen geben. Leon konnte ebenfalls die ersten beiden Runden ohne Punktverlust für sich entscheiden, danach verlor er gegen den späteren Drittplatzierten. Das gleiche Schicksal ereilte Maximilian Jäger in der Altersklasse Schüler männlich (12-14 Jahre). Ebenfalls früh ihren Gegner geschlagen geben mussten sich Jutta Heselhaus, Franziska Holz, Lars Stein und Jonas Glaser.
In überragender Form präsentierte sich schließlich Jan Urke. Auf seinem Weg ins Finale bezwang er mehrere Nationalkaderathleten ohne Punktverlust. Im Finale gewann er gegen den amtierenden Deutschen Hochschulmeister und durfte sich über den Titel des diesjährigen Cupsiegers freuen. Damit setzte er seine Erfolgsserie im internationalen Wettbewerb weiter fort. Am vorhergehenden Wochenende hatte der Licher Topathlet bereits einen guten fünften Platz bei den International Copenhagen Open erzielt.

Insgesamt bleibt festzustellen, dass das Licher Wettkampfteam auch in diesem Jahr sowohl im Jugendbereich als auch bei den Senioren herausragende Ergebnisse vorweisen kann.
Mit Spannung werden weitere Erfolgsnachrichten erwartet, da in den kommenden Wochen weitere wichtige nationale und internationale Turniere anstehen, für die Lichter Athleten nominiert wurden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Die Erfolgsserie des Karate Dojo Lich geht weiter – neue Anfängerkurse starten
Am 08.10.2016 machten sich 7 Sportler des Karate Dojo Lich e. V. und...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Licher Ferienspiele machen Station im Karate Dojo
Auch in diesem Jahr bot das Karate Dojo Lich e. V. in Rahmen der...
Jonas Glaser, Hannes Isermann, Ben Bujard, Christian Bonsiep (hinten, v. li n. re) Charlotte Wurm, Janne Launhardt, Julia Amélie Schmidt (vorne, v. li n. re)
Fünf Medaillen auf der Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler
Am vergangenen Wochenende ging es für fünf Athleten und zwei Betreuer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Marketing-Studie: Data Management Plattformen sind heute unerlässlich
Mittlerweile ist es ungefähr sechs Jahre her, seit Data Management...
Ein Gruppenfoto auf dem Schulhof, das die Kinder mit den selbst gebastelten Marionetten zeigt
„Winterspaß“ Winterferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der letzten Woche der Weihnachtsferien nahmen 12 Kinder an der...
Hallo, ich bin Naomi und suche ein neues Zuhause
- Privatvermittlung - Da sich die berufliche Zukunft meines Frauchens...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.