Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Körperkonzept'ler laufen in Frankfurt Marathon

Die Läufer vor dem Hamburg-Marathon
Die Läufer vor dem Hamburg-Marathon
Lich | Nachdem das Marathon-Projekt 2008/2009 erfolgreich beendet war, '“kribbelten“ bei einigen Läufern die Beine. Wo können wir denn jetzt noch laufen? - am liebsten Marathon!? Und brauchen wir eine neue Vor-bereitung?
Die Empfehlungen verschiedener Autoren sehen für Freizeit-Sportler einen – maximal zwei – Marathons pro Jahr vor. Die Nachbereitung – bis die Folgen des Marathon „verdaut“ sind – dauert ca. 6 Wochen. Ein Herbst-Marathon, ca. 6 Monate nach Hamburg, sollte möglich sein. Und so hat das jeder nach seinen eigenen Vorstellungen geregelt, aber doch miteinander darüber gesprochen, was man vor hat. Es war schnell klar, daß 4 oder 5 Läufer in Frankfurt laufen würden. So ist es dann auch passiert. Nachfolgend die Ergebnisse (zunächst Hamburg dann Frankfurt(oder and. Marathon):
Burkhard Klein 04:52:20; 04:39:50
Miroslav Krampl 04:57:19; 05:09:20
Hans-Jürgen Weber 04:20:40; 04:13:34
Renate Hedrich - ; 04:38:49
Jupp Graf 05:28:46; 05:40:26
Wilma Möller 04:32:23; 04:59:59 (Berlin Marathon)
Peter Müller 04:12:24; 04:08:56 (Mallorca Marathon)

Dabei haben die Läufer ihre Ergebnisse teilweise verbessert, teilweise verschlechtert. Jeder Marathonlauf ist anders, die Form der Läufer auch.
Mehr über...
Ich selbst war mit meinem Ergebnis nicht zufrieden, obwohl es hart erkämpft war – härter als in Hamburg. Der Hamburg-Marathon zeichnete sich durch die Stimmung und das Engagement der Zuschauer aus. Ich hatte in Hamburg die ersten 20 km das Gefühl „als würde ich auf einer Woge getragen“. Die Zuschauer trieben die Läufer nach vorn. In Frankfurt gab es weniger Zuschauer, die insgesamt auch zurückhaltender waren. Das mehrmalige Durchlaufen der Innenstadt konnte auch als langweilig empfunden werden. Einen ganz großen Höhepunkt gab es jedoch beim Zieleinlauf in die Festhalle. Über einen roten Teppich, im gleißenden Scheinwerferlicht und bei fetziger Musik waren die letzten Meter zurückzulegen. Es gab Läufer, die von einer „Gänsehaut“ und „es lief mir kalt den Rücken runter“ berichteten. Auf jeden Fall war es ein schönes Erlebnis, und die Mühen des Trainings haben sich gelohnt. Für mich war das ein besonderer Lauf, weil ich mit meinem Sohn gelaufen bin, und wir gemeinsam in die Festhalle eingelaufen sind. Es soll auch Läufer geben, die jetzt schon wieder darüber nachdenken, wo der nächste Marathonlauf ist.
Körperkonzept startet in den nächsten Tagen (vermutlich Ende Nov. 2009) das neue Marathon-Projekt 2010. Eine kurze Präsentation vor Marathonfreunden hat bereits stattgefunden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der LT Biebertal erkundete den Lollarer Kopf
Genusslauf führte den LT Biebertal auf den Lollarer Kopf
Der Lauftreff 1974 Biebertal e.V. ist eigentlich am und auf dem...
Lydia´s Schuhtaxi fährt vor
Ganz praktisch und gut organisiert kommt das Schuhtaxi zu uns ins AWO...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jupp Graf

von:  Jupp Graf

offline
Interessensgebiet: Lich
Jupp Graf
123
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lich bewegt sich – Bewegen Sie sich mit.
Unter diesem Motto starten am Sonntag, dem 10. Januar 2010, um 10.00...
Turner am Barren
150 Jahre TV 1860 Lich
Die Geschichte des TV 1860 Lich beginnt am 15. August 1860 mit dem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Marathon

Marathon
Mitglieder: 16
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hans Hausner 2000 mal im Lauftreff
Am Mittwoch den 23. 08.17 wurde Lauftreffleiter Hans Joachim Hausner,...
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...
Musikzug Muschenheim, 29. Neujahrskonzert: Männersachen & Frauengeschichten
Bereits zum 29. Male veranstaltet der Musikzug der Freiwilligen...
Songlines im Kirchenkonzert Watzenborn-Steinberg 30.09.2017
Songlines Weihnachtskonzerte in Villingen und Lich
Auch in diesem Jahr lädt der Jugendchor der Musikschule Lich e.V. ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.